Karambol / ArtistiqueMögliche Regelergänzung?

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
ascendancy
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 148
Registriert: 21.12.08 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Rosenheim

Mögliche Regelergänzung?

Beitragvon ascendancy » 18.11.12 21:30

Hallo Dirk!
Danke für die Antwort, aus der Sicht hatte ich es so noch gar nicht betrachtet...

An wen müsste ich mich denn wenden, wenn ich Änderungen der Spielregeln beantragen wollte?
Auf deine Antwort hin fände ich es nämlich sinnvoll, deine Formulierung "grob fahrlässig" im Absatz 4.2. "Absichtliche Fehler" entweder in der Überschrift oder entsprechend formuliert im Text mit einzubauen, das würde solche "fragwürdigen Situationen" dann relativ einfach in die Regel integrieren!

Gleich noch was anbei zur Regel:
Ich finde dort auch nichts über die genauen Umstände zum Bandenentscheid. Im Pool ist ja recht genau geregelt wann man den von vornherein verloren hat (z.B. Berühren der langen Bande, mehrmaliges Berühren der Fussbande, Überqueren der Mittellinie), diese Punkte sehe ich im Karambol nicht. Was ja im Umkehrschluss heißen müsste, dass besagte Vorfälle erlaubt wären.... speziell die Situation mit der langen Bande dürfte bei einem nicht gut ausgerichteten kleinen Brett durchaus praxisrelevant sein. (Ja ich weiss, ist eigentlich keine Frage...)

Schon mal Danke im Voraus für die Info!
Mit sportlichen Grüßen
Martin



Benutzeravatar
DirkRoos
Moderator
Beiträge: 214
Registriert: 19.08.10 00:00
Reputation: 51

Re: Mögliche Regelergänzung?

Beitragvon DirkRoos » 19.11.12 10:55

Hi,

Regeländerungen gingen ehedem über die Fachtagung - aktuell sollte man sie am Besten über Stefan Andres oder mich eintüten.

Wie in allen Sportarten (und im Rechtsleben generell) gehört zu den Regeln aber auch immer eine Interpretation bzw. bei uns eine zusätzliche Anweisung für SR, da man letztlich nicht alle möglichen Probleme in Regeln fassen kann. Die gibts dann in Lehrgängen (die wir in naher Zukunft auch wieder regelmässig veranstalten).

Zur Frage: wie oben erwähnt - auf die Idee, dass jemand beim Bandenentscheid komische Sachen macht, wollte die Regel nicht eingehen, aber es ist klar definiert: der Ball muss zuerst direkt die gegenüberliegende kurze Bande berühren - alles andere ist egal, d.h. du kannst den Ball 10x hin- und her laufen lassen oder nach der kurzen Bande beliebige andere Banden berühren etc. - der Ball darf nur keinen anderen Ball berühren (das ist explizit verboten gem. Regel).

Gruezi

PS: Ich persönlich spiele ihn meistens absichtlich nach der kurzen Bande an die lange Bande - bremst besser und verunsichert die SR :zuf:




Zurück zu „Karambol / Artistique“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste