BillardkegelnRegelfragen (Addition von Fehlern)

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Ice_T » 07.06.13 01:10

Wieder einmal ist Eure Meinung gefragt.

Die Spielsituation:
Sowohl der rote Ball, als auch der weiße Ball liegen zwischen kurzer Bande und Kegelbild ca. 5 cm von der langen Bande entfernt. Der Spieler versucht mit dem roten Ball den weißen Ball über Bande zu spielen.

Mögliche Fehler:
Der rote Ball verfehlt den weißen Ball -> minus 1

Der rote Ball trifft weder Bande noch weißen Ball -> minus 2

Was ist aber, wenn der Spieler den roten Ball in Richtung Bande spielt, der rote Ball kommt aus der Bande und wird im Lauf ein zweites Mal mit dem Queueleder berührt (ohne Absicht versteht sich) und der rote Ball verfehlt auch den weißen Ball.
In der Praxis wird dies in der Regel vom Setzer mit minus 1 bewertet. Da aber 2 Fehler vorliegen (Nichttreffen der weißen Kugel und Doppelbrührung mit dem Queue) müsste die Richtige Wertung minus 2 sein!

Wie ist eure Meinung?

Sollten alle gemachten Fehler in einem Stoß addiert werden, plus dabei umgefallene Kegel?



Benutzeravatar
Timechen
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 14.05.12 00:00
Reputation: 2
Name: Martin M.
Spielqueue: Longoni RL-42
Breaker: Players Technology HXT-P1
Jumper: Players Technology HXT-P1
Wohnort: Passau

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Timechen » 07.06.13 08:12

Ich hab jetzt kein Regelwerk hier, aber ich meine das da drin steht, dass der Stoß mit -1 + gefallene Kegel zu bewerten ist und nicht das Foul als solches + Kegel. Oder?



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Ice_T » 07.06.13 09:15

Schon klar, aber es kann ja nicht die selbe Strafe geben, wenn man die Kugel nicht trifft und wenn man zusätzlich noch an den Ball kommt. Ist doch unlogisch oder nicht?



Benutzeravatar
Timechen
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 14.05.12 00:00
Reputation: 2
Name: Martin M.
Spielqueue: Longoni RL-42
Breaker: Players Technology HXT-P1
Jumper: Players Technology HXT-P1
Wohnort: Passau

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Timechen » 07.06.13 10:18

Was ich damit sagen will ist, dass es ist definiert was ein Stoß darstellt.
Durch die Aussage, dass der Stoß! und nicht der Fehler mit -1 + Kegel zu werten ist, dürfen mehrere Fouls nicht aufeinander addiert werden.

In deinem Beispiel wird jeder der zwei Fehler mit "der Stoß wird mit -1 bewertet" geschildert (oder so ähnlich).
Wenn man jetzt daraus "der Fehler wird mit -1 gewertet" macht, dann ist -2 richtig. Hier ist aber die Rede vom Stoß und somit sind wir bei -1.



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Ice_T » 07.06.13 17:11

Gegenargument .... :lac:

Wenn du weder Ball noch Bande triffst, wird ebenfalls aufaddiert zu minus 2!!!!



Benutzeravatar
Timechen
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 14.05.12 00:00
Reputation: 2
Name: Martin M.
Spielqueue: Longoni RL-42
Breaker: Players Technology HXT-P1
Jumper: Players Technology HXT-P1
Wohnort: Passau

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Timechen » 07.06.13 20:23

steht das nicht so im regelwerk "keine bande und kein ball -2"?



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Ice_T » 08.06.13 13:01

Klar es steht so in den Regeln, aber es geht hier ja nicht darum was drin steht, sondern was nicht drin steht!
Und mein beschriebene Spielsituation steht nicht drin!
Und es kann ja nicht Sinn des Spieles sein begannene Fehler nicht zu werten!



lehrling bk
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 21.08.12 09:51
Reputation: 0

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon lehrling bk » 08.06.13 19:20

Was ist aber, wenn der Spieler den roten Ball in Richtung Bande spielt, der rote Ball kommt aus der Bande und wird im Lauf ein zweites Mal mit dem Queueleder berührt (ohne Absicht versteht sich) und der rote Ball verfehlt auch den weißen Ball.
In der Praxis wird dies in der Regel vom Setzer mit minus 1 bewertet. Da aber 2 Fehler vorliegen (Nichttreffen der weißen Kugel und Doppelbrührung mit dem Queue) müsste die Richtige Wertung minus 2 sein!

bestimmt ein bier zu wenig getrunken oder an den fingern war patexkleber :sta:
geht ja fast garnicht außer es war absicht



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Ice_T » 08.06.13 22:05

Ich könnte wetten es passiert dir auch von 5 Versuchen 1 Mal.

Ich habe es schon bei Spielern diese Saison gesehen die einen 270 oder 280 Schnitt haben.



Benutzeravatar
Timechen
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 14.05.12 00:00
Reputation: 2
Name: Martin M.
Spielqueue: Longoni RL-42
Breaker: Players Technology HXT-P1
Jumper: Players Technology HXT-P1
Wohnort: Passau

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Timechen » 09.06.13 10:30

lehrling bk hat geschrieben:geht ja fast garnicht außer es war absicht


Du hast richtig Ahnung oder? ;)

@Tim: Wenn man die Regel übrigens korrekt auslegen würde, dann würde dein Szenario mit mindestens -6 bewertet werden.
Das verändern des Laufweges zählt nämlich -6. Wenn jetzt noch, wie von dir richtig angemerkt, beide Fehler auftauchen, so müsste der Stoß mit -7 gewertet werden



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Ice_T » 09.06.13 14:26

Wir haben heute LEM in Conradsdorf, dort haben die meisten auch gesagt -6. Allerdings ist das die direkte Strafe, egal ob Kegelfall oder Kugelberührung. Also egal was passiert es ist -6



lehrling bk
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 21.08.12 09:51
Reputation: 0

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon lehrling bk » 09.06.13 19:09

steht auch so in den regularien -6, wäre aber vorsetzliches ändern der laufrichtung eines balles
theoretisch dürfte aber ein fehler nicht zweimal bestraft werden
liegt am steller wie er das auslegt

timmchen , kann sein das ich keine ahnung habe



Benutzeravatar
SvenPetzke
Zuschauer
Zuschauer
Beiträge: 17
Registriert: 25.10.06 00:00
Reputation: 0

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon SvenPetzke » 16.06.13 19:37

Es gibt doch einen sportausschuss und auch einen Verantwortlichen für Regelkunde und schiedsrichterausbildungen...warum schreibt ihr die nicht einfach an dann habt ihr eine verbindliche Aussage bevor ihr hier weiter spekuliert...

Meines Wissens her wird ein Stoß der in seinem natürlichen Lauf verändert wird mit Minus sechs bestraft ...



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon Ice_T » 17.06.13 01:22

Sportausschuss sagt: Ist so nicht in den Regeln beschrieben, aber es zählt immer nur der höhere Fehler zuzüglich Kegel. Also im beschriebenen Fall minus 1!

Habe aber den Antrag gestellt, diese Situation in den Regeln eindeutig aufzunehmen.



Benutzeravatar
SvenPetzke
Zuschauer
Zuschauer
Beiträge: 17
Registriert: 25.10.06 00:00
Reputation: 0

Re: Regelfragen (Addition von Fehlern)

Beitragvon SvenPetzke » 17.06.13 17:48

Laut Regelwerk...


2.3 Das Queue

(3) Ein Stoß gilt als ausgeführt, sobald die belederte Queuespitze den Stoßball berührt.


IV. DIE FEHLER
4.1 Allgemeine Fehler
Werden nach Stoßausführung bzw. Vorbereitung des Stoßes die nachstehenden Fehler
begangen, so zählt das gesamte Ergebnis minus; sind keine Kegel oder
Karambolagepunkte erzielt worden, so erfolgt die Wertung als 1 minus:

f) wenn ein Ball oder Bälle mit dem Queue oder auf andere Art berührt werden oder bei
Vorbereitung zu einem Stoß Kegel geworfen werden, auch wenn dabei kein Stoß
ausgeführt wird.

4.2 Spezielle Fehler

(3) Trifft der Stoßball bei einem Stoß keinen Treibball, zählt das Ergebnis 1 minus. Wird dabei
auch keine Bande getroffen 2 minus. Passage und Kegelfall werden zum Negativergebnis
hinzugezählt.

(5) Das vorsätzliche Verändern der Laufrichtung eines Balles sowie das Verändern der Bälle in
Ruhestellung wird mit 6 minus gewertet, auch wenn dabei kein Stoß ausgeführt wurde.

Ich denke nicht das da zwingend Änderungen notwendig sind...dein Beispiel welches du angebracht hast wäre also Minus zwei sofern der Abstand Bande Ball nicht zu groß war das man hätte genug zeit gehabt das queueleder weg zu ziehen...wenn doch kann der Schiedsrichter eine vorsätzliche Veränderung des laufweges des Balles entscheiden und somit das Ergebnis für diesen Stoß als Minus sechs werten...




Zurück zu „Billardkegeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste