MaterialPlayers Pure X Fragen

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Loop
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.19 15:44
Reputation: 0

Players Pure X Fragen

Beitragvon Loop » 19.01.19 19:37

Hallo,

Ich suche ein Einsteiger Queque und bin durch das mitlesen hier auf die Players HXT gekommen. Zu diesen habe ich ein paar fragen:

Was ist der Unterschied z.b.: zwischen dem HXT-96 und HXT-99. ist es nur die Farbe?
Es gibt auch noch die Variante mit einem „E“ in der Bezeichnung HXT-E2.

Vlt kann mir da jemand bei der Kaufentscheidung helfen.
Gruß Loop



Benutzeravatar
Yasokool
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 176
Registriert: 09.04.18 17:58
Reputation: 21
Name: Buschido
Spielqueue: Gianna Naborna (BeCue natural born naked/primeM shaft) / Lucille (Lucasi Hybrid LHT 87)
Leder: Navigator alpha hard /ultraskin medium/kamui clear ss
Breaker: Walter White (Players Pure X HXT P2)
Jumper: siehe Breaker
Wohnort: über den Dächern der Stadt

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Yasokool » 19.01.19 23:23

Hi... So wie ich das sehe, sind die technisch alle ziemlich gleich und die unterschiedlichen Typenbezeichnung scheinen sich wohl auf das Design zu beziehen...
Die E - Serie scheint eine bestimmte designvariante zu sein... Materialmässig kann ich dazwischen aber keinen besonderen Unterschiede entdecken...
Sieh zu, dass du einen in die Finger bekommst, um ihn zu testen. Eine Cue nur nach schönem Design auszusuchen ist wenig sinnvoll.... Was nűtzt dir ein schöner Cue, mit dem du aber überhaupt nicht zurecht kommst.?
Also immer erst probespielen und dann zuschlagen....


My drinking-team has a Billard problem...

Laurence82
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 33
Registriert: 29.09.17 22:48
Reputation: 0
Name: Sven
Spielqueue: Players HXT
Breaker: Players JB-12
Wohnort: Erfurt

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Laurence82 » 20.01.19 00:00

Das sind nur Unterschiede im Design. Das HXT 96 würde mir auch sehr gefallen hat aber als Griffbereich eine IrishLeinen Wicklung. Das sollte man zumindest schon Mal in der Hand gehabt haben. Ich mag's nicht.
Das angesprochene HXT E2 hat ein Ledergriffband.

Alle HXT sind aber im Grunde genommen gleich. Haben alle die gleichen Maße, gleichen Aufbau und gleiches Ledertip.

Der Tipp mit dem Probespielen ist selbstverständlich richtig, wenn es dir möglich ist. Fraglich ob man als Anfänger einen Unterschied zwischen mehreren Queues spürt und auch richtig einschätzen kann. Ich konnte es damals nicht und hab ein HXT mit Gummigriffband genommen und bis heute nicht falsch damit gelegen.



Loop
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.19 15:44
Reputation: 0

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Loop » 20.01.19 12:01

Vielen Dank für eure Antworten

Probespielen ist problematisch, selbst einen Shop (Ladengeschäft mit guter Beratung) zu finden ist nicht ganz einfach, kennt Ihr vernünftige Läden in der Region Braunschweig, Hannover, Bielefeld? Die sogar Players führen?

Online bin ich auf folgende Händler gekommen:
cuesports.de
doubledavecues.com
mcbillard.de



Benutzeravatar
Schmatzinger
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 364
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 61
Name: Matthias
Spielqueue: Sven Schmidt Custom Bocote PJ
Leder: Kamui hard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Mezz VJC

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Schmatzinger » 20.01.19 14:55

Wenn Du nach Köln kommst, empfehle ich Dir DoubleDave Cues.
Die haben auch Lucasi-Cues vorrätig.
Frag nach Markus Vogt.
Der hat viel Ahnung und kann Dich gut beraten. Und ich müßte mich schon sehr täuschen, wenn er Dich nicht Probespielen läßt.



Laurence82
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 33
Registriert: 29.09.17 22:48
Reputation: 0
Name: Sven
Spielqueue: Players HXT
Breaker: Players JB-12
Wohnort: Erfurt

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Laurence82 » 20.01.19 15:57

Billardpro.de hat als Onlineshop ebenfalls sehr viele Players Modelle. Außerdem versprechen sie das man den Queue Zuhause Probe spielen und bei Bedarf zurückschicken kann. Ausprobiert habe ich es nicht aber sie werben explizit damit.



Benutzeravatar
Yasokool
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 176
Registriert: 09.04.18 17:58
Reputation: 21
Name: Buschido
Spielqueue: Gianna Naborna (BeCue natural born naked/primeM shaft) / Lucille (Lucasi Hybrid LHT 87)
Leder: Navigator alpha hard /ultraskin medium/kamui clear ss
Breaker: Walter White (Players Pure X HXT P2)
Jumper: siehe Breaker
Wohnort: über den Dächern der Stadt

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Yasokool » 20.01.19 20:48

Welcher online Händler auch players führt ist
stoppball. de
Die sind sehr flott... Alles was ich bisher dort bestellt habe, war innerhalb weniger Tage bei mir... Service ist auch gut... Hatte bei Beanstandungen nie Probleme....

Aber zum Thema Probespielen...
In was für einem Laden spielst du denn regelmäßig? Ich würde mal so flapsig behaupten, dass in fast jedem Billard Laden der mindestens über 4 Tische verfügt, sich auch ein Billard Verein dort befindet...
Vieleicht gibt es da also Leute, bei denen du mal nen players Probespielen kannst... Players ist grade bei Einsteigern sehr beliebt und preis /leistungsmässig absolut oke...
Dürften also bestimmt Leute mit nem players Cue anzutreffen sein und wenn man mal nett nachfragt, wird man dich bestimmt mal ein paar stösse machen lassen...


My drinking-team has a Billard problem...

Benutzeravatar
kalleleo
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 344
Registriert: 18.12.15 14:20
Reputation: 83
Name: Thomas
Spielqueue: Fury B/J UT mit 12 mm Vollholz OT (Jim Davis)
Leder: Talisman Pro H 12mm
Breaker: Challenger B/J
Jumper: Challenger B/J
Wohnort: Berlin

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon kalleleo » 21.01.19 10:50

Oder du vergisst das mit dem Probespielen und bestellst einfach. Der Preis ist günstig und die Marke bekannt, so dass bei Nichtgefallen ein ordentliches Zweitqueue oder ein leicht weiterverkaufbares Queue oder aber ein leicht verschmerzbarer kleiner finanzieller Verlust dabei herauskommt. Das Gewinde ist übrigens so gängig, dass du auch mit anderem Material kombinieren kannst.

Die E-Serie bei Players steht übrigens für "Exotic" und bedeutet, dass andere Materialien verwendet werden (exotische Hölzer), welche steht ja in der Beschreibung.



Loop
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.19 15:44
Reputation: 0

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Loop » 24.01.19 14:39

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich habe mir jetzt einen HXT bestellt und bin gespannt :-)

LG loop



LochNess
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 431
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 18

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon LochNess » 24.01.19 16:46

welcher isses geworden?



Loop
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.19 15:44
Reputation: 0

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Loop » 24.01.19 19:47

HXT-63... ich wollte einen dunklen haben.
Der Griff fühlt sich noch ungewohnt an aber sonst macht er einen sehr guten Eindruck



Benutzeravatar
Yasokool
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 176
Registriert: 09.04.18 17:58
Reputation: 21
Name: Buschido
Spielqueue: Gianna Naborna (BeCue natural born naked/primeM shaft) / Lucille (Lucasi Hybrid LHT 87)
Leder: Navigator alpha hard /ultraskin medium/kamui clear ss
Breaker: Walter White (Players Pure X HXT P2)
Jumper: siehe Breaker
Wohnort: über den Dächern der Stadt

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Yasokool » 24.01.19 20:12

Loop hat geschrieben:HXT-63... ich wollte einen dunklen haben.
Der Griff fühlt sich noch ungewohnt an aber sonst macht er einen sehr guten Eindruck


Wart mal ab, wenn der Sommer kommt und die Hände schwitzig werden.... Dann lernst du das griffband echt zu schätzen... :zwi:


My drinking-team has a Billard problem...

Napyong
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.19 17:13
Reputation: 0

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Napyong » 03.02.19 17:27

Erstmal Servus, bin neu hier und freue mich auf die vielen Tipps von den Profis hier.

Nachdem ich nun so viel positives über die Players Pure X Queues gelesen habe, hab ich nun eines bestellt. Es ist das Modell HXT96. Sieht auch optisch schön aus muss ich sagen. Alternativ war noch das HXTE4 mit Ledergriffband in der engeren Auswahl, mir gefällt gefällt aber Leinen ganz gut und ein Ledergriffband hatte ich noch nie. Also mal schauen.

Preis/Leistung ist bei Players wohl fast nicht schlagbar. Sobald ich es bekomme werde ich es testen und euch meine Meinung dazu mitteilen ;)

Grüße vom Bodensee

Blöderweise gibt es in der Nähe vom Bodensee nicht ein einziges Geschäft bei dem man sich Queues anschauen und probespielen kann.



Benutzeravatar
M.Galabant
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 327
Registriert: 26.11.15 11:31
Reputation: -91
Spielqueue: Cuetec, Fusion OT 9mm und nen 12mm Tiger
Leder: Phoenix aus der Asche, Ultraskin

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon M.Galabant » 05.02.19 10:32

Napyong hat geschrieben:Erstmal Servus, bin neu hier und freue mich auf die vielen Tipps von den Profis hier.


Da musste dann aber andere Foren lesen :ban: :lac: :zun:

Blöderweise gibt es in der Nähe vom Bodensee nicht ein einziges Geschäft bei dem man sich Queues anschauen und probespielen kann.


Auch sonstwo in Deutschland ist das so. Manchmal kannst Du bei Bekannten mal ein Queue probespielen.
Aber einfach ein Players HXT (oder Cuetec R360) zu bestellen ist völlig OK. Es sind solide Queues und bieten einen exzellenten Start- und Referenzpunkt für Deine späteren Queues.
Ggf. hilft dann noch ein Lederwechsel, was auch immer Deine Präferenz nach ~1 Jahr spielen dann so ist.

Viel Freude und gut Stoß!



Napyong
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.19 17:13
Reputation: 0

Re: Players Pure X Fragen

Beitragvon Napyong » 10.02.19 18:54

So, das Queue ist mittlerweile da. Optisch ganz gut, wobei ich Irish Linen anders in Erinnerung habe. Fühlt sich irgendwie nicht super an.

Die ersten paar Spiele hab ich hinter mir. Man kann ganz gut Effet drauf geben, Rückläufer etc. funktioniert ganz gut. Dem Kamui Leder habe ich mit dem "Ultimate Cue Tip Tool" noch ein wenig formen müssen, so dass es sich jetzt deutlich besser spielen lässt.

Fazit: Guter Kauf, außer das Irish Linen. Ich glaube Griffband in Leder oder sogar ohne Band ist besser bei Players.




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ginger78, Vighor und 11 Gäste