MaterialPechauer Rogue Carbon

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

MaterialJunkie
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 9
Registriert: 26.02.20 22:46
Reputation: 2
Name: Patrick
Spielqueue: Vollmer Custom / pechauer Rogue 11.8, Z3
Leder: Kamui Brown SS
Breaker: Arthur Queue Custom B/J
Wohnort: Mannheim

Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon MaterialJunkie » 16.03.20 21:36

Hallo zusammen.
Hat denn schon jemand Erfahrungen mit dem Pechauer Rogue machen können und kann es ggf. mit anderen (Carbon) Oberteilen vergleichen?

Ich habe vor kurzem das Rogue in 11.8mm bekommen, allerdings noch nicht viel damit spielen können und stehe noch auf einer Liste für das Ignite .

Ich würde mich über Erfahrungen und Eindrücke freuen. Mir geht es nicht um Wertungen wie besser oder schlechter.

Ich freue mich auf Antworten.
Vielen Dank im Voraus.



Benutzeravatar
Flukinator
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 159
Registriert: 29.12.17 09:14
Reputation: 23
Name: André
Spielqueue: Predator Roadline Limited mit REVO 12.9 und Pechauer Rogue 11.8 mit Custom Griffband Leder Ersatz-OT Z3,
Leder: Camui Black Clear Soft
Breaker: Predator BK Rush
Jumper: Predator Air 2
Wohnort: Bexbach

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon Flukinator » 23.03.20 20:21

Hallo,

Ich spiele das OT seit 4 Wochen, mit Radial-Gewinde auf einem Predator Roadline.
Bin eigentlich beide Varianten von REVO gewohnt und war mit denen schon sehr zufrieden.
Aber mit dem Rogue bin ich so zufrieden, eigentlich eher begeistert da es dem Klang nach einem Holz-OT sehr nahe kommt.
Also spiel einfach damit...... auch die 11.8 sind gar nicht so giftig zu spielen wie zum Beispiel eine Z3 von Predator.
Also ich kann das OT nur empfehlen.
Von Ignite höre ich leider immer häufiger dass Verarbeitung zu wünschen übrig lässt... daher habe ich meinen Plan den ich hatte ebenfalls noch ein Ignite zu kaufen erst mal über Bord geworfen. Allerdins sollte ich noch ein ACE-186 von Mezz kaufen, dann ist ein Carbon OT von Mezz sicherlich auch mit dabei



Benutzeravatar
SINCERITAS
Kombimonster
Kombimonster
Beiträge: 623
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 133
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-T / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + WXalpha + WX900
Leder: Zan Grip Hard, SIB M
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: Peri (Jayson Shaw model)
Wohnort: Dresden

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon SINCERITAS » 23.03.20 23:03

comment: beim Ignite ist das Carbonrohr selber absolut perfekt und (ich hatte das Cynergy selber noch nicht in der Hand...) besser als jedes CF OT von jedem anderen Hersteller, was ich je in den Händen hielt und ich mag es wirklich, verschiedene OTs von verschiedenen Leuten zu testen^^ - - - was verbesserungswürdig beim Mezz ist, ist der Übergang zwischen Carbon und dem weißen vault plate... einer hat berichtet davon, dass seine vault plate leicht übersteht, wenige Zehntel von einem Millimeter, bei mir andersherum: meine Vault plate ist vllt. 1-2 Zehntel Milimeter kleiner als der Enddurchmesser vom Carbonrohr an der Spitze... also ein wenig so, als hätte man das Vault plate zu stark geschliffen... mich stört es nicht direkt, ob das Teil 12.2 mm oder 12.17mm ist... der Rest vom OT ist ziemlich makellos... aber ja: dieser Übergang zur Vault plate ist echt nicht ganz dem "perfektionistischen" Anspruch vom Mezz gerecht...


kind regards,
SINCERITAS

Benutzeravatar
willy
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 470
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 65
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite
Leder: Zan Plus 2 M
Wohnort: Süddeutschland

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon willy » 24.03.20 05:16

Da hatte ich wohl Glück, meines ist perfekt.
Ich hätte das vielleicht reklamiert, bei dem Preis.



Benutzeravatar
SINCERITAS
Kombimonster
Kombimonster
Beiträge: 623
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 133
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-T / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + WXalpha + WX900
Leder: Zan Grip Hard, SIB M
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: Peri (Jayson Shaw model)
Wohnort: Dresden

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon SINCERITAS » 24.03.20 05:33

naja... aber wie lange wartest du da auf Ersatz von Mezz, wenn du ein Ignite reklamierst....^^


kind regards,
SINCERITAS

Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3055
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 348
Name: Michael
Spielqueue: IQ
Leder: Tom Haye SIB medium
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon treffgarnix » 24.03.20 06:55

Was für Dinge sprichst Du da an, die beim Ignite qualitativ nicht so gut sein sollen?


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
willy
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 470
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 65
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite
Leder: Zan Plus 2 M
Wohnort: Süddeutschland

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon willy » 24.03.20 08:05

das muss jeder für sich selber entscheiden.
Die Qualität von BeCue ist auch nicht immer perfekt und ich habe die Sachen trotzdem nicht zurück geschickt.
Manchmal kann man sich auch überwinden und kleinere Fehler akzeptieren wenn diese sich nicht auf das Spiel auswirken.



MaterialJunkie
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 9
Registriert: 26.02.20 22:46
Reputation: 2
Name: Patrick
Spielqueue: Vollmer Custom / pechauer Rogue 11.8, Z3
Leder: Kamui Brown SS
Breaker: Arthur Queue Custom B/J
Wohnort: Mannheim

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon MaterialJunkie » 27.03.20 12:19

So,
Also ich konnte jetzt ein paar Stunden mit dem Rogue spielen. Habe das Leder gegen ein Kamui super soft getauscht und jetzt ist es ein klasse Oberteil für mein befinden.
Und obwohl es den gleichen Durchmesser hat wie mein Z3, fühlt es sich in der Hand meiner Meinung nach nicht so dünn an.
Tolle Arbeit von pechauer. Völlig unabhängig vom Material.



Benutzeravatar
Flukinator
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 159
Registriert: 29.12.17 09:14
Reputation: 23
Name: André
Spielqueue: Predator Roadline Limited mit REVO 12.9 und Pechauer Rogue 11.8 mit Custom Griffband Leder Ersatz-OT Z3,
Leder: Camui Black Clear Soft
Breaker: Predator BK Rush
Jumper: Predator Air 2
Wohnort: Bexbach

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon Flukinator » 30.03.20 16:43

Also genau das kann ich nur bestätigen..... Weiß auch nicht wie Pechauer das gemacht hat, aber tolle Arbeit.



MaterialJunkie
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 9
Registriert: 26.02.20 22:46
Reputation: 2
Name: Patrick
Spielqueue: Vollmer Custom / pechauer Rogue 11.8, Z3
Leder: Kamui Brown SS
Breaker: Arthur Queue Custom B/J
Wohnort: Mannheim

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon MaterialJunkie » 30.03.20 16:55

Ich bin mal noch auf den direkten Vergleich mit dem Ignite gespannt, wenn es dann irgendwann mal kommt...
Dann wird entschieden, das andere verkauft und der Sieger nochmal als Ersatz angeschafft... pechauer hat allerdings schonmal sehr gut vorgelegt.



Benutzeravatar
monchychy
Winkelgenie
Winkelgenie
Beiträge: 932
Registriert: 15.11.05 00:00
Reputation: 25
Spielqueue: Cem Custom
Leder: G2 Soft
Breaker: Cem Custom B/J
Jumper: Cem Custom B/J
Wohnort: München

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon monchychy » 30.03.20 19:46

Wie schauts mit der Deflection aus? Ähnlich dem Ignite / WX900 / Z³ ?



MaterialJunkie
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 9
Registriert: 26.02.20 22:46
Reputation: 2
Name: Patrick
Spielqueue: Vollmer Custom / pechauer Rogue 11.8, Z3
Leder: Kamui Brown SS
Breaker: Arthur Queue Custom B/J
Wohnort: Mannheim

Re: Pechauer Rogue Carbon

Beitragvon MaterialJunkie » 30.03.20 19:52

monchychy hat geschrieben:Wie schauts mit der Deflection aus? Ähnlich dem Ignite / WX900 / Z³ ?

Mit dem Ignite kann ich noch keinen Vergleich machen aber ich hatte die ganze Zeit wx900 und Z3 und hatte keine Probleme bei der Umstellung




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste