MaterialFragen zu Kim Steel 1

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
weissms
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 74
Registriert: 17.05.12 00:00
Reputation: 1

Fragen zu Kim Steel 1

Beitragvon weissms » 19.01.19 12:22

Hi,

ich habe den genannten Tisch und der soll im April umziehen. Da er wohl 20 Jahre oder mehr alt ist und die Banden schon recht langsam, denke ich daran, neu Bandengummis montieren zu lassen. Langsam deswegen, weil es wirklich richtig schwer ist, Speed 4 zu spielen und springt auch die Weiße meistens ;-) und gefühlt ist es ja auch so.

Jetzt weiß ich allerdings im Moment nicht welche Gummis benötigt werden, K55 oder K66. Vielleicht weiss das ja hier jemand? Der Tisch wird momentan noch benutzt, sonst könnte ich natürlich nach schauen auch was den nächsten Punkt angeht.

Dann vielleicht noch ein Tip zu den Taschen. Wer die Tische kennt bzw. mal beim Auf- und Abbau dabei war, weiß vielleicht dass die Verschraubung der Taschen nicht besonders gut gelöst ist. Der Bandenspiegel besteht zum Großteil aus Alu und die Schrauben gehen durch das Taschenmaterial in ein Holzprofil, das in einer Nut im Bandenspiegel sitzt. Bei jedem Auf- und Abbau, wir des Befestigen schwieriger. Eventuell muss der Aufsteller da ziemlich improvisieren, er hat mit den Tischen leider auch noch keine Erfahrung. Hat jemand damit Erfahrung bzw. Vorschläge wie man das verbessern kann. Vielleicht hat auch jemand ein Profilfoto des Holzeinsatzes. Ich hab leider keines und im aufgestellten Zustand sieht man da leider gar nix.

Wäre echt super, wenn da jemand mit Erfahrung weiter helfen kann :-)

Ciao, Markus



Benutzeravatar
sammet
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 420
Registriert: 16.09.04 00:00
Reputation: 44
Spielqueue: Mike Becker Olive m. Birken-OT
Leder: Kamui Medium
Breaker: Peri PBH-T1
Jumper: Universal
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Kim Steel 1

Beitragvon sammet » 19.01.19 15:15

Hallo Markus,
Du brauchst K66 Bandengummis.
Jaja... die Taschen des Kim Steel... Leidiges Thema. Wir hatten damals schon Schrauben von oben reingedreht. Schau dir einfach an, wie es hinter der Tasche aussieht. Bei uns waren die an zwei Tischen toal unterschiedlich abgenutzt. Vielleicht kannst du Gewindebuchsen ins Profil einkleben, oder Vierkanthölzchen reinklopfen und dann nageln. Die Grundkonstuktion ist da nicht sehr durchdacht.


Gruß
Stefan L.

Benutzeravatar
weissms
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 74
Registriert: 17.05.12 00:00
Reputation: 1

Re: Fragen zu Kim Steel 1

Beitragvon weissms » 21.01.19 22:34

Dankeschön Stefan, dann muss halt improvisiert werden ;-) wird schon irgendwie klappen.

Ciao




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ginger78, helmot, Treffnix und 22 Gäste