LigabetriebDer letzte Strohhalm

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Klaus
Posthum Ehrenmitglied
Posthum Ehrenmitglied
Beiträge: 7285
Registriert: 31.07.04 00:00
Reputation: 3
Wohnort: München

Der letzte Strohhalm

Beitragvon Klaus » 01.04.09 15:32

Bild
Bundesligist BC Oberhausen muss am Wochenende u.a. beim Tabellenführer gewinnen, um noch Chancen auf die Deutsche Meisterschaft zu haben. Am Wochenende stehen die letzten beiden Auswärtsspiele der Saison in Baden Württemberg an. Mit dem BC Sindelfingen und dem BSF Kurpfalz stehen dabei schwere Begegnungen auf dem Programm.
Der ungeschlagene Spitzenreiter Sindelfingen musste in der laufenden Spielzeit bisher lediglich einen Punkt abgeben. Das Team um Günter Geisen ist die letzte verbliebene Mannschaft, die dem BC Sindelfingen noch die Meisterschaft streitig machen könnte. Vier Spieltage vor Saisonende und mit drei Punkten Rückstand haben die Oberhausener allerdings nur noch eine geringe rechnerische Chance auf die Meisterschaft. Günter Geisen, Ramazan Dincer, Sven Pauritsch und Andreas Roschkowsky werden es schwer haben gegen das Quartett des BC mit Jörn Kaplan, Marco Tschudi, Benjamin Baier auswärts zu bestehen.


Nur wenn der BCO diese Begegnung und im zweiten Auswärtsspiel am Sonntag gegen BSF Kurpfalz gewinnt, kann man bis zum letzten Spieltag noch hoffen. Hoffnung, die nur auf fremder Hilfe für den BCO ruht und bei gleichzeitigen Siegen in den letzten beiden Heimspielen. Verzichten müssen die Oberhausener auf ihre routinierten ausländischen Stammspieler, den Dänen Kasper Kristofferson und den niederländischen Weltmeister Niels Feijen.


[derwesten.de]



Zurück zu „Ligabetrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast