OberteileWX900 Wavy 29 inch  [ERLEDIGT]

Verkauf von Oberteile wie z.B. Predator 314-2, Mezz WX700, usw.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
SINCERITAS
Kombimonster
Kombimonster
Beiträge: 617
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 132
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-T / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + WXalpha + WX900
Leder: Zan Grip Hard, SIB M
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: Peri (Jayson Shaw model)
Wohnort: Dresden

WX900 Wavy 29 inch  [ERLEDIGT]

Beitragvon SINCERITAS » 01.07.20 03:34

cheers,

ich verkaufe einen meiner WX900 shafts (nach dem mehr oder weniger kompletten Wechsel auf Ignite habe ich beschlossen, nur einen von meinem WX900 als Ersatzshaft zu behalten, der andere wird hier jetzt verkauft). Das WX900 ist quasi das Mezz-Äquivalent zum Z2/Z3 shaft von Predator: ein dünner, direkter Shaft mit extremen LD-Eigenschaften (genauso gut/besser? als Ignite/Revo/ExPro/HPII/....) - aber im Gegensatz zum Z-shaft ist es eine Vollholz-Konstruktion (mit etwas modifiziertem vorderem Part^^), spielt sich also näher an das typische "Vollholzfeeling" als vergleichbare LD-shafts der Konkurrenz. Das ist das Aushängeschild der WX-Reihe von Mezz. Somit ein extrem guter player, wenn man mit dünneren Durchmessern klar kommt.

PREIS: 85 EUR VB + Versand

ich habe den Shaft Anfang 2017 neu bei Jimmy (poolposition) gekauft und ca. 1.5 Jahre lang aktiv benutzt für Training+Liga

Hier die Stats:
- wavy joint (Umbau von Radial - es wird also NICHT mehr gut auf Radial draufschrauben und ist nicht interchangable!)
- 29''
- 93 g (sehr leicht, aber spielt sich angenehm direkt, mit guter Gewichtsverteilung, ohne hecklastig zu wirken)
- 12.0 mm am Tip (= originaler Durchmesser im Rahmen des Messfehlers, also sicher über 11.95 mm, genauer erlaubt statistische Messunsicherheit mir nicht zu messen^^)
- Ferrule perfekt gebrauchter Zustand: keine Kratzer, keine Risse
- 21.3 mm am Joint (standard Mezz-Wavy-Ringwork)
- neues SIB S montiert, volle Höhe, nur eingebrochen und erstes Mushrooming getrimmt und neu versiegelt = bereit zum spielen, ohne weiter nachzupilzen
- original WX900 Taper: spitz, semi-konisch (man merkt den Anstieg deutlich, aber es ist nicht so extrem, wie ein 100% konischer Taper!)
- sehr gerade, 95% bis 98%, ich habe ein Video von dem Taper und dem Rollverhalten gemacht
- nur minimales Blueing
- Oberteil komplett neu versiegelt
- Defekte: unten im lackierten Bereich, ca. 4 cm vom Joint entfernt, ist eine leichte Delle, kein Einfluss auf Spielverhalten, etwas weiter oben, am Übergang von unlackiertem zum lackierten Bereich sind ein paar Minikratzer, kein Einfluss auf Spielverhalten, ganz oben, ca. 5 cm von der Ferrule entfernt ist der einzige richtige "Defekt": ein tieferer Abplatzer im Holz, sicherlich kann ein Cuemaker den geschickt auffüllen, wenn ihr den beseitigen wollt, der Abplatzer ist aber hoch genug, dass er zumindest mich nie wirklich gestört hat, ich habe eine lange Schnabellänge, mit offener Brücke merke ich ihn gar nicht, mit geschlossenen auch nur manchmal - deswegen hab ich ihn nie raus machen lassen.

Hier der Dropbox-Link zu den Bildern + Video vom Queue:
https://www.dropbox.com/sh/76sh3qxi0kp8 ... aDm6a?dl=0

Bei weiteren Fragen freue ich mich auf eure PN;)


kind regards,
SINCERITAS

Zurück zu „Oberteile“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dreiecksklave und 4 Gäste