LigabetriebSaisonstart der "Eagles" aus Gera

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3560
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 370
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Cuechanger Natural II, Trip-Buddy by Cuechanger
Leder: Kamui black soft
Breaker: Cuechanger Concept Break/Jump
Jumper: Cuechanger Concept Jump, MAX Jump
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

Saisonstart der "Eagles" aus Gera

Beitragvon TomDamm » 25.09.17 18:15

Niederlage und Sieg beim Saisonauftakt

Gera Team 1.jpg


Zum zweiten Mal starten die Billard-Cracks vom PBC Gera den Versuch, in der 2.Bundesliga Fuß zu fassen. Nur ein Jahr brauchte die erste Mannschaft für den sofortigen Wiederaufstieg in Deutschlands zweithöchste Spielklasse im Poolbillard.
Zum Auftakt ging es am Samstag nach Niedersachsen zum GVO Oldenburg. Der 2:6-Endstand am Abend war ernüchternd, wenn auch klarer als mancher Partieverlauf. "Da war mehr drin", so Teamchef Tom Damm, "allein bei mir fiel beim 14/1 vier Mal in Folge die Weiße, beim 8-Ball verschoss ich vier Mal die entscheidende Acht". Auch Ernst Schmidt und Alexander Usbeck kämpften mit Startschwierigkeiten nach drei Monaten Saisonpause. Einzig der Youngster im Team, Christian Fröhlich, brachte seine Matches (10-Ball, 9-Ball) siegreich nach Hause.
Zum zweiten Spieltag am Sonntag wartete mit dem BC Queue Hamburg der vermeintlich stärkere Gegner des Wochenendes. Bereits die ersten Matches aber deuteten an, wie sehr am Vortag die Sommerpause noch lastete. Usbeck gewann sein 9-Ball glatt in zwei Sätzen, Fröhlich (8-Ball) und Schmidt (10-Ball) zogen ebenfalls verlustfrei nach, ehe Damm in einem lang umkämpftes 14/1-Match die Oberhand behielt und für die 4:0-Halbzeitführung sorgte. Mit einem 2:0-Satzsieg im 9-Ball anschließend in der Rückrunde besiegelte Christian Fröhlich den vorzeitigen Gesamtsieg, der 16-Jährige gewann damit souverän alle seine vier Partien des Wochenendes. Schmidt im 14/1 (122:125) und Usbeck im 10-Ball (1-2) mussten zwar knapp den sich aufbäumenden Hansestädtern Tribut zollen, Damm aber sorgte mit 2:1 im 8-Ball für den deutlichen 6:2-Endstand. "Wir haben 3 wichtige Punkte in Hamburg geholt, da war sogar noch Luft nach oben", so Damm nach der Begegnung.

Gleichlaufend absolvierte im Vereinsheim in der Zwötzener Straße die zweite Mannschaft der 'Eagles' ihre ersten Begegnungen in der Regionalliga Ost. Nach dem Sieg in der Oberliga Thüringen erstmals überregional im Geschäft, waren gegen zwei Berliner Teams zunächst jedoch kaum Körner zu holen. Einem 0:8 am Samstag gegen Viktoria Berlin folgte ein 2:6 am Sonntag gegen den PBC Adler. Teamchef Christian Wollner, der beide Matchpunkte zugunsten der Geraer einfuhr, resumierte: "Am ersten Liga-Wochenende zahlten wir viel Lehrgeld, doch die Stimmung im Team ist gut und wir haben einiges Neues für das Training mitnehmen können".
Nächster Liga-Termin ist das Wochenende des 14./15.Oktober. Die Erste empfängt zuhause die Vertretungen aus Gevelsberg und Osnabrück, die Zweite spielt auswärts gegen Wedding und Friedrichshain.

(H. Hänel, Presse PBC Gera)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

Zurück zu „Ligabetrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast