MaterialGummitaschen gleitfähig machen

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
willy
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 463
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 63
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite
Leder: Zan Plus 2 M
Wohnort: Süddeutschland

Gummitaschen gleitfähig machen

Beitragvon willy » 17.06.20 16:33

Da mein Tisch demnächst neu bezogen wird und ich sowieso die Taschen ausbauen werde überlege ich mir die obere Flächen der Taschen, da wo das cue ausgebremst wird mit Silikonspray zu behandeln. Meint Ihr das bringt etwas?



Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3016
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 333
Name: Michael
Spielqueue: Oberteile Cynergy und IQ, Unterteile IQ und Mezz
Leder: Milkdud (Elkmaster) + z. T. Leder von Kamui und Tom Haye
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Gummitaschen gleitfähig machen

Beitragvon treffgarnix » 18.06.20 11:07

Ich schätze dass sich das Silikonspray recht schnell abrubbelt, durch das Aufschlagen der Kugeln.

Was klappen könnte: das Gummi der Taschen mit Polierpaste versuchen zu glätten, hängt stark von der Beschaffenheit des Gummis ab ob das geht. Sofern der Gummi sehr rauh ist, vorher mit feinem Schleifpapier Glätten, 360 - 600 - 1000


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
Schmatzinger
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 443
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 74
Name: Matthias
Spielqueue: Sven Schmidt Custom Bocote PJ
Leder: Kamui hard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Mezz VJC

Re: Gummitaschen gleitfähig machen

Beitragvon Schmatzinger » 18.06.20 12:42

treffgarnix hat geschrieben:Ich schätze dass sich das Silikonspray recht schnell abrubbelt, durch das Aufschlagen der Kugeln.
.....

Häää....???
Wie spielst Du bitte die Kugeln in die Tasche? Jedes Mal mit einem Jump, daß die Kugel von oben erst ein paar mal auf dem Gummi springt bis sie endlich im Loch verschwindet???
Denn da, wo ich das Cue führe, kommen bei mir keine Kugeln hin.

@willy:
Du kannst es ja mal mit dem Silikonspray ausprobieren, allerdings hast Du das Zeug dann an den Fingern und am OT.



Benutzeravatar
willy
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 463
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 63
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite
Leder: Zan Plus 2 M
Wohnort: Süddeutschland

Re: Gummitaschen gleitfähig machen

Beitragvon willy » 18.06.20 14:31

ja das wäre nicht so schön. Der Gummi dort hat extrem viel Grip und ist sehr fein in der Struktur und auch sehr weich.
Ich werde es im ausgebauten Zustand mal ein einer verdeckten Stelle testen.



Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3016
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 333
Name: Michael
Spielqueue: Oberteile Cynergy und IQ, Unterteile IQ und Mezz
Leder: Milkdud (Elkmaster) + z. T. Leder von Kamui und Tom Haye
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Gummitaschen gleitfähig machen

Beitragvon treffgarnix » 18.06.20 15:13

Schmatzinger hat geschrieben:
treffgarnix hat geschrieben:Ich schätze dass sich das Silikonspray recht schnell abrubbelt, durch das Aufschlagen der Kugeln.
.....

Häää....???
Wie spielst Du bitte die Kugeln in die Tasche? Jedes Mal mit einem Jump, daß die Kugel von oben erst ein paar mal auf dem Gummi springt bis sie endlich im Loch verschwindet???
Denn da, wo ich das Cue führe, kommen bei mir keine Kugeln hin.

@willy:
Du kannst es ja mal mit dem Silikonspray ausprobieren, allerdings hast Du das Zeug dann an den Fingern und am OT.


Jaaa, natürlich! Hab ich auf die Schnelle überlesen. Würde meine Methode trotzdem ausprobieren. Alternativ könnte es auch helfen, den Gummi nach dem Schleifen und Polieren einzuwachsen mit gleichem / ähnlichen Wachs das man für Oberteile verwendet. Das sollte den Grip nochmal reduzieren, eine auf ewig dauerhafte Lösung wirds aber vermutlich nicht sein können, sprich man muss vielleicht alle paar Monate mal nachwachsen.


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
1291
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 333
Registriert: 04.06.15 16:46
Reputation: 183
Name: Ivo
Spielqueue: Vorwiegend aus Holz
Leder: Aus Leder
Breaker: Holz mit Plastikschnikschnakdingsbums vorne
Jumper: Kurzes Holz mit Plastikschnikschnakdingsbums vorne
Wohnort: Schweiz

Re: Gummitaschen gleitfähig machen

Beitragvon 1291 » 18.06.20 16:23

Das Produkt würde alles aus Holz nicht versauen :-)

https://www.ostermann.eu/de_CH/product/ ... fuer-leime


Dive now, work later :-)

Benutzeravatar
SINCERITAS
Bandenkünstler
Bandenkünstler
Beiträge: 578
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 110
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-Tulipwood / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + Stamatis + WXalpha + WX900
Leder: Zan Hybrid Max, Tzar Soft
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: Peri (Jayson Shaw model)
Wohnort: Dresden

Re: Gummitaschen gleitfähig machen

Beitragvon SINCERITAS » 20.06.20 06:58

könnte man nicht erstmal versuchen, die Stellen des Gummis, wo man das Queue führt, mir etwas geeignetem abzukleben?? - ist einfach, billig und definitiv reversibel)) - wenn es nicht so läuft, kann man ja immer noch was anderes versuchen


kind regards,
SINCERITAS


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste