VereineChris Henry und Sascha Lippe zu besuch in Böblingen

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Fuerst_Sandra
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 6
Registriert: 28.11.06 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Chris Henry und Sascha Lippe zu besuch in Böblingen

Beitragvon Fuerst_Sandra » 01.03.09 11:19

[img]downloads/planetpool_logo.jpg[/img]
Im Zuge einer Werbetour fanden sich letzten Samstag Chris Henry und Sascha Lippe in Böblingen ein.
Chris Henry auch bekannt als Trainer des Profi Snookerspielers und 7-fachen Weltmeisters Stephen Hendry, kam für diesen Anlass extra aus England zu uns in den Billard Palast. Und auch Sascha Lippe ist kein Unbekannter, so schmückt er sich mit mehreren Deutscher Meister Titeln im Snooker und nicht zuletzt mit dem GOSR Master Titel vom letzten Jahr.


Mit seiner witzigen englischen Art stellte Chris die Acuerate Cues, die von ihm mitentwickelt wurden, vor. Die Acuerate Cue Technologie sei das Resultat von über 25 Jahren tiefgehender Analyse von Snookerspielern aus der Trainerperspektive erzählte Chris. Dabei hat Chris die Hauptprobleme der Snoookerspieler aller Spiellevel zusammengetragen und an einem Hauptpunkt fest gemacht. Alle Spieler hatten Probleme mit dem unbeabsichtigten seitlichen Drall der Weißen (Effet), der die Kugel veranlasst von der „Pottlinie" abzuweichen, mit dem Ergebnis das die Spielkugel „daneben geht".


Nach einigen Jahren des Experimentierens mit verschiedenen Einflüssen wie der Queue Balance, dem Gewicht des Queues, der Qualität des Holzes um nur einige zu nennen, konnte dieses neuartige Queue entwickelt werden, das die Ablenkung der Spielkugel drastisch verringert. Die Anwendung absichtlichen oder unbeabsichtigten seitlichen Dralls (Effet) beeinflusst das Spiel damit kaum noch, vielmehr kann die ganze Konzentration auf das Potten gerichtet und mit weniger Energieaufwand ein gutes Positionsspiel erzielt werden.



Foto von links: Sascha Lippe (hinten) Chris Henry und Wladimir Ponomarenko (am Tisch)



Die Teilnehmer des Events konnten die Queues auch selbst ausprobieren und bekamen viele hilfreiche Tipps vom Meister für das eigene Spiel. Neben der Vorstellung der Queues und verschiedener Trainingsaspekte war es sehr amüsant kleine Anekdoten von Profispielern zu hören. Dabei war das Imitationstalent von Chris zu bewundern, so beherrscht er fließend schottisch oder kann hervorragend Profispieler nachmachen...


Insgesamt war es eine sehr gelungene Veranstaltung und wir freuen uns Chris oder Sascha mal wieder bei uns begrüßen zu dürfen.


Weitere Infos auch auf planet-pool-boeblingen.de


Bericht & Foto: Sandra Fürst-Jeschka



Zurück zu „Vereine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast