Billardkegelnallgemein

Moderator: Moderatoren

lehrling bk
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 21.08.12 09:51
Reputation: 0

Re: allgemein

Beitragvon lehrling bk » 03.05.14 20:28

üpps muß mich berichtigen goß gaglow ist wieder raus aus bkv
stand aber bis gestern noch unter neue vereine beim bkv



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: allgemein

Beitragvon Ice_T » 03.05.14 22:20

Eigentlich wollte ich zu diesem Thema nichts mehr schreiben, aber die Vorschreiber lassen mir keine andere Wahl.

Es gab Zeiten, da hätte ich mich auf eine verbale Schlacht eingelassen, oft endete es hier im Forum auf eine Art "Schwanzvergleich", der typisch ist für pubertierende Jungs im Teenialter. Aber wenn man die v vergangenen 3 Jahre rückblickend betrachtet muss man zwangsläufig zu einem einzigen Ergebnis kommen:

- Wir haben alle zusammen das Billardkegeln nachhaltig durch unser Rumgezicke geschwächt! Nicht nur, dass wir es nicht geschafft haben, in einer großen deutschen Billardgemeinde unsere Billarddisziplin selbst zu gestalten, Steine die uns in den Weg gelegt worden mit eigener Kraft und Geschlossenheit zu beseitigen, nein wir haben es sogar geschafft uns selber zu spalten und dafür zu sorgen, dass Leistungsträger und Aushängeschilder unserer Billarddisziplin, wie zum Beispiel Sven P., unser Billardkegeln ganz verlassen. Und das wird nur der Anfang sein!
- Wir haben es nicht gelernt aus unzähligen Achtungszeichen der Vergangenheit (vor 2010) die richtigen Lehren zu ziehen und das gute unserer Billarddisziplin zu entwickeln und zu stärken und uns vom Schlechten zu trennen. Dabei sind oft eigentlich als konstruktiv angedachte Gespräche in einer Art Kindergarten geendet, bei denen die beteiligten eingeschnappt wie kleine Kinder auseinandergegangen sind, anstatt an der eigentlichen Sache dem Billardkegeln weiter mitzuarbeiten.
- Billardkegeln wird aus der Kriese herauskommen keine Frage, aber definitiv nicht in der Stärke wie vor 2000

Das Schlimme daran ist, WIR SIND SELBER SCHULD!
Nicht die DBU ... nicht die LV's (BBBV und SBV) ... und auch nicht der BKV!

Alle gut gemeinten Ziele die zum Beispiel der BKV und der SBV definieren, hätten wir genauso unter einem Dach haben können, wenn wir alle gemeinsam für unsere Werte des Billardkegelsportes gekämpft hätten und nicht in unzähligen Sitzungen uns abgeduckt hätten und zu oft auf falsche Leute und deren Aussagen gehört hätten.

Hätte wenn und aber... Es ist so wie es gekommen ist... wie es weiter geht, hängt auch diesmal wieder von uns ab und von dem was wir tun! Lassen wir persönliche Dinge außen vor und konzentrieren wir uns auf die Sache!

Die sieben elementaren Regeln des Lebens:

1. Schließe Frieden mit der Vergangenheit!
(...so kann sie dir nicht die Gegenwart verpfuschen!)

2. Es ist nicht wichtig was andere über dich denken!
(...und wenn wir ehrlich sind, geht dir das auch gar nichts an!)

3. Die Zeit heilt alle Wunden!
(Also entspann Dich!)

4. Niemand ist für dein Glück verantwortlich!
(Ausgenommen Du selbst!)

5. Vergleich dich nicht mit anderen, und verurteile auch niemanden!
(Du kannst nicht wissen, was diese Menschen bereits durchgemacht haben!)

6. Zerbrich dir nicht über alles und jeden den Kopf!
(Auf manche Sachen im Leben gibt es einfach keine Antwort)

7. Lächle und sei freundlich!
(Du kannst so wie so nicht alle Probleme dieser Welt lösen!)



Benutzeravatar
Sechser
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 14.08.12 19:55
Reputation: 5

BKV-Pokalfinale 2014

Beitragvon Sechser » 15.06.14 21:37

Hallo Sportfreunde,

seit heute stehen die 4 Regionalpokalsieger und damit die Finalteilnehmer um den BKV-Pokal 2014 fest:

:sie: FSV Fortuna Britz
:sie: SV Neu Zauche 06
:sie: SG Kausche
:sie: SV Bardenitz

Das Finale findet am kommenden Samstag, den 21.06.2014, um 14 Uhr in der Spielstätte der SG Burg/Spreewald, Jugendherbergsweg 9, statt.

Ich wünsche den hoffentlich zahlreichen Zuschauern ein hochklassiges und spannendes Saisonfinale und den beteiligten Sportlern natürlich "Gut Holz"!

Grüße,
Sechser



Liam
Kugelpolierer
Kugelpolierer
Beiträge: 12
Registriert: 04.04.18 16:39
Reputation: -5

Re: allgemein

Beitragvon Liam » 24.04.18 10:17

Billiardkegeln habe ich noch nie gespielt. Kenne das alles so getrennt. aber zusammen?!



Benutzeravatar
brandenburger
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 135
Registriert: 13.03.12 00:00
Reputation: 0

Re: allgemein

Beitragvon brandenburger » 24.04.18 10:37

dann seh dir das doch einfach mal an. Hier zwei Beispiele

https://www.youtube.com/watch?v=ESKGfQTK50Q
https://www.youtube.com/watch?v=9EPMEPVsGjM&t=259s

z.Zt. gibt es im BKV 3150 aktiv gemeldete Spieler die dieses Spiel betreiben.



Benutzeravatar
willy
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 172
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 27
Spielqueue: BeCue 5.1 OT
Leder: Kamui Black S
Wohnort: Süddeutschland

Re: allgemein

Beitragvon willy » 24.04.18 12:06

macht bestimmt Spaß, wenn man jemanden hat der ständig die Kegel wieder aufbaut...



Benutzeravatar
brandenburger
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 135
Registriert: 13.03.12 00:00
Reputation: 0

Re: allgemein

Beitragvon brandenburger » 24.04.18 12:11

Im Wettkampf hat man einen Schiedsrichter, der die Kegel richtig aufstellt und einen Schreiber, der das Ergebnis notiert.
Im Training geht das auch alleine. Ball spielen - Kegel aufstellen und das Ergebnis per Funk-Notepad im PC eingeben.



Benutzeravatar
SINCERITAS
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 147
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 37
Name: LPP
Spielqueue: 2x 6-p-fullsplice DBK, 1x 4-p-fullplice DBK, 1x Josey fullsplice
Leder: soft
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R
Jumper: ...
Wohnort: Dresden

Re: allgemein

Beitragvon SINCERITAS » 24.04.18 12:46

Ich habe mit die ersten Turniere/Ligen der erst kürzlich neu entstandenen Disziplin Eurokegel mitgespielt. Ich kann als Pooler sagen: es macht wirklich Spaß zur Abwechselung!

Im Kegeln gibt es ja verschiedene Spielarten und diese sind dann auch noch regional geprägt: also in Deutschland die einen und in Ungarn die anderen und so weiter. Es gibt, glaube ich, so 3-4 "Kegelnationen" (also überhaupt Länder, in denen dieser Sport betrieben wird, bekannt ist) und jede hat ihre eigenen Variationen. Von all denen war glaube das 5-Kegel Birilli noch am "internationalsten" spielbar, wo es tatsächlich auch länderübergreifende Turniere gibt. Aber das ist auf 10ft Tisch mit wirklich kleinen Kegeln und auf den Standardgrößen (also 7ft oder 6ft) gab es nichts, was von allen gespielt werden konnte.
Deswegen hat man sich in 2015 oder so das Eurokegel (EK) ausgedacht - also eine neue Kegeldisziplin, mit einem einheitlichen Regelwerk und einheitlichen Materialvorgaben für alle Länder, die mehr oder weniger das beste aus allen Kegeldisziplinen in sich aufnimmt für ein neues ultimatives Spiel, wo auch endlich Europameisterschaften etc. ausgetragen werden können.

Das was das allererste Mal, dass ich überhaupt mit Kegeln in Berührung gekommen bin - auf einem solchen Turnier, der dazu diente, das Spiel vorzustellen. Ich muss sagen: es macht wirklich Spaß und ist ein sehr dynamisches Spiel. Klar: wie bei jeder Kegeldisziplin ist es das Ziel, möglichst viele Kegel zu reißen und Punkte zu sammeln - die eigene Aufnahme ist aber beschränkt auf 2 Stoß, d.h. der 2te Stoß muss immer mit Safe-Hintergedanken gespielt werden, den beide Gegner spielen am selben Tisch - es ergibt sich also ein toller Wettkampf. Meist macht man also einen aggressiven ersten Stoß in Hoffnung auf möglichst viele Punkte und falls der erfolgreich war, einen defensiven 2ten Stoß, der zwar im Idealfall auch Punkte bringen sollte, aber wo Safe das ultimative Ziel ist. Ich muss sagen: safes sind in dieser Spielart extrem wichtig, die entscheiden häufig über den dynamischen Verlauf der Spiels!
Also EK sollte man sich echt mal gönnen, egal welche Disziplin man sonst so spielt - es ist definitiv eine nice Abwechslung - und der Spielmodus ist auch deutlich spannender im Vergleich zum deutschen BK, wie ich finde.


kind regards,
SINCERITAS


Zurück zu „Billardkegeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast