14.1 EndlosAnstoßfoul?

Moderatoren: LastrisOrt, TheBankerman, Moderatoren

Benutzeravatar
Fürst der Finsternis
Kombimonster
Kombimonster
Beiträge: 637
Registriert: 21.06.12 15:40
Reputation: 61

Anstoßfoul?

Beitragvon Fürst der Finsternis » 31.10.19 08:36

Hi,

ein Spieler macht einen korrekten Anstoß mit zwei Objektkugeln und der Weißen an der Bande, die Weiße fällt danach jedoch. Er erhält einen Minuspunkt.
Darf der Gegenspieler nun trotzdem ein Rerack fordern, obwohl die Bedingungen des Anstoßes eigentlich erfüllt sind?

Dank und Gruß


Der Buddhist sagt: Wenn du es eilig hast, geh langsamer

Benutzeravatar
Schmatzinger
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 426
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 68
Name: Matthias
Spielqueue: Sven Schmidt Custom Bocote PJ
Leder: Kamui hard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Mezz VJC

Re: Anstoßfoul?

Beitragvon Schmatzinger » 31.10.19 12:16

Da der Anstoß korrekt ausgeführt und kein "Anstoßfoul" begangen wurde, ist das ein "normales" Foul mit einem Minuspunkt, wie Du ja schon angeführt hast.
In dem Fall hat der Gegner BiH um Kopffeld und es wird so wie der Tisch ist (evtl nach Aufbau der Objektkugel(n), sofern welche gefallen sind) weitergespielt.

Ein Wiederaufbau (Rerack) gibt es nur beim Anstoßfoul (in dieser Situation). Und dann auch nur, wenn es der Gegner fordert.



Benutzeravatar
Fürst der Finsternis
Kombimonster
Kombimonster
Beiträge: 637
Registriert: 21.06.12 15:40
Reputation: 61

Re: Anstoßfoul?

Beitragvon Fürst der Finsternis » 31.10.19 13:50

Dann war das beim Finale der 14.1 Straight Pool Championship ein Regelverstoß, denn da wurde es genau so gemacht. Nachdem Pagulayan den Eröffnungsstoß in der dargelegten Form gemacht hat, ließ Chinakhov nochmal aufbauen und seinen Gegner erneut anstoßen. (Danach hat er dann 99 Bälle gemacht und nach einer Safety ausgeschossen).


Der Buddhist sagt: Wenn du es eilig hast, geh langsamer

Benutzeravatar
Schopi68
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1622
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 204
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: totes Tier, zusammengeklebt
Breaker: Holz 1
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nordwestlich von München

Re: Anstoßfoul?

Beitragvon Schopi68 » 31.10.19 15:42

Da fällt mir etwas interessantes in den Regel auf:

Es gibt ja die Spaßvögel in den unteren Ligen, die bisweilen einen 8-Ball Break versuchen.

Auch hier gilt: läuft die Weiße dann nicht an die Bande, ist es ein Anstoßfoul. :D



Benutzeravatar
Schmatzinger
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 426
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 68
Name: Matthias
Spielqueue: Sven Schmidt Custom Bocote PJ
Leder: Kamui hard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Mezz VJC

Re: Anstoßfoul?

Beitragvon Schmatzinger » 01.11.19 06:47

Schopi68 hat geschrieben:Da fällt mir etwas interessantes in den Regel auf:

Es gibt ja die Spaßvögel in den unteren Ligen, die bisweilen einen 8-Ball Break versuchen.

Auch hier gilt: läuft die Weiße dann nicht an die Bande, ist es ein Anstoßfoul. :D

Also wenn es ironisch gemeint ist, halt ich den Mund.

Ansonsten wären es entweder 4 Objektkugeln an die Bande oder eine Objektkugel im Loch für ein 8-Ball-Break ohne "Anstoßfoul"! Davon daß die Weiße an die Bande muß steht im Regelwerk nichts!



Benutzeravatar
holli
Jumpgenie
Jumpgenie
Beiträge: 1496
Registriert: 22.06.07 00:00
Reputation: 140
Name: Holger Eilers
Wohnort: Katlenburg und Oldenburg

Re: Anstoßfoul?

Beitragvon holli » 01.11.19 07:24

Schopi hat doch gemeint, das jemand beim 14.1 ein 8-Ball-Break probiert. Da gelten dann logischerweise die 14.1-Anstoßregeln. Der Titel lautet ja schließlich auch "14.1 Endlos ⇒ Anstoßfoul?" ;-).


Holli

Benutzeravatar
Schopi68
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1622
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 204
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: totes Tier, zusammengeklebt
Breaker: Holz 1
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nordwestlich von München

Re: Anstoßfoul?

Beitragvon Schopi68 » 01.11.19 14:46

Schmatzinger hat geschrieben:Ansonsten wären es entweder 4 Objektkugeln an die Bande oder eine Objektkugel im Loch für ein 8-Ball-Break ohne "Anstoßfoul"! Davon daß die Weiße an die Bande muß steht im Regelwerk nichts!


Du hast Recht. Da steht "Spielkugel".

4.3 Eröffnungsstoß
...
(1)b: "Wird keine angesagte Objektkugel versenkt, müssen die Spielkugel und zwei Objektku- geln mindestens eine Bande anlaufen"

:zun:



Benutzeravatar
Schmatzinger
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 426
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 68
Name: Matthias
Spielqueue: Sven Schmidt Custom Bocote PJ
Leder: Kamui hard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Mezz VJC

Re: Anstoßfoul?

Beitragvon Schmatzinger » 01.11.19 16:26

Sorry! Da stand ich wohl etwss auf der Leitung! So gesehen hast Du natürlich recht Schopi!

Es sei denn, man macht es so wie der Tege gegen Ortmann! Man macht ein 8-Ball-Break, sagt die vorderste Kogel auf die Mitte an, locht diese und spielt weiter! Dann braucht die Spielkugel auch nicht an die Bande!

Allerdings ist das dann kein Sicherheitsanstoß. :zwi:



Benutzeravatar
Schmatzinger
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 426
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 68
Name: Matthias
Spielqueue: Sven Schmidt Custom Bocote PJ
Leder: Kamui hard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Mezz VJC

Re: Anstoßfoul?

Beitragvon Schmatzinger » 01.11.19 20:24

Wer das Video noch nicht kennt;
Sascha Tege vs Oliver Ortmann DM 2011:
https://m.youtube.com/watch?v=EicUuZxDm3Q
(ein gelungenes "8-Ball-Break" :zwi:)




Zurück zu „14.1 Endlos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste