PoolbillardFehlentscheidung bei Schlag den Henssler

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
brünni
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 34
Registriert: 15.08.16 11:02
Reputation: 5
Name: Marcel
Spielqueue: Lucasi LZD8; OT: Lucasi "Custom Solid Core"
Leder: Tiger Everest
Breaker: Zeus Jump & Break
Jumper: Lucasi Airhog 2

Fehlentscheidung bei Schlag den Henssler

Beitragvon brünni » 25.03.18 11:48

In der letzten Ausgabe von "Schlag den Henssler" (24.3.18) wurde in Runde 13 Billard gespielt (s. Link).

https://youtu.be/cAeZucFSOAk

Bei diesem Spiel gab es bei 9:30 min eine gravierende Fehlentscheidung des Schiedsrichters. Beim Stoß des Kandidaten entschied er fälschlicherweise auf Foul, obwohl der Stoß korrekt gespielt war. Dass ein ehemaliger EPBF-Chefschiedsrichter in einem Match um 1 Million € einen solch offensichtlichen Fehler begeht, war für jeden Billardkenner unter den Zuschauern sicherlich eine ziemliche Blamage. :wan:

Zum Glück konnte der Kandidat trotz dieser Starthilfe für Steffen Henssler das Spiel doch noch für sich entscheiden, sodass dieser Fehler letztlich keine weiteren Folgen hatte.
Dennoch ist dieser Moment für mich ab sofort fester Bestandteil der Hall of Blame des Billards. :meg:


Training ist alles, aber nicht alles ist Training!

Laurence82
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 22
Registriert: 29.09.17 22:48
Reputation: 0
Name: Sven
Spielqueue: Players HXT
Breaker: Players JB-12
Wohnort: Erfurt

Re: Fehlentscheidung bei Schlag den Henssler

Beitragvon Laurence82 » 25.03.18 12:06

Bei den allgemein vereinfachten Regeln fällt das kaum ins Gewicht. Es sollte halt fürs Fernsehen sein.



LochNess
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 347
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 13
Spielqueue: Players HXT
Leder: Kamui Black S

Re: Fehlentscheidung bei Schlag den Henssler

Beitragvon LochNess » 25.03.18 12:10

ha! und ich dachte mir gestern noch, das war doch kein Foul! aber da es keine WDH gab, hab ich das nicht weiterverfolgt.
in der tat glück gehabt, dass der kandidat noch gewonnen hat, wenn auch glücklich, da henssler am ende die 8 niemals verschießen darf.
talentfrei waren sie allerdings beide. der kandidat noch mehr als henssler. und so richtig verstanden haben sie regeln glaube ich auch nicht.

9:25 ist übrigens die situation



Benutzeravatar
holli
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1378
Registriert: 22.06.07 00:00
Reputation: 115
Name: Holger Eilers
Wohnort: Katlenburg und Oldenburg

Re: Fehlentscheidung bei Schlag den Henssler

Beitragvon holli » 25.03.18 14:02

Hatte ich auch schon auf FB auf der DBU-Seite geschrieben. Finde ich einen „dicken Hund“! So was geht garnicht! Das hätte jeder Kreisliga-Schiri richtig gesehen. Man gut, dass es trotzdem für den Sieg gereicht hat.


Holli

Benutzeravatar
Billard-Praxis
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1601
Registriert: 06.05.10 00:00
Reputation: 261
Name: Alter Hase
Spielqueue: Meucci Century Kugeln: Aramith Pro-TV Titel: Verbandsmeister
Leder: Da Vinci Soft Billardkreide: Gold Star Tuch: Simonis 760 TB
Breaker: China-Kracher Köcher: M. Riemer Design Hometable: Georg Heitz 9ft.
Jumper: 08/15 Krückstock Billardmotto: Einfach spielen Heroes: Oliver, Django, Earl

Re: Fehlentscheidung bei Schlag den Henssler

Beitragvon Billard-Praxis » 25.03.18 16:30

Der Gewinner hat in falscher Tradition das Queue nach dem Sieg auch auf den Boden geschmissen! :wan:


~ Planet Earth is blue and there's nothing I can do ~ DB

Jan68
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 35
Registriert: 22.03.18 21:20
Reputation: 1
Name: Jan Wieland
Spielqueue: Buffalo Premium No. 11
Leder: G2 soft
Breaker: Stinger Jump & Break
Wohnort: Hann. Münden
Kontaktdaten:

Re: Fehlentscheidung bei Schlag den Henssler

Beitragvon Jan68 » 27.03.18 00:15

Tatsache ... also das kann man eigentlich nicht übersehen, so weit wie die 11 da gerollt ist - peinlich! :-)



Benutzeravatar
Flukinator
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 149
Registriert: 29.12.17 09:14
Reputation: 20
Name: André
Spielqueue: Predator P3 Burgund Limited mit REVO 12.4 , Predator Roadline Limited mit REVO 12.9 und Custom Griffband Leder Ersatz-OT Z3,
Leder: Camui Black Clear Super Soft
Breaker: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Jumper: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Wohnort: Bexbach

Re: Fehlentscheidung bei Schlag den Henssler

Beitragvon Flukinator » 27.03.18 00:37

Ja ich sah auch vorher die Berührung, dann den Anlauf an die Bande und wieder die Karambolage.... Der Schiri hat auch klar hingesehen.... mir ein Rätsel warum er so entschied, zumal er die angenommene Foulsituation auch noch richtig erklärt hat.
Aber wie gesagt keine Wiederholung, kann ja nicht sein... weil das Youtube-Video der Original-Mitschnitt vom Fernsehen war... und hier war auch eine Wiederholung zu sehen.
Tja Menschen machen Fehler...



Benutzeravatar
poolguido
Kneipenspieler
Kneipenspieler
Beiträge: 50
Registriert: 06.03.16 17:29
Reputation: 0
Name: Guido
Spielqueue: Hab ich
Leder: Is drauf
Breaker: Hab ich auch

Re: Fehlentscheidung bei Schlag den Henssler

Beitragvon poolguido » 29.03.18 12:55

Der arme Schiri muß sich wohl in Grund und Boden schämen, aber sowas passiert schon mal , nobody is perfect



Benutzeravatar
poolshark220371
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 305
Registriert: 03.06.09 00:00
Reputation: 7
Name: Uwe Schmidt
Spielqueue: Pechauer
Leder: Kamui medium
Breaker: Scorpion
Wohnort: Kämpfelbach
Kontaktdaten:

Re: Fehlentscheidung bei Schlag den Henssler

Beitragvon poolshark220371 » 11.05.18 10:51

LochNess hat geschrieben:ha! und ich dachte mir gestern noch, das war doch kein Foul! aber da es keine WDH gab, hab ich das nicht weiterverfolgt.
in der tat glück gehabt, dass der kandidat noch gewonnen hat, wenn auch glücklich, da henssler am ende die 8 niemals verschießen darf.
talentfrei waren sie allerdings beide. der kandidat noch mehr als henssler. und so richtig verstanden haben sie regeln glaube ich auch nicht.

9:25 ist übrigens die situation


Jetzt bin ich auch mal wieder hier online nach ewiger Zeit...
Wie kommst Du darauf das der Henssler die treffen "muss"?
1. Der kann das Queue nicht mal ansatzweise vernünfitig halten, ergo ist der Arm krumm
2. In dieser Situation bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher ob wir da auch nicht verschießen würde.
Im Fernsehen ist es definitiv anders als in unseren Speiltagen.




Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste