MaterialUnterschied gator grip Tool schwarz und braun

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
willy
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 196
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 31
Spielqueue: BeCue 5.1 OT
Leder: Kamui Black S
Wohnort: Süddeutschland

Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon willy » 06.03.18 07:34

ist das schwarze für die schwarzen Tips und das braune für die braunen Tips ?
ist eines rauer/gröber als das Andere? Hab einen braunes, verwende aber die black S Tips...



Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3614
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 393
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Peri
Leder: Kamui black medium
Breaker: United Break/Jump
Jumper: MAX Jump / MAX Ultra by Boltentech
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon TomDamm » 06.03.18 08:54

Nein, die sind beide gleich bestückt. Ist nur unterschiedliches Holz.

LG Tom


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

Benutzeravatar
SINCERITAS
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 192
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 37
Name: LPP
Spielqueue: 2x 6-p-fullsplice DBK, 1x 4-p-fullplice DBK, 1x Josey fullsplice
Leder: soft
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R
Jumper: ...
Wohnort: Dresden

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon SINCERITAS » 06.03.18 21:19

genau - beim "Black" zahlt man einfach den Aufpreis dafür, dass es aus Ebenholz ist.

Neben dem Gator Grip gibt es übrigens einige solcher "tip tools", welche ebenfalls die gleiche oder eine sehr sehr vergleichbare Folie haben, wie das Teil von Robertson oder Buffalo oder die no-name in diesem bordeaux-rot gebeiztem Holz. Bis auf die eventuell etwas günstigere Verarbeitung kann ich in der Funktionalität absolut Null Unterschiede feststellen. Vllt. blättert die Folie eher ab (man kann sie aber auch immer noch wieder rankleben), als beim Gator Grip, aber ansonsten sind die alle mehr oder weniger gleich...


kind regards,
SINCERITAS

LochNess
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 347
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 13
Spielqueue: Players HXT
Leder: Kamui Black S

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon LochNess » 06.03.18 23:10

hab nen willard, der reicht mMn vollkommen aus und kostet auch nur ein viertel von dem, was das gator grip kostet.
zusätzlich hab ich ne kleine holzfeile dabei, sollte ich während des spiels mal abrutschen. dann leicht übers leder und weiter gehts.



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2583
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 247
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon treffgarnix » 07.03.18 03:48

Ich hab den Gator Grip nun schon ein paar Jahre und finde ihn zum schonenenden Aufrauhen genial! Besonders gut finde ich die sehr feine Struktur der aufrauhenden Oberfläche.

Kurzer Hinweise willy: Nicht schleifen damit, sondern rein durch abrollende Bewegungen das Leder quasi prägen. Am Rand muss man aufpassen dass man nicht abrutscht, deshalb mit der Hand die das Oberteil hält, möglichst dicht an den Lederrand. Am höchsten Punkt des Leders mit sehr geringem Druck und nur wenige Umdrehungen, da hier die Gefahr besteht dass Du Lederfasern ausreißt und das Leder dadurch oben etwas abplattet.


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
willy
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 196
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 31
Spielqueue: BeCue 5.1 OT
Leder: Kamui Black S
Wohnort: Süddeutschland

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon willy » 07.03.18 05:54

LochNess hat geschrieben:hab nen willard, der reicht mMn vollkommen aus und kostet auch nur ein viertel von dem, was das gator grip kostet.
zusätzlich hab ich ne kleine holzfeile dabei, sollte ich während des spiels mal abrutschen. dann leicht übers leder und weiter gehts.


den hab ich auch, aber nimmt viel zu viel vom Leder ab, der ist gut wenn das leder wieder in Form gebracht werden soll und ist nicht vergleichbar mit dem Gator Tool. Du verwendest eben statt dem Gator Tool eine Feile.

Gibt es diese Metallfolie im Gator Tool eigentlich auch einzeln ?



Benutzeravatar
SINCERITAS
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 192
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 37
Name: LPP
Spielqueue: 2x 6-p-fullsplice DBK, 1x 4-p-fullplice DBK, 1x Josey fullsplice
Leder: soft
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R
Jumper: ...
Wohnort: Dresden

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon SINCERITAS » 07.03.18 09:50

schwer zu sagen - aber auf dem Teil von Robertson und von Buffalo und dem no-name, welches für 8.50 bei Dynamic verkauft wird, ist ja scheinbar die selbe oder eine wirklich sehr ähnlich Folie drauf - - - irgendwo müssen die sie ja alle herhaben...


kind regards,
SINCERITAS

LochNess
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 347
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 13
Spielqueue: Players HXT
Leder: Kamui Black S

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon LochNess » 07.03.18 11:19

willy hat geschrieben:
LochNess hat geschrieben:hab nen willard, der reicht mMn vollkommen aus und kostet auch nur ein viertel von dem, was das gator grip kostet.
zusätzlich hab ich ne kleine holzfeile dabei, sollte ich während des spiels mal abrutschen. dann leicht übers leder und weiter gehts.


den hab ich auch, aber nimmt viel zu viel vom Leder ab, der ist gut wenn das leder wieder in Form gebracht werden soll und ist nicht vergleichbar mit dem Gator Tool. Du verwendest eben statt dem Gator Tool eine Feile.

Gibt es diese Metallfolie im Gator Tool eigentlich auch einzeln ?


ja, den willard benutz ich auch nur, wenns nötig ist. genauso wie die feile. die vielleicht etwas öfters, um zwischendurch die kanten etwas aufzurauhen. funktioniert super



Jan68
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 35
Registriert: 22.03.18 21:20
Reputation: 1
Name: Jan Wieland
Spielqueue: Buffalo Premium No. 11
Leder: G2 soft
Breaker: Stinger Jump & Break
Wohnort: Hann. Münden
Kontaktdaten:

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon Jan68 » 22.03.18 23:10

Also ich nehme dafür eine Sandblattfeile aus der Drogerie. Und die nur sehr sanft, weil sie sonst Material weg nimmt.

Weiß nicht, ob der Gator Grip noch schonender ist ... den Willard benutze ich nur, wenn ich das Leder formen muss.



Benutzeravatar
Flukinator
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 149
Registriert: 29.12.17 09:14
Reputation: 20
Name: André
Spielqueue: Predator P3 Burgund Limited mit REVO 12.4 , Predator Roadline Limited mit REVO 12.9 und Custom Griffband Leder Ersatz-OT Z3,
Leder: Camui Black Clear Super Soft
Breaker: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Jumper: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Wohnort: Bexbach

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon Flukinator » 23.03.18 06:04

OMG ich bin bestimmt hier jetzt unter der Kategorie Verschwender einzuordnen.
Also ich schleife da schon ein wenig weg, da ich eine Verglasung des Leders, bzw. eine zu harte Verdichtung gleich wieder weg haben will.. Bin mir aber dann auch nicht zu fein nach 6 Monaten das Leder ganz zu wechseln.
Aber prinzipiell ist das Tool echt Klasse.... Gibt es in alles Preisklassen, letztlich gibt es für die Metallfolie weltweit nur ganz wenige Hersteller, so dass ich glaube dass eh das meiste aus einem Topf kommt.



Benutzeravatar
SINCERITAS
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 192
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 37
Name: LPP
Spielqueue: 2x 6-p-fullsplice DBK, 1x 4-p-fullplice DBK, 1x Josey fullsplice
Leder: soft
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R
Jumper: ...
Wohnort: Dresden

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon SINCERITAS » 23.03.18 11:57

da bin ich mir nicht sicher: ich habe z.B. seit ein paar Jahren so ein no-name Teil von McBillard, dunkelrotes Holz - ich war zwar immer zufrieden damit, aber die Struktur auf der Metallfolie fühlt sich z.B. nicht so fein an (und hat weniger "grip"), als das no-name Teil von Dynamic-Billard, auch in einem ähnlichen dunkelroten Holz, aber etwas andere Maße - - gut vllt. ist es auch eine Alterserscheinung, aber auch als mein Aufrauer neu war, hatte meine Metallfolie so nach Erinnerung trotzdem weniger grip . Und zwischen dem Dynamic-noname und dem Kamui z.B. merke ich dafür absolut keinen Unterschied in der Metallfolie. Also kann schon sein, dass es diese Metallfolie in verschiedenen Güteklassen gibt und man müsste wahrscheinlich alle testen, um für sich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.


kind regards,
SINCERITAS

Jan68
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 35
Registriert: 22.03.18 21:20
Reputation: 1
Name: Jan Wieland
Spielqueue: Buffalo Premium No. 11
Leder: G2 soft
Breaker: Stinger Jump & Break
Wohnort: Hann. Münden
Kontaktdaten:

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon Jan68 » 23.03.18 14:57

Flukinator hat geschrieben:OMG ich bin bestimmt hier jetzt unter der Kategorie Verschwender einzuordnen.


Nö? :-)

Flukinator hat geschrieben:lso ich schleife da schon ein wenig weg,


Anders wirD# auch kaum funktionieren ... geht ja nur darum, beim Aufrauen so wenig wie möglich und so viel wie nötig.

Flukinator hat geschrieben:da ich eine Verglasung des Leders, bzw. eine zu harte Verdichtung gleich wieder weg haben will


Deshlab schau ich mir mein Leder nach dem Spiel immer an. Braucht es Pflege, mach ich's gleich ... dann beginnt der nächste Spieltag mit einem optimalem Leder.

Flukinator hat geschrieben:Bin mir aber dann auch nicht zu fein nach 6 Monaten das Leder ganz zu wechseln.


Wenn das Leder den Spieltag nicht mehr durchhält oder hart wird, dann ist es fällig. Länger als 2 Jahre hält sowieso kein Leder, weil ja allein die Zeit an ihm nagt ... also behaupte ich mal, nach 6 Monaten bis zu 1 Jahr sollte man sich auf jeden Fall ein neues Leder gönnen.



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2583
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 247
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon treffgarnix » 23.03.18 16:38

Leder halten je nach Fall sicher länger als 2 Jahre! Die Beanspruchung ist hier entscheidend und ab wann jemand definiert, eine Leder sei hinüber bzw. aufgebraucht, aber nicht die Zeit alleine! Die 2 Jahre mögen bei Deiner Konstallation Deine persönliche Erfahrung sein aber sicherlich nicht allgemein übertragbar. Wollte das nur einschieben damit Mitleser hier nicht unnötig verunsichert werden.


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

LochNess
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 347
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 13
Spielqueue: Players HXT
Leder: Kamui Black S

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon LochNess » 24.03.18 10:54

apropos leder... wie lange braucht ein cuemaker das zu wechseln?



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2583
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 247
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Unterschied gator grip Tool schwarz und braun

Beitragvon treffgarnix » 24.03.18 14:04

10 Muniten mit der Drehmaschine, 10-30 Minuten manuell


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste