MaterialFilz Kugel-Poliermaschine

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
volki
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 502
Registriert: 25.08.04 00:00
Reputation: 10
Spielqueue: Martin Welk
Leder: Kamui Black Soft
Breaker: Mezz Dual Force BJ
Wohnort: Lauenförde (Niedersachsen)

Filz Kugel-Poliermaschine

Beitragvon volki » 08.04.19 11:23

Hallo zusammen,
hat jemand eine Adresse wo ich Filz (Baumwollfilz)für eine Kugel-Poliermaschine her bekomme?

Vielen Dank



Titleist
Turniersieger
Turniersieger
Beiträge: 680
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 173
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Filz Kugel-Poliermaschine

Beitragvon Titleist » 09.04.19 17:08

Ich denke, dass solltest Du genauer definieren. Welche Maschine?

Bei manchen Maschinen kann man wohl einfach Filz Meterware kaufen, bei anderen dürfte die Befestigung schon schwierig werden, weil die Innenform einerseits "schwierig" ist und andererseits die Rotationsgeschwindigkeit der Kugeln genau eine solche, optimale Befestigung erfordern. Da wäre es wohl dann besser, ein Hersteller-Ersatzteil zu nehmen. EIn Filz, der sich in die beweglichen Teile reinziehen könnte, könnte da schnell viel mehr Euros Unkosten verursachen, als ein Originalteil kostet.



Benutzeravatar
Billardheld
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 517
Registriert: 10.07.12 09:14
Reputation: 21
Name: Herbert Held
Spielqueue: Keith Golden Eagle
Breaker: Universal
Wohnort: 85375 Neufahrn b. Freising (Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Filz Kugel-Poliermaschine

Beitragvon Billardheld » 10.04.19 07:03

Filz, wäre das nicht ein bisschen grob für die Kugeln.

Wäre diese Türmatte z.B. https://www.amazon.de/dp/B002AACVM8/ vielleicht eine Alternative :zwi: :pau:



Benutzeravatar
volki
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 502
Registriert: 25.08.04 00:00
Reputation: 10
Spielqueue: Martin Welk
Leder: Kamui Black Soft
Breaker: Mezz Dual Force BJ
Wohnort: Lauenförde (Niedersachsen)

Re: Filz Kugel-Poliermaschine

Beitragvon volki » 10.04.19 09:09

danke, genau diese Matte habe ich bestellt.



Benutzeravatar
Schopi68
Kopfstoßprofi
Kopfstoßprofi
Beiträge: 1505
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 184
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: totes Tier, zusammengeklebt
Breaker: Holz 1
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nördlich von München

Re: Filz Kugel-Poliermaschine

Beitragvon Schopi68 » 11.04.19 15:31

Billardheld hat geschrieben:Filz, wäre das nicht ein bisschen grob für die Kugeln.


Filz wird sogar zum Hochglanzpolieren verwendet - Es hängt vom verwendeten Filz ab, wie grob er ist.

Allerdings ist Filz nicht nachgiebig genug - eignet sich eigentlich nur für ebene Flächen.



Benutzeravatar
oroeleke
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 133
Registriert: 02.02.14 20:13
Reputation: 41
Facebook Benutzername: oroeleke
Name: Oliver Roeleke
Spielqueue: Sure Custom Cue
Leder: G2 soft
Breaker: Sure Carbon Break/Jump
Jumper: Cuechanger Wenge
Wohnort: Köln

Re: Filz Kugel-Poliermaschine

Beitragvon oroeleke » 12.04.19 10:18

Filz ist schon gut zum Polieren. Ein Problem ist allerdings, dass sich darin sehr gut Kreidereste festsetzen und mit zunehmender Verschmutzung dann mehr und mehr zu Schleifpapier werden. Solche, meist mit Staubsauger- oder Waschmaschinenmotoren selbst gebaute Poliermaschinen, können ohne regelmäßige Reinigung und ohne Politur betrieben einen neuen Kugelsatz innerhalb kurzer Zeit ruinieren...


Achtung! Dieser Beitrag könnte ironische Anteile erhalten.


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ahorn, Treffnix und 24 Gäste