MaterialWer kann diese Queues identifizieren?

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Hexl
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.18 09:14
Reputation: 0

Wer kann diese Queues identifizieren?

Beitragvon Hexl » 06.06.18 10:11

Hallo!

Wir haben zwei Queues von meinem Vater geerbt und wüssten nun gerne was wir da eigentlich haben.
Ich hoffe ihr könnt uns da ein wenig helfen. :lae:

Erstmal nur einer. Vom anderen muss ich die Bilder noch hochladen.

Bild
An der Seite befindet sich der Schriftzug "Buffalo Pool"

Bild

Bild
Hier steht Jump Break

Bild
Und hier 21 oz.

Hersteller ist ja ersichtlich... aber wie alt ist das gute Stück und um welches Modell könnte es sich handeln. Mir geht es auch darum den groben Wert ermitteln zu können.

Liebe Grüße
Hexl

Added in 21 minutes 31 seconds:
So... und der zweite gleich hinterher.

Bild

Bild

Bild
Wie man sieht, ist hier an dem einen Oberteil ein Inlay rausgefallen.

Bild

Bild

Bin mal gespannt was ihr so schreibt.

Liebe Grüße
Hexl



Benutzeravatar
nussbaumer1990
Tempovirtuose
Tempovirtuose
Beiträge: 971
Registriert: 09.04.11 00:00
Reputation: 63
Name: Daniel Nussbaumer
Spielqueue: Cuechanger Naturals II Bocote
Leder: G2 M
Breaker: Cuechanger Concept Breaker Wenge
Jumper: Cuechanger Concept Jumper Granadillo & Burmese Blackwood
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Wer kann diese Queues identifizieren?

Beitragvon nussbaumer1990 » 06.06.18 10:24

Das ist ein Break/Jump Cue von Buffalo. Genau dieses Modell habe ich leider nirgends gefunden, aber vergleichbare Cues von Buffalo kosten neu um die 180 Euro. Ich denke, 100 - 120 Euro sind für dein Cue realistisch.

Das zweite Cue könnte das LH-3 aus dieser (http://www.budgetcues.com/archive/meucc ... ries-2.htm) Serie sein. Zustand ist nicht gerade besonders, allerdings könnte sich ein Liebhaber dafür finden (Refinish vorausgesetzt). Leider habe ich keine Ahnung, was man dafür verlangen könnte.
Zuletzt geändert von nussbaumer1990 am 06.06.18 10:29, insgesamt 1-mal geändert.


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Hexl
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.18 09:14
Reputation: 0

Re: Wer kann diese Queues identifizieren?

Beitragvon Hexl » 06.06.18 10:28

Okay, sehr gut, das hilft schonmal.
Vielen Dank für deine schnelle Antwort.



Benutzeravatar
Poolfreak
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 284
Registriert: 06.10.05 00:00
Reputation: 8
Spielqueue: Fury Evolution EV-1
Wohnort: Verden
Kontaktdaten:

Re: Wer kann diese Queues identifizieren?

Beitragvon Poolfreak » 06.06.18 22:35

Hi , das Buffalo B/J ist ca. 70 - 100 Euro Wert
Das andere ist ein sehr altes Meucci LH-3 , wie es aussieht noch mit Messing Pin ,der Zustand ist leider nicht so toll , das eine Oberteil ist etwas neuer und vermutlich nicht das Original da die Einlagen im Ringwork nicht Grün sind.Das Oberteil ist aber auch von Meucci würde ich sagen. Wert würde ich auf Grund des Zustandes zwischen 130 und 230 Euro schätzen wenn jemand unbedingt dieses Queue haben will vielleicht meht , auch wegen dem zweiten Oberteil.
Ich habe schon alle 4 aus der Hubbart Serie , sonst hätte ich wohl Interesse.
Hier im Forum suchte jemand ein LH 3 , weiss nicht ob er inzwischen eins gefunden hat.

https://billard-aktuell.de/forum/viewto ... rt#p564002

Poolfreak :zwi:



Hexl
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.18 09:14
Reputation: 0

Re: Wer kann diese Queues identifizieren?

Beitragvon Hexl » 07.06.18 08:48

Super, vielen Dank!
Es geht mir eigentlich nicht darum die beiden zu verkaufen. Vielmehr würde ich sie gerne in Gedenken an meinen Vater behalten, denn Billard war in den 80ern als ich klein war sein Leben. Über nen Verkauf hätte ich nur nachgedacht, wenn sie extrem wertvoll gewesen wären.
Es ging uns mehr darum dass wir den Wert kennen, damit wir das Erbe gerecht aufteilen können.

Vielen Dank für eure schnelle Hilfe!




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste