SnookerSnooker Bundesliga - Spitzenreiter Wuppertal weiterhin ungeschlagen

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Jens
Redakteur
Beiträge: 2132
Registriert: 25.08.04 00:00
Reputation: 42
Wohnort: Monheim am Rhein (NRW)

Snooker Bundesliga - Spitzenreiter Wuppertal weiterhin ungeschlagen

Beitragvon Jens » 04.03.08 20:59

Bild
Am 1. und 2. März empfingen die Barmer-Billard-Freunde den Drittplazierten PSC Kaufbeuren und den Tabellenfünften SC Memmingen.

Am Samstag schafften es die Wuppertaler mit einem klaren 6:3 Erfolg den Verfolger aus Kaufbeuren auf Distanz zu halten.

Nachdem in der 1. Spielrunde Mike Henson und Patrick Einsle für die 2:1 Führung der Barmer sorgten, war in der 2. Spielrunde die Partie bereits entschieden. Mit 3 klaren 3:0 Erfolgen kamen die Wuppertaler Henson, Einsle und Thomas Hein aus dieser Runde und damit stand es bereits 5:1.


In der 3. Spielrunde punktete dann erneut Patrick Einsle, wobei ihm mit 123 Punkten ein neues High-Break in der laufenden Bundesligasaison gelang. Er löste damit seinen Mannschaftskollegen Mike Henson ab, der bis dahin mit 121 Punkten die Liste angeführt hatte.


Der Sonntag gegen den SC Memmingen verlief ähnlich. Nach einer klaren 1. Runde mit 3:0 und einer 2. Spielrunde mit 2:1 für die Wuppertaler war die Entscheidung wieder vorzeitig gefallen.


Die Wuppertaler brachten mit Mike Henson, Patrick Einsle und Miro Popovic wieder eine starke Mannschaftsleistung und entschieden auch den 3. Durchgang mit 2:1 zum 7:2 Endstand für sich.


Auf Seite der Memminger konnte lediglich Stefan Kasper mit 2 Siegen gegen Henson und Popovic punkten.


Patrick Einsle führt damit die Einzelspielerrangliste immer noch unangefochten ohne Niederlage an und unterstreicht damit seine Topleistung in dieser Saison.


Am nächsten Spieltag im April müssen die Barmer nach München und Berlin und da kann dann vielleicht schon die Vorentscheidung der diesjährigen Bundesligasaison fallen,


Die Berliner haben an diesem Wochenende mit ihrem 8:1 in Rüsselsheim und 9:0 in Köln gezeigt, dass sie den Wuppertalern auf jeden Fall weiter auf den Fersen bleiben.


Quelle: Pressemitteilung der Barmer-Billard-Freunde





Platz


Mannschaft


S


G


U


V


Punkte


Partien


Frames


1


BBF Wuppertal 1


10


10


0


0


20:0


71:19


233:100


2


1. Berliner SV 1


10


8


0


2


16:4


64:26


222:120


3


PSC Kaufbeuren 1


9


6


0


3


12:6


47:34


170:136


4


SC Rüsselsheim 1


10


6


0


4


12:8


46:44


184:178


5


SC Memmingen 1


10


4


0


6


8:12


45:45


171:175


6


Münchener SC 1


10


3


0


7


6:14


34:56


144:211


7


1. Snookerclub Essen 1


9


2


0


7


4:14


26:55


122:192


8


1. Kölner SC 1


10


0


0


10


0:20


18:72


110:244

Das Ergebnis von Essen gegen Kaufbeuren fehlt in der Tabelle noch.



Zurück zu „Snooker“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast