PoolbillardBillard Fun- Spiele

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Meiky70
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 190
Registriert: 24.11.07 00:00
Reputation: 0

Beitragvon Meiky70 » 07.04.09 11:52

Ja - Elemination kenne ich und wir spielen es zur Zeit öfters!

Wir spielen es so (Bei 3 Spielern):

Aus den 15 Kugeln werden 3 Kugelgruppen gebildet - Kugeln 1-5, 6-10, 11-15
Es wird wie üblich um den Anstoß ausgeschossen!
Der Erste bekommt die Kugelgruppe 1-5, der Zweite 6-10, der Dritte 11-15

Aufbau der Kugeln - Die 1 vorne, die 6 und 11 als Flügelbälle.

Ziel des Spiels - Die Kugeln der Gegner zu lochen.
Die eigenen dürfen nicht angespielt werden (Foul - mit Ball in Hand für den nächsten Spieler)

Nun breakt derjenige der das Ausschiessen gewonnen hat.
Beim Break darf Er (Seine 1 liegt ja vorne im Pack) als Ausnahme seine Kugel anspielen,
danach nicht mehr! Fällt ne Kugel - Fortsetzung.

Verfehlt er - kommt der nächste Spieler der folgenden Gruppe.
Das Ganze mit oder ohne Ansagepflicht (Ansage finde ich persönlich interessanter)

Um das Ganze spannender und strategischer zu machen haben wir das mit Punktevergabe
geregelt - Der Erste dessen Kugeln vom Tisch sind bekommt 0 Punkte, der Zweite 1 Punkt,
derjenige der gewinnt 2 Punkte. So spielen wir einen Satz auf insgesamt 10 Punkte. Manchmal überlegt man dann schon, wen man zuerst von der Platte schießt! :zwi:

Das nächste Spiel stößt derjenige an der im letzten Spiel zuerst vom Tisch geschossen wurde. Dementsprechend ändern sich auch die Kugelgruppen die jeder hat - Bissi Kopftraining!

Grüßle
Michael



Benutzeravatar
McD
Kugelpolierer
Kugelpolierer
Beiträge: 14
Registriert: 09.03.09 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon McD » 07.04.09 12:46

Das ganze hört sich dem Spiel Cutthroat nicht unähnlich an. Hat mir vor ein paar Wochen ein Ami gezeigt. Lustiger Zeitvertreib sag ich :lac:



Benutzeravatar
vik
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 76
Registriert: 08.02.08 00:00
Reputation: 0

Beitragvon vik » 07.04.09 14:55

so ähnlich kenne ich es auch meyky70.

hier die unterschiede:

der spieler der die erste kugel locht, darf sich zuerst eine kugelgruppe aussuchen.
bringt find ich mehr dynamik und taktik rein.

eigene kugeln dürfen aus taktischen gründen gelocht werden um am tisch zu bleiben.

spielt ein spieler ein foul, wird eine kugel von ihm vom tisch genommen (ich glaub es war die niedrigste der gruppe.

natürlich looserbreak, der zweitplatzierte im vorigen spiel, ist als zweites dran.



Benutzeravatar
commi
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 125
Registriert: 20.08.06 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Buffalo BT-1 + Vollmer Oberteil 12mm EFB
Leder: Kamui Black (Super) Soft
Breaker: Eurowest Custom
Jumper: Predator Air

Beitragvon commi » 07.04.09 15:02

Wir spielen das auch ab und zu...
Allerdings darf hier derjenige breaken, der zuletzt noch am Tisch war.
Punkte werden bei uns auch anders gemacht.
Der letzte Spieler bekommt die Menge an verbleibenden eigenen Kugeln als Punkte aufgeschrieben.
Manchmal gibbet auch nen Punkt extra für An-Aus.



Benutzeravatar
beholder_93
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 39
Registriert: 06.04.07 00:00
Reputation: 0

Beitragvon beholder_93 » 07.04.09 16:51

Auch ein sehr witziges Spiel( vor allem nach ein paar Bierchen ;) ), hab allerdings den Namen vergessen:

- Gespielt wird 9-Ball mit den üblichen Regeln

- bis zu 4 Spieler oder Doppel-Wechselstoss

- jeder Mitspieler/jedes Team erhält Pokerchips, deren Wert vorher festgelegt wird

- nach dem Anstoss wirft(!) jedes Team einen Chip auf den Tisch, quasi der Grundeinsatz. Die Wurfdistanz sollte wenigstens einen Schritt vom Tisch entfernt sein.

- Chips auf dem Tisch dürfen weder von der Weissen noch von den anderen Kugeln berührt werden, ansonsten Foul mit Ball in Hand

- der Spieler bzw. das Team, das ein Foul begeht, wirft einen weiteren Chip auf den Tisch usw...

- der Spieler/ das Team, welches die 9 locht, bekommt alle auf dem Tisch befindlichen Chips

Alles in allem ein sehr spassiges Spiel, in dem auch gut- bzw. taktisch platzierte Chips sowie eine Prise Zufall eine Rolle spielen.




Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste