Diskussionen zu AngebotenErfahrung mit Onlinbeshop Bilardsklep / Europool Polen

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
360°
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.13 15:37
Reputation: 0
Wohnort: am Tisch

Erfahrung mit Onlinbeshop Bilardsklep / Europool Polen

Beitragvon 360° » 14.02.18 19:56

Hallo !

Hab mir vor kurzem ne Mezz Axi bei dem Shop hier bestellt, incl. ein Extra-Oberteil HPII

https://bilardsklep.pl/pl/

Das Packet kam sehr gut verpackt an, dennoch muß man folgendes bemängeln :

- Kratzer im Forearm des Stocks (bei Neuware & vor allem bei Mezz) sicher nicht serienmäßig !
- Leder beim HPII runter geWillarded bis auf 3mm Randfleisch, und das auch noch scheps .. zum kot*en

- org. W700 OT 100% i.O. Leder 100% ungespielt Tip Top !

Der Shop tritt professionell auf, hat einen Youtubekanal, usw.

Bisher keine Rückmeldung auf Anfrage zwecks Rückvergütung, Preisnachlass, Teilerstatung bzw. was das so
überhaupt soll, sowas los zu schicken ?!
Am meisten ärgern mich nat. die Kratzer am Stock. Zum abgenudelte Tip, dass war denke ich mal ein
Vorführ OT, dann aber bitte nicht als Neuware verkaufen. Wird mir eine Lehre sein im Ausland sowas
zu beziehen, da hätte ich von unserem EU "Neuzugang" Polen eher etwas mehr Fairness erwartet, für
linke Touren sind die mir bisher nämlich nicht unbedingt bekannt, die Leute aus der Ecke !
macken.jpg
Der hat doch ne Macke ey !
macken.jpg (177.99 KiB) 538 mal betrachtet


Sollte also jemals jemand meinen, dass wäre ein guter Shop, mit günstigen Angeboten, wäre vorab evtl.
hiernach erstmal darüber nach zu denken, mit der "Erfahrung", die ich hier machen durfte !

Evtl. gibt es ja auch andere Stimmen dazu, wäre dann auf jeden Fall mal interessant zu hören !
tip-.jpg
Super Pro Tip Bearbeitung
tip-.jpg (188.12 KiB) 538 mal betrachtet



Benutzeravatar
360°
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.13 15:37
Reputation: 0
Wohnort: am Tisch

Re: Erfahrung mit Onlinbeshop Bilardsklep / Europool Polen

Beitragvon 360° » 15.02.18 12:35

Rückmeldung des Anbieters beinhaltet ansatzweise die Abwimmelmethode, nicht für den Zustand verantwortlich zu sein, und es sei entweder herstellungsbedingt, oder ein Transportschaden !!! Ein abgeschubtes Leder kommt bei Mezz sicher nicht aus der Fertigung, genauso wenig wie ein Queue mit Kratzern ... als Tranportschaden wirds wohl auch nicht durchgehen. Einen Einigungsversuch hab ich mal gestartet, wird man sehen ob die da kundenorientiert handeln ... Also empfehlen kann ich den Laden auf jeden Fall mal nicht !

Added in 15 minutes 13 seconds:
Hier mal noch die 2 Tips im direkten Vergleich ... jeweils angeboten & verkauft als Neuware OVP
Dateianhänge
2tip.jpg
Tips im Direkten Vergleich
700er (l) & HPII (r)
2tip.jpg (95.41 KiB) 493 mal betrachtet



Robby11
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 72
Registriert: 06.11.16 10:28
Reputation: 13

Re: Erfahrung mit Onlinbeshop Bilardsklep / Europool Polen

Beitragvon Robby11 » 15.02.18 13:08

Kauf bei

doubledavecues.com

ist nicht teurer aber 1000 % TOP Ware....



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2588
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 247
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Erfahrung mit Onlinbeshop Bilardsklep / Europool Polen

Beitragvon treffgarnix » 15.02.18 13:45

@ 360°

- Das Leder des HP2 ist sicherlich mit in der maximalen Dicke und auch etwas schief hingetrimmt, aber Du kannst deshalb noch lange nicht vermuten dass es ein Vorführoberteil war. Oder hat das Oberteil andere Anzeichen die auf Gebrauch schließen lassen? Das ist auf Deinen Fotos nicht eindeutig zu erkennen. Es kann auch gut sein, und das würde ich auch eher vermuten, dass es so dem Händler durch Mezz geliefert wurde.

- Zu den Kratzern nur mal kurz meine eigene Erfahrung mit 3 verschiedenen Mezz Unterteilen: Zwei der Unterteile hatten einige sehr feine Kratzer, eines davon war leicht krumm, und eins davon hatte sogar einen deutlichen Lackierfehler. Alle 3 gekauft bei einem sehr renommierten deutschen Händler, und das würde ich auch heute beim gleichen Händler wieder tun. Aber Achtung: Der Lackierfehler war meiner Meinung nach ein deutlicher Fehler, die anderen "Fehler" waren am Ende sehr geringe Fehler, und man muss da den Ball flachhalten. Auch neue hochwertige Queues verschiedenster Hersteller haben kleiner Unzulänglichkeiten die einem Pedanten auffallen. (und da zähle ich mich - leider - auch dazu.) Ich hatte bisher kein Serienqueue im Neuzustand, das wirklich perfekt und einwandfrei verarbeitet gewesen wäre. Wenn Du pennibel genau suchst, findest Du auch immer kleinere Dinge die nicht 100 % einwandfrei sind. Den einen störts, den anderen nicht. Mezz sehe ich insgesamt bzgl. Verarbeitungsqualität als sehr gut an, aber nicht perfekt. Als perfekt sehe ich aber auch keinen der mir bekannten Serienhersteller..

Den Händlern, egal wem, würde ich erstmal keinen Vorwurf machen. Ich glaube dass die allermeisten Kunden das, was Du reklamierst und das was auch mir bei allen 3 Mezz im Prinzip negativ aufgefallen ist, nicht sehen oder zwar sehen aber nicht reklamieren.

Nichts desto trotz solltest Du zumindest das Unterteil reklamieren. Das ist Dein gutes Recht. Aber den Händler würde ich nicht angreifen deswegen, außer er sperrt sich bei der Reklamationsabwicklung.


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
360°
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.13 15:37
Reputation: 0
Wohnort: am Tisch

Re: Erfahrung mit Onlinbeshop Bilardsklep / Europool Polen

Beitragvon 360° » 15.02.18 14:16

@treffgarnix

für meinnen Teil würde ich als Anbieter sowas sofort erkennen (was ja auch der Fall war, hat man einfach sofort gesehn, die Mäckelchen), und bei meinem Lieferanten reklamieren .. im Bereich Handel herschen ja (bei mir Erfahrungsgemäß ) etwas größer Spannen was Kulanzen, und Rabattierungen angeht ... man will ja seinen Absatz nicht gefährden usw .. In der FOrm "könnte" ich sowas dann auch niemals als Neuware ohne Einschränkungen anbieten ... aber egal mal bis hier.

Was mir negativ auffällt ist der Umstand, dass die Jungs in Polen das ganze nur über ihre Abwicklungsgrundlagen, und nicht in Betracht auf den Einzelfall bezogen abarbeiten. Wenn du liest, dass man das Packet bei Schäden nicht annehmen soll, oder diese vom Ausliefere bestäigt haben muß, dann sollen die mir mal verraten, welcher Packetdienst dich an der Tür deine Packete auspacken läßt und dich den Inhalt auf Beschädigungen prüfen läßt ... hier ist wohl die Außenverpackung gemeint, was ja auch so verständlich und ok ist, wenn man eine Packet mit Einschlaglöchern bekommt, und das dann verweigert. Ich greife den Anbieter ja nicht an, ich kritisiere es einfach nur. Wirkt halt nicht sonderlich kundenorientiert, bzw. seriös auf mich, wenn man solche Sprüche lesen muß .. usw. mir fällt da jetzt auf anhieb neimend ein, der da ein großartig abweichende Sichtweise hätte.

Bisher hatte ich noch keinen (wirklich!) einzigen Stock bekommen, ob aus den In- oder Ausland, der solche "Missbildungen" aufgezeigt hätte. Unabhängig vom Preissegment wohlbemerkt ! Deshalb bin ich wohl auch so verärgert, vor allem weil man bei Mezz sowas nicht erwarten würde .. die Lackmäckelchen sind nicht total wild, aber sie sind halt (vor allem bei nem nagelneuen Stock) richtig unschön, da kannst sagen was´de willst! Der Tip is nicht im original Werkszustand, der ist aufgeraut, dass sieht man sofort, und mit dem asymetrischen Dom liegt die Vermutung halt dann doch etwas näher, dass da nicht unbedingt ein Profi am Werk war... wenn ich sowas mache siehts auf jeden Fall nicht so aus, und als Profi würd ich mich auch nicht bezeichnen!

Ich wart ab wie die sich in dem Fall anstellen, evtl. löst sich das ja schnell zur Zufriedenheit .. wäre wünschenswert.

So, gut jetzt ... ersma abwarten ;)



Benutzeravatar
Flukinator
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 149
Registriert: 29.12.17 09:14
Reputation: 20
Name: André
Spielqueue: Predator P3 Burgund Limited mit REVO 12.4 , Predator Roadline Limited mit REVO 12.9 und Custom Griffband Leder Ersatz-OT Z3,
Leder: Camui Black Clear Super Soft
Breaker: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Jumper: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Wohnort: Bexbach

Re: Erfahrung mit Onlinbeshop Bilardsklep / Europool Polen

Beitragvon Flukinator » 16.02.18 08:43

Es könnte ja auch sein dass dieser Händler bewusst B-Ware kauft und als A-Ware verkauft.
Das hier die Rückmeldung ausbleibt kann nur 2 Sachen bedeuten. Entweder versteht er nur Polnisch, oder er versucht hier auf Zeit zu spielen. Ich würde mal hartnäckig dran bleiben.
Allerdings bin ich auch eher dafür bei einem Händler vor Ort zu kaufen bzw. mir den Weg dorthin zu machen.
Als ich mir ein neues Moutainbike für 4000 Euronen bei einem Händler gekauft habe, bin ich auch hingefahren um es abzuholen.
Ähnlich würde ich es auch bei Doubledave in Köln machen. Er Ware anschauen, sehen ob das OT gerade ist, frei von Kratzern usw. dann mitnehmen und so selbst für den sicheren Transport sorgen. Kostet zwar nochmal Sprit und Zeit... ich weiß..... aber dafür ist der Ärger absehbar.



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2588
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 247
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Erfahrung mit Onlinbeshop Bilardsklep / Europool Polen

Beitragvon treffgarnix » 16.02.18 09:11

Ja genau, selbst testen und abholen ist und bleibt die beste Alternative, die man versuchen sollte irgendwie anzustreben, auch aus den Gründen die mit dem Thema "Fühl ich mich mit dem Queue wohl" zu tun haben. Wenn das nicht klappt, dann hat man einfach ein nicht unerhebliches Restrisiko dass man mit bestimmten Sachen nicht so 100 % zufrieden ist.

@360 °: Nur dass das klar ist, ich will Deinen Fall hier nicht kleinreden, und ich an Deiner Stelle würde zumindest die Kratzer sehr wahrscheinlich ebenso reklamieren. Aber man muss einem Händler auch eine Chance geben. :pro:


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
360°
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.13 15:37
Reputation: 0
Wohnort: am Tisch

Re: Erfahrung mit Onlinbeshop Bilardsklep / Europool Polen

Beitragvon 360° » 16.02.18 11:53

Ich versteh euch alle ! ;) & thx für die Beteiligung !

Objektiv betrachtet ist die Sache nat. völlig klar ... der verschickt das Zeug (Bringschuld ensteht nach Zahlungseingang), von
vorne herein mal unabhängig davon, ob ich damit zufrieden bin oder nicht ... ist ja auch nicht regelwidrig im Handel. Die Reklamation muß er dann aber annehmen, und entsprechend der ABG´s behandeln .. usw.

Der schreibt in english, dass auch recht gut, also keinerlei Verständigungsprobleme ! Faktor Zeitschinden kommt nat, in betracht, denn vor der Zahlung kamen die Antworten nach ca. ner Std. ins Postfach !! Müßte man also in betracht ziehen, dass hier Zeitschinderrei betrieben werden könnte.. grübel grübel

Ansich muß ich mir keine Sorgen machen, habe per PayPal gezahlt, im schlimmsten Fall werde ich da die Sache melden, dann wird er sich schon bewegen müßen.... bisher wie gesagt nur die Abwimmelmail, von wegen," hier wurde alles 1a abgeschickt, dass sieht man auch alles auf den zuvor geschickten (aus 2m Entfernung) gemachten Bildern." " bei Transportschäden haftet di eVersicherung..." klingt halt nicht sehr nach : "Sorry, wenn was nicht in Ordnung ist, schick es einfach wieder zurück, wir ersetzten es nat. sofort!" oder"Wir könnten einen Preisnachlass gewähren, wenn der Zusatnd nicht wie beschrieben, und man dann damit einverstanden ist" usw.

Ich warts wie gesagt mal ab ... hab angeboten gegen Erstattung der Tiperneuerung, und einem Abschlag für die Krätzerchen
damit zufrieden zu sein ...

Jo



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2588
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 247
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Erfahrung mit Onlinbeshop Bilardsklep / Europool Polen

Beitragvon treffgarnix » 16.02.18 11:57

Top!! so würde ich das auch machen, bzw. hab ich auch in der Vergangenheit..


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."


Zurück zu „Diskussionen zu Angeboten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste