MaterialBohrloch im UT Füllen ?

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Costello
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 37
Registriert: 08.12.16 18:11
Reputation: 0

Bohrloch im UT Füllen ?

Beitragvon Costello » 29.08.18 18:03

Hallo
Ich habe ein Queue das im UT eine ca. 15 mm dicke Bohrung, in einer Tiefe von 190 mm hat.
Ich möchte gerne diese Bohrung teilweise Füllen, da mein Queue sehr hell klingt, welches Füllmaterial ist dafür empfehlenswert ?
Das Gewicht von ca. 18 uz sollte nach Möglichkeit nicht großartig verändert werden, da auch eine Ext. verbaut ist.



Costello
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 37
Registriert: 08.12.16 18:11
Reputation: 0

Re: Bohrloch im UT Füllen ?

Beitragvon Costello » 29.08.18 19:24

Wie verhält sich z.B. Spritzkork



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2587
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 247
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Bohrloch im UT Füllen ?

Beitragvon treffgarnix » 30.08.18 00:22

Du könntest das Loch mit Watte ausstopfen. Den Bumper würde ich dann auch noch fest verklebn, und am besten wäre es aus soundtechnischer Sicht, wenn Du einen Bumper baust, der nicht aus Gummi ist, sondern aus einem anderen Material, das weniger die Schwingungsn dämpft.


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
jinzo007
Jumpgenie
Jumpgenie
Beiträge: 1414
Registriert: 26.05.09 00:00
Reputation: 57
Spielqueue: Eigenbau :-)))
Leder: Kamui Black M
Breaker: Eigenbau :-))))
Jumper: Für jede länge einen , also 10 Stck Marke : Eigenbau :-)))))
Wohnort: Oldenburg , drittes Loch links

Re: Bohrloch im UT Füllen ?

Beitragvon jinzo007 » 30.08.18 10:59

Füllschaum ( wie z.b. bei LD Oberteilen )



Costello
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 37
Registriert: 08.12.16 18:11
Reputation: 0

Re: Bohrloch im UT Füllen ?

Beitragvon Costello » 01.09.18 09:02

Sollte die Watte fest gestopft werden bis zum Ende des Bumpers.



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2587
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 247
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Bohrloch im UT Füllen ?

Beitragvon treffgarnix » 01.09.18 10:20

Zumindest so dass eine gewisse Kompression vorliegt, dann kannst Du sicher sein dass keine größeren Hohlräume drin sind, aber mit Gewalt brauchst Du hier nicht zu verdichten..


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yasokool und 16 Gäste