PoolbillardAim-a-Line von Creative Inventions

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Billardheld
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 512
Registriert: 10.07.12 09:14
Reputation: 21
Name: Herbert Held
Spielqueue: Keith Golden Eagle
Breaker: Universal
Wohnort: 85375 Neufahrn b. Freising (Bayern)
Kontaktdaten:

Aim-a-Line von Creative Inventions

Beitragvon Billardheld » 28.01.19 12:11

Hat noch jemand dieses Laser-Gerät?

Testbild2019.jpg
in Aktion
Testbild2019.jpg (58.68 KiB) 692 mal betrachtet


Originalbeschreibung "Aim-a-Line" von Creative Inventions
Aim_A_LINE01.gif
Beschreibung Vorderseite
Aim_A_LINE01.gif (146.28 KiB) 692 mal betrachtet


Aim_A_LINE02.gif
Beschreibung Rückseite
Aim_A_LINE02.gif (81.27 KiB) 692 mal betrachtet



Laurence82
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 33
Registriert: 29.09.17 22:48
Reputation: 0
Name: Sven
Spielqueue: Players HXT
Breaker: Players JB-12
Wohnort: Erfurt

Re: Aim-a-Line von Creative Inventions

Beitragvon Laurence82 » 28.01.19 19:45

Ist doch nix anderes als ein Linien- / Kreuzlinienlaser aus'm Baumarkt, oder?!



Benutzeravatar
willy
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 308
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 33
Spielqueue: BeCue PrimeM 12.5
Leder: Kamui Clear brown M
Wohnort: Süddeutschland

Re: Aim-a-Line von Creative Inventions

Beitragvon willy » 28.01.19 21:32

schaut so aus, bekommt man z.b. mit dem schmalen Ding von Bosch auch von der Bande aus hin...



Benutzeravatar
LastrisOrt
Trainer/Regel-Mod
Beiträge: 1055
Registriert: 15.05.06 00:00
Reputation: 40
Name: Patrick Hummel
Spielqueue: Eurowest Ebony with Elforyn Six-Pointer
Leder: Moori Quick
Breaker: Oliver Stops King Breaker (Prototype)
Wohnort: Wehrheim
Kontaktdaten:

Re: Aim-a-Line von Creative Inventions

Beitragvon LastrisOrt » 31.01.19 20:08

Ich halte es für ausgemachten Blödsinn... Es bringt mir doch überhaupt nichts zu wissen, wo der Kontaktpunkt zwischen Spielkugel und Objektkugel ist wenn ich den Durchmesser der Spielkugel nicht abschätzen kann.

Was wirklich logisch und innovativ wäre, wenn man den Punkt, der 28,6mm vom Kontaktpunkt entfernt ist, auf den Tisch projizieren könnte. Etwas in diese Richtung gibt es ja auch, nennt sich "Spider" und wurde von Jeanette Lee beworben, hat aber den Nachteil, dass dann etwas auf dem Tisch steht.

Letztlich bringt aber auch das beste System nichts wenn ich es nicht hinbekomme geradeaus zu schießen...

Viele Grüße
Patrick



Benutzeravatar
1291
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 242
Registriert: 04.06.15 16:46
Reputation: 108
Name: Ivo
Spielqueue: aus Holz
Leder: aus Leder
Breaker: Holz mit Plastikschnikschnakdingsbums vorne
Jumper: kurzes Holz mit Plastikschnikschnakdingsbums vorne

Re: Aim-a-Line von Creative Inventions

Beitragvon 1291 » 01.02.19 07:18

Billardheld hat geschrieben:Hat noch jemand dieses Laser-Gerät?


Leider nein...

Schon schade, hast vier Antworten erhalten, inklusive meiner und alle sind nicht brauchbar...


Dive now, work later :-)

Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3638
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 406
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Peri
Leder: Kamui black medium
Breaker: United Break/Jump
Jumper: MAX Jump / MAX Ultra by Boltentech
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Aim-a-Line von Creative Inventions

Beitragvon TomDamm » 03.02.19 19:24

Auch ich benutze, wenn nötig, den Laser von Bosch.
Ist eine gute Hilfe um den Kontaktpunkt zu visualisieren.

Um die Geisterball Mitte zu erkennen, gibt es die Pocket-Sniper Folien.

Beides funktioniert prächtig.

LG Tom

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

Benutzeravatar
klaus181
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 43
Registriert: 15.03.11 00:00
Reputation: 21
Wohnort: Moosburg,Bayern

Re: Aim-a-Line von Creative Inventions

Beitragvon klaus181 » 04.02.19 18:47

Hallo,

Bosch Kreuzlinienlaser Quigo bei Amazon für 47 Euro und ne Halterung gibts auch dazu.

Äh: Hab einen Kreuzlinienlaser von Hilti in der Arbeit. Wenn du das mal ausprobieren willst. Meine Kontaktdaten hast du ja, dann können wir mal einen Termin vereinbaren.

Gruß KLaus



Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3638
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 406
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Peri
Leder: Kamui black medium
Breaker: United Break/Jump
Jumper: MAX Jump / MAX Ultra by Boltentech
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Aim-a-Line von Creative Inventions

Beitragvon TomDamm » 04.02.19 20:16

Ich habe diese hier:
https://www.amazon.de/Bosch-PLL-Laser-W ... f0&hvadid={creative}&hvpos={adposition}&hvnetw=o&hvrand={random}&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=e&hvdev=c&hvdvcmdl={devicemodel}&hvlocint=&hvlocphy=&hvtargid=pla-4584482457010992&psc=1


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

Benutzeravatar
Billardheld
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 512
Registriert: 10.07.12 09:14
Reputation: 21
Name: Herbert Held
Spielqueue: Keith Golden Eagle
Breaker: Universal
Wohnort: 85375 Neufahrn b. Freising (Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Aim-a-Line von Creative Inventions

Beitragvon Billardheld » 04.02.19 20:36

Danke für Eure Antworten und Hinweise.

Habe das Gerät, leider ist es nur noch eingeschränkt verwendbar. Der interne Akku lädt leider nur noch ca. 5% auf und eine Reparatur klappt nicht, da die untere Abdeckung trotz lösen der 4 Schrauben nicht runtergeht. :ung:

Mache es wie Tom: in Kombination mit der Folie ist es eine praktische Zielhilfe. :bin:

@Klaus181: komme bei Gelegenheit darauf zurück :pro:




Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Poolhei und 23 Gäste