Ligabetrieb5. Spieltag 3. Bundesliga Nord/Ost - Bericht aus Gera

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3616
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 396
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Peri
Leder: Kamui black medium
Breaker: United Break/Jump
Jumper: MAX Jump / MAX Ultra by Boltentech
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

5. Spieltag 3. Bundesliga Nord/Ost - Bericht aus Gera

Beitragvon TomDamm » 18.01.10 22:29

Bild
An diesem Wochenende fand der letzte Hinrunden-, sowie der erste Rückrunden Spieltag statt. Am Samstag mussten die Geraer in den Billard-Bahnhof nach Leipzig, um dort gegen den 6. Platzierten der Liga anzutreten. Mit Blick auf die Tabelle sollte ein deutlicher Erfolg her um den Anschluss an Hamburg und Neumünster nicht zu verlieren.14/1 Patrick Ränker : Thomas Damm 30:125
Eine etwas zerfahrenen Partie, die der Geraer Kaptain sicher für sich entscheiden konnte.


8-Ball Heiko Linß : Alexander Usbeck 7:6


Eine sehr spannende Partie, mit dem besseren Ende für den Leipziger.


9-Ball Stephan Thate : Michael Götz 3:9


Sehr gute leistung von Michael. Zu keiner Zeit war dieser Sieg in Gefahr.


10-Ball Patrick Gautzsch : Ernst Schmidt 5:8


Ernst Schmidt zeigte eine sehr gute Leistung gegen den Leipziger Spitzenspieler und der wichtige Punkt zum 3:1 Hinrundenstand.


14/1 Hendrik Rienaß : Ernst Schmidt 58:125


Ernst spielte solide und setzte sich am Ende deutlich mit 125:58 durch.


8-Ball Stephan Thate : Thomas Damm 3:7


Ein sehr konzentrierter Thomas Damm, ließ Stephan nur ganz wenige Chancen. Diese konnte der Leipziger zu 3 Spielgewinnen nutzen.


9-Ball Patrick Gautzsch : Alexander Usbeck 4:9


Alex zeigte sich gut erholt von der 8-Ball Niederlage und Patrick haderte ein wenig mit dem Schicksal. Klasse Leistung von Alex.


10-Ball Heiko Linß : Michael Götz 8:7


Heiko scheint der Mann für die knappen Siege der Leipziger zu sein. Michael hatte seine Chancen, musste aber am Ende die knappste aller möglichen Niederlagen hinnehmen.


Mit 6:2 war dieses Ergebnis aber ganau das, was die Geraer als Zielsetzung hatten. Da Neumünster und Hamburg auch jeweils 6:2 in Ihren Begegenungen siegten, blieb in der Tabelle alles beim Alten...


 


 


Am Sonntag dann die direkte Revanche in Gera.


14/1 Thomas Damm : Patrick Ränker 125:4


Dieses Spiel ist schnell erzählt - Die ersten drei Aufnahmen waren etwas mau. Dann ein Foul von Patrick. Thomas hat Ball in Hand und beendet die Partie mit einer 121er Serie!! "Das war meine höchste Serie in einem offiziellen Spiel" "Am letzten Spieltag die 100er Serie gegen Bremen und jetzt 121... Ich bin wohl in der Form meines Lebens...", so der glückliche Geraer Spielführer.


8-Ball Alexander Usbeck : Heiko Linß 7:6


Fast eine Kopie zum Vortag, nur dass diesmal Alex die Nase vorn hatte.


9-Ball Michael Götz : Stephan Thate 9:1


Eine sehr starke Leistung von Michael. Wie angekündigt, gibt er in der Rückrunde Vollgas... So soll es sein.


10-Ball Ernst Schmidt : Patrick Gautzsch 5:8


Auch hier - gleiches Resultat wie in Leipzig nur der Sieger wurde getauscht. Ein guter Satz von Patrick.


Durch den erkämpften Punkt von Alex, konnten wir auch diesmal mit einer 3:1 Führung in die Rückrunde starten.


14/1 Ernst Schmidt : Stephan Thate 125:45


Die 14/1 Partien waren die sichersten Punkte an diesem Wochenende. Auch Ernst ließ keinen Zweifel aufkommen, wer diese Partei gewinnen sollte. Eine gute Partie, die er nach 11 Aufnahmen beenden konnte.


8-Ball Thomas Damm : Pierre Kynast 7:2


Thomas war auch im 8-Ball gut aufgelegt, nur ein wenig Übermut und vielleicht ein wenig Müdigkeit, ließen Pierre zwei Spielgewinne zu.


9-Ball Alexander Usbeck : Patrick Gautzsch 6:9


Patrick konnte die Schmach vom Vortag wieder gutmachen und auch gegen Alex den Punkt holen. Letztlich eine starke Leistung des Leipzigers.


10-Ball Michael Götz : Heiko Linß 8:6


Klasse Satz. Und Micha holt zum erstenmal in dieser Saison 3 Punkte. So kann es weitergehen...


Fazit: Die beiden Siege schmecken gut. "Wir stehen in Schlagdistanz zu Neumünster und sind gut in Form. Wenn wir so konzentriert weitermachen und die Euphorie halten können, sprechen wir ein Wort um den Aufstieg mit. Zumal wir gegen die direkten Mitkonkurenten nicht mehr in derren Lokal antreten müssen. Vielleicht ein kleiner Vorteil für uns." So Thomas Damm nach dem Spieltag.


Der nächste Spieltag findet am 13./14. März in Gera statt. Dann müssen die Eagles gegen Hamburg und Wolfsburg Ihr Können beweisen.


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

Zurück zu „Ligabetrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste