PoolbillardZukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2586
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 247
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Zukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Beitragvon treffgarnix » 11.05.18 09:01

Hallo zusammen, einer aus meinem Verein meinte neulich, dass mangels Nachfolgemöglichkeit irgendwo im Verband die Kreis- und Bezirksklasse(n) abgeschafft werden würden. Den Wahrheitsgehalt stelle ich schwer in Frage, aber andererseits wäre das nicht der erste Bockmist der in den Verbänden passiert.

Hat jemand na Ahnung worauf dieses Gerücht zurückzuführen ist und ob da überhaupt was dran ist?


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
mikkes
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 501
Registriert: 17.11.06 00:00
Reputation: 81
Name: Michael Mueller
Spielqueue: BCM Black and White Ebony Plaine Jane
Leder: Ultraskin Medium
Breaker: Huebler J/B mit Custom-Breakoberteil von Michael Pauli
Jumper: keinen

Re: Zukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Beitragvon mikkes » 11.05.18 09:10

treffgarnix hat geschrieben:Hallo zusammen, einer aus meinem Verein meinte neulich, dass mangels Nachfolgemöglichkeit irgendwo im Verband die Kreis- und Bezirksklasse(n) abgeschafft werden würden. Den Wahrheitsgehalt stelle ich schwer in Frage, aber andererseits wäre das nicht der erste Bockmist der in den Verbänden passiert.

Hat jemand na Ahnung worauf dieses Gerücht zurückzuführen ist und ob da überhaupt was dran ist?


Ist der Bayrische Verband so geschrumpft, das ihr keine Kreis- und Bezirksliga mehr stellen könnt?
Das kann ich mir nicht vorstellen.

In unserem Verband (PBVM) haben wir sogar noch eine Kreisklasse, eine Kreisliga mit drei Gruppen und eine Bezirksliga mit 3 Gruppen. Gut, da wird zur neuen Saison auch noch umstrukturiert aber es bleiben alle 3 Klassen bestehen.

Wäre sehr schade wenn in eurem Verband gerade die "Anfänger"klassen wegfallen würden. Dann wird es für Anfänger noch schwerer in den Ligabetrieb zu kommen. Und selbst wenn, würden diese dann doch nur auf die Mütze bekommen und schnell die Lust am Billard verlieren. Das wäre für die Nachwuchsgewinnung extrem schlecht.


Great players make great shots and make them look easy.

Benutzeravatar
Schopi68
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1343
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 145
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: totes Tier, zusammengeklebt
Breaker: Holz 1
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nördlich von München

Re: Zukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Beitragvon Schopi68 » 11.05.18 13:52

Nachdem in Bayern selbst in der Kreisliga schon beim 14/1e Schnitte mit 5er GDs gespielt werden, denke ich, kann man diese Ligen unbesorgt abschaffen (und diese Spieler entsprechend alle in höhere Ligen packen).
http://bbv.billardarea.de/cms_leagues/playerlist/7028

Die Kreisklasse wird im BBV übrigens auch noch bespielt. Die 14/1e Schnitte dort ängstigen mich (gemessen an der Liga).
http://bbv.billardarea.de/cms_leagues/playerlist/6980

Spaß beiseite: mir ist hier nichts über eine Abschaffung bekannt - und wenn ich so sehe, wie viele Mannschaften es gibt, halte ich es auch für unwahrscheinlich (72 Mannschaften in der Bezirksliga, 92 Mannschaften in der Kreisliga, 53 Mannschaften in der Kreisklasse).



Benutzeravatar
Sharivari
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 264
Registriert: 07.12.13 02:51
Reputation: 88
Facebook Benutzername: andreschickling
Name: André
Spielqueue: Lucasi Hybrid
Leder: Kamui Black Medium
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Zukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Beitragvon Sharivari » 11.05.18 17:08

Das gleiche habe ich von einem Vereinskollegen auch schon gehört. Also es geht hier nicht darum dass nicht genügend Mannschaften da wären, sondern dass jemand im Verband aufhört und es niemanden gibt der das Amt übernehmen möchte.

Angaben ohne Gewähr.



Benutzeravatar
meharis
Tablerunner
Tablerunner
Beiträge: 1842
Registriert: 16.12.07 00:00
Reputation: 36
Spielqueue: Cem Custom Cue
Leder: Kamui Black S
Breaker: Cem Custom Cue
Wohnort: München

Re: Zukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Beitragvon meharis » 11.05.18 19:47

Ist ja alles nachvollziebar wenn es keinen Bezirksvorsitzenden gibt und sich kein neuer finden läßt....
http://bbv.billardarea.de/cms_magazine/show/5474


You never get a second chance to make a first impression

Benutzeravatar
Schopi68
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1343
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 145
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: totes Tier, zusammengeklebt
Breaker: Holz 1
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nördlich von München

Re: Zukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Beitragvon Schopi68 » 12.05.18 00:43

Oha... klasse, da wirds dann nächste Saison bei uns im Lokal am Wochenende mehr freie Tische geben. :D



Benutzeravatar
brennpunkt-lupo
Ausschießer
Ausschießer
Beiträge: 1280
Registriert: 07.02.08 00:00
Reputation: 627
Spielqueue: Huebler mit Lucasi Hybrid slim
Leder: ja
Breaker: NoName mit Lidl OT und all in One Ferrule vom Gollo
Jumper: s.o. mit ohne hinterstes Trumm
Wohnort: Moosburg
Kontaktdaten:

Re: Zukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Beitragvon brennpunkt-lupo » 01.06.18 17:45

Heute wär der 1.6.

Gibt es was Neues aus Oberbayern?


Passt's auf, seid's vorsichtig und lasst's eich nix gfoin! (Dr. Kurt Ostbahn)

Benutzeravatar
jaehndan
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2288
Registriert: 28.05.09 00:00
Reputation: 541
Name: Daniel
Spielqueue: Joss JS-1, Cuechanger-OT LD
Leder: Kamui Black S
Breaker: Oliver Stops
Jumper: Cuechanger Jump Stick
Wohnort: Bayreuth

Re: Zukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Beitragvon jaehndan » 06.06.18 15:50

Mein Hinweis kommt zwar etwas spät, aber vorerst sollen die Meldungen über den derzeit kommisarischen LaSpoWa erfolgen siehe hier:

https://bbv.billardarea.de/cms_magazine/show/5536



Benutzeravatar
brennpunkt-lupo
Ausschießer
Ausschießer
Beiträge: 1280
Registriert: 07.02.08 00:00
Reputation: 627
Spielqueue: Huebler mit Lucasi Hybrid slim
Leder: ja
Breaker: NoName mit Lidl OT und all in One Ferrule vom Gollo
Jumper: s.o. mit ohne hinterstes Trumm
Wohnort: Moosburg
Kontaktdaten:

Re: Zukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Beitragvon brennpunkt-lupo » 08.06.18 09:07

Das schon, aber die Spielpläne für die Kreisligen zu erstellen? Das wird der LaSpoWa heuer wohl nicht mehr machen. Es kann doch nicht sein, dass in ganz Obb. da niemand gefunden wird. Vor allem, weil es ja immer Stimmen gibt, die sagen: "das ist doch nicht viel Arbeit..."


Passt's auf, seid's vorsichtig und lasst's eich nix gfoin! (Dr. Kurt Ostbahn)

Benutzeravatar
WolfgangNB
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 227
Registriert: 24.01.11 00:00
Reputation: 69
Name: Wolfgang Buchwald jun.
Spielqueue: Madison
Wohnort: Niederbayern

Re: Zukünftiger Spielbetrieb in Bayern

Beitragvon WolfgangNB » 08.06.18 22:03

Hallo Lupo

Die Hoffnung stirbt zuletzt und bis zur neuen Saison is noch etwas hin.
Ich bin derzeit in Gesprächen mit hoffentlich potenziellen Kandidaten für den BV.
Grundsätzlich ist es halt schon bedenklich, das der größte Bezirk nichts auf die Reihe bekommt.
Liegt wohl an dem jahrelangen Dank an die vergangenen ehrenamtlichen, dass sich gleich soviel melden.
Grundsätzlich würde ich den Spielbetrieb in Oberbayern übrigens gern einstellen, wenn sich keiner findet. Leider wird dies rechtlich nicht haltbar sein, so dass es an mir hängen bleibt und ich dann für Ehrenamt fast Teilzeit arbeiten darf.
Solange meine Frau mitspielt, wird das schon gehen. Sagt sie irgendwann Stopp, braucht ihr nen neuen LaSpoWa dann auch gleich.


Mir doch egal :-)


Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste