8-BallObjektball fällt in nicht angesagtes Loch: Ball in Hand?

Moderatoren: LastrisOrt, TheBankerman, Moderatoren

Nobody
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 2
Registriert: 10.08.17 16:57
Reputation: 0

Objektball fällt in nicht angesagtes Loch: Ball in Hand?

Beitragvon Nobody » 10.08.17 17:05

Hallo, ich habe eine Frage, zu der ich nie so richtig deutlich eine Aussage im Regelwerk finden konnte.
Den Experten hier ist die Antwort vielleicht offensichtlich, aber ich bin immer wieder am Überlegen ...

Also, der Spieler spielt korrekt seine Farbe an ohne Foul, nur fällt der Objektball dann in eine Tasche, die nicht angesagt wurde (und auch nicht offensichtlich war). Damit ist die Aufnahme beendet, nur ist nun der andere Spieler mit Ball in der Hand an der Reihe oder muss er die Weiße dort stoßen, wo sie liegen geblieben ist?

Mir ist soweit nur klar, wenn man korrekt seine Farbe anspielt und dann eine andere Farbe locht, dann wechselt die Aufnahme ohne Ball in Hand. Wie ist es in dem oben beschriebenen Fall?



Benutzeravatar
LastrisOrt
Trainer/Regel-Mod
Beiträge: 1048
Registriert: 15.05.06 00:00
Reputation: 39
Name: Patrick Hummel
Spielqueue: Eurowest Ebony with Elforyn Six-Pointer
Leder: Moori Quick
Breaker: Oliver Stops King Breaker (Prototype)
Wohnort: Wehrheim
Kontaktdaten:

Re: Objektball fällt in nicht angesagtes Loch: Ball in Hand?

Beitragvon LastrisOrt » 20.08.17 15:51

Hallo Nobody,
die Spielkugel verbleibt in ihrer Position, denn es war kein Foul sondern nur ein Fehler.
Viele Grüße
Patrick



Benutzeravatar
Schmatzinger
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 295
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 49
Name: Matthias
Spielqueue: Naturals II Kingwood
Leder: G2 hard
Breaker: Sven Schmidt
Jumper: Mezz VJC

Re: Objektball fällt in nicht angesagtes Loch: Ball in Hand?

Beitragvon Schmatzinger » 20.08.17 23:32

Nobody hat geschrieben:....
Mir ist soweit nur klar, wenn man korrekt seine Farbe anspielt und dann eine andere Farbe locht, dann wechselt die Aufnahme ohne Ball in Hand. Wie ist es in dem oben beschriebenen Fall?

Wenn man seine angesagte Kugel ins rchtige Loch versenkt, darf zusätzlch noch alles andere fallen ausser der Weissen und der :vol: (sofern man noch nicht auf die :vol: spielt) und man ist weiter an der Aufnahme.

Fällt die angesagte Kugel nicht ins richtge Loch/Tasche, ist der Gegner ohne Ball-in-Hand dran wenn der Stoß ansonsten korrekt war.



Nobody
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 2
Registriert: 10.08.17 16:57
Reputation: 0

Re: Objektball fällt in nicht angesagtes Loch: Ball in Hand?

Beitragvon Nobody » 27.08.17 13:05

Vielen Dank für die Erläuterungen! Jetzt habe ich es verstanden bzw. diese Regelfrage ist geklärt.

Es kommt mir wie gesagt so vor, als wenn die Regelwerke für 8-Ball, die man über Google am ehesten findet, diesen einen Sachverhalt eindeutiger formulieren könnten.



Benutzeravatar
holli
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1362
Registriert: 22.06.07 00:00
Reputation: 101
Wohnort: Katlenburg und Oldenburg

Re: Objektball fällt in nicht angesagtes Loch: Ball in Hand?

Beitragvon holli » 27.08.17 18:45

Die einzigen "offiziellen" Regeln gibt es hier:

http://portal.billardarea.de/content/spielregeln


Holli


Zurück zu „8-Ball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste