BillardkegelnAusblick Saison 2013/2014

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Ice_T » 04.03.13 10:57

Da nun sowohl die BMM als auch die OBerliga des BKV ihre Saison mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen haben, gestattet mir einen Ausblick auf die Saison 2013/2014, der als Vorschlag zu werten ist.

Da sich die 3 Anbieter eines Spielbetriebes für Billardkegeln noch nicht auf eine gemeinsame Zukunft des Billardkegelns geeinigt haben und eine Lösung des "BK-Problems" in naher Zukunft zu erwarten ist, bin ich dafür eine Übergangssaison zu schaffen. Damit werden den hoffentlich zielführenden Gesprächen in der nächsten Zeit kein unnötiger Zeitdruck auferlegt, und die besten Mannschaften spielen wieder den absoluten Meister im BK aus.

Voraussetzung für einen gemeinsamen Vorschlag an die DBU wäre natürlich, dass die 6 Spieler der BKV-Mannschaften für diese Saison ebenfalls die 18 Euro Aktivenbeitrag an die DBU abführen, ohne das der gesamte Verein der betreffenden Mannschaften in die Struktur der DBU wechseln müsste.

Starterfeld:

1. SV Neu Zauche -------- 1743,50
2. FSV Spremberg ---------1726,90 (Meister BKV)
3. SV Leuthen/Oßnig ---- 1716,21 (Meister BMM)
4. SG R-W Netzen -------- 1664,40
5. Fortuna Britz ---------- 1657,71
6. TSV Niederschöna ----- 1655,16 (Stand 16v18 Spielen - Aufsteiger Oberliga SBV)
7. 1.Chemnitzer BC ------ 1648,14
8. VBSF Cottbus ---------- 1645,93
9. TuS Ascota Chemnitz - 1632,21
10.SG Burg ---------------- 1606,20

Ich denke dieses Straterfeld hätte dann auch den Namen Bundesliga und nicht BMM verdient. Auch dieser Antrag würde man bei der DBU mit einfließen lassen. Argumente dagegen sollten ja Dank der 5-Kegel Bundesliga vom Tisch sein.



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Ice_T » 04.03.13 11:35

...und eine Lösung des "BK-Problems" in naher Zukunft zu erwarten ist...


Richtig: und eine Lösung des "BK-Problems" in naher Zukunft nicht zu erwarten ist ...

Mit naher Zukunft meine ich natürlich die Zeit der Vorbereitung zur nächsten Saison 2013/2014.

Der Vorschlag wäre im Interesse des Billardkegel-Sports und sollte für alle beteiligten (auch den betreffenden BKV Vereinen) anstrebenswert sein.



Benutzeravatar
joy
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 71
Registriert: 15.02.12 00:00
Reputation: 0

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon joy » 04.03.13 11:58

Hallo Tim,

es würde ja sicherlich nicht bei den 6x18€ bleiben, wenn Ersatzspieler eingesetzt werden. Warum sollen die Vereine die sparen wollten nun doch wieder mehr bezahlen?
Nächste Frage:
Welcher Verein spielt in der Saison 2013/14 eigentlich wo? Also wie werden die obersten Staffeln ab neuer Saison besetzt sein? Gibt es da schon außer vom VBSF Cottbus und Wusterwitz weitere Wechselgedanken?



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Ice_T » 04.03.13 15:51

Warum sollen die Vereine die sparen wollten nun doch wieder mehr bezahlen?


A: weil sie eine sportliche Herausforderung wollen
B: weil es 1,- € / Monat mehr zu bezahlen Wert ist, in der höhsten Spielklasse im Dachverband zu spielen
C: weil es nur die einzelnen Mannschaften betrifft und nicht den ganzen Verein
D: weil bei vielen ein möglicher Zusammschluss des BK oberste Priorität hat
E: weil es um den Sport geht und nicht um persönliche Befindlichkeiten ....

Es war halt ein Vorschlag, den man, wenn es die breite Masse will, sicherlich auch vor der DBU vertreten kann.

Außerdem ....

hier kann sich jeder seine persönliche Stellung hinschreiben!



Queueträger
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 74
Registriert: 14.08.12 23:38
Reputation: 0

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Queueträger » 04.03.13 17:52

@ Tim

A: weil sie eine sportliche Herausforderung wollen
B: weil es 1,- € / Monat mehr zu bezahlen Wert ist, in der höhsten Spielklasse im Dachverband zu spielen
C: weil es nur die einzelnen Mannschaften betrifft und nicht den ganzen Verein
D: weil bei vielen ein möglicher Zusammschluss des BK oberste Priorität hat
E: weil es um den Sport geht und nicht um persönliche Befindlichkeiten ....

zu A: gibt es und gab es auch so für schmales Geld
zu B: ein "Dachverband" der dich ignoriert ist kein Dachverband!
wenn genug Vereine da sind ist der BKV der Dachverband der BKler...nicht falsch verstehen, ist meine persönliche Meinung
zu C: funst nicht mit den aktuellen Statuten der DBU
zu D: Daumen hoch
zu E: Daumen hoch



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Ice_T » 04.03.13 18:07

@Queueträger

und da so in der Vergangenheit disskutiert wurde und jeder nur mit dem Optimum zufrieden ist, sind die Gespräche auch nicht einen Schritt voran gekommen!

Wenn das nicht das Ziel ist, eine optimal zusammengesetzte Liga zu schaffen, dann verstehe ich euer Anliegen nicht mehr!
Man kann natürlich versuchen, alle Vorschläge und Konzepte mit Gegenargumenten zu zerschlagen. Aber da bist du nicht der Einzige und da gibt es welche, die das schon fast bis zur Perfektion getrieben haben.

Deine Gegenargument sind ein gutes Zeichen für das eben genannte.

Geht nicht ...
Will ich nicht ...
Brauchen wir nicht ...
Gibt es auch für schmales Geld ...

Weiter so!



Benutzeravatar
Mic_
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 202
Registriert: 16.06.12 00:00
Reputation: 10
Spielqueue: Huebler
Wohnort: Bremen

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Mic_ » 04.03.13 18:44

Ice_T hat geschrieben:und da so in der Vergangenheit diskutiert wurde und jeder nur mit dem Optimum zufrieden ist, sind die Gespräche auch nicht einen Schritt voran gekommen!


Keinen Schritt voran gekommen ist man nur deshalb, weil einer der wesentlichen Teilnehmer einer solchen Diskussion (die DBU) noch nicht anwesend war.


Ice_T hat geschrieben:Wenn das nicht das Ziel ist, eine optimal zusammengesetzte Liga zu schaffen, dann verstehe ich euer Anliegen nicht mehr!



Das will glaube ich auch wirklich JEDER hier im Forum; nur scheiterts ebf. am Punkt oben.


Zu deinem Vorschlag: Wie soll ein DBU-Beitrag NUR von einzelnen Vereinen oder sogar Mannschaften gegenüber der DBU vertreten werden? Ich weiß, dass dies auch grad im Saarland so mit einem 'Behelfsverband' versucht wird. Aber das kann ja nicht funktionieren. Im Handumdrehen würden nur noch die Regio- und Bundesligamannschaften zahlen. Und das in der ganzen Bundesrepublik.

Klar ist das nur als Übergangslösung gedacht. Für die Zeit nach einem Dachverband, oder wie?
Naja, wir hatten ja auch schon DBU-komfortablere Lösungsvorschläge. Also dann mal los.



Lasstmichdochinruhe
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 40
Registriert: 22.10.12 22:09
Reputation: 0

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Lasstmichdochinruhe » 08.03.13 20:22

"zu B: ein "Dachverband" der dich ignoriert ist kein Dachverband!
wenn genug Vereine da sind ist der BKV der Dachverband der BKler...nicht falsch verstehen, ist meine persönliche Meinung"

... häääääääääää??? BKV? Dachverband?
Wohl so ne Art Gemeindeverband!?
Peinlich und lächerlich!!!



Benutzeravatar
brandenburger
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 135
Registriert: 13.03.12 00:00
Reputation: 0

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon brandenburger » 11.03.13 18:12

Wie sehen eigentlich die Auf- und Abstiegsregelungen zur BMM für die nächste Saison aus? Gibt es überhaupt Absteiger, da ja wohl Cottbus und Wusterwitz zum BKV wechseln. Wer steigt dann von wo auf?



Benutzeravatar
Timechen
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 14.05.12 00:00
Reputation: 2
Name: Martin M.
Spielqueue: Longoni RL-42
Breaker: Players Technology HXT-P1
Jumper: Players Technology HXT-P1
Wohnort: Passau

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Timechen » 11.03.13 18:31

brandenburger hat geschrieben:Wie sehen eigentlich die Auf- und Abstiegsregelungen zur BMM für die nächste Saison aus? Gibt es überhaupt Absteiger, da ja wohl Cottbus und Wusterwitz zum BKV wechseln. Wer steigt dann von wo auf?


Vor ca 3 Jahren wäre es folgendermaßen gewesen:

Da wir vorher auch 2 Absteiger hätten (WuWi und Conradsdorf) und jetzt 2 Mannschaften rausgehen, steigen also nach wie vor die zwei Erstplazierten auf. Da wir 3 Landesligen haben und unsere 2. Mannschaft nicht aufsteigen kann, steigt also Rhinow, Hohenwutzen oder Jänschwalde auf (Stand heute. Die Ligen sind noch nicht beendet). Sie werden wohl noch eine Relegation spielen.

Vielleicht gibt es aber aktuell andere Regularien, wie der Brandenburger Aufsteiger ermittelt wird.



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Ice_T » 11.03.13 21:01

... Und zur Not wenn das nicht geht fällt die BMM weg und die ersten in der Verbandsliga Brandenburg und in der Oberliga Sachsen heissen dann Deutscher Meister. Plus natürlich der Deutsche Meister des BKV!

Wir haben ja nun mitbekommen, dass das möglich ist.

Dann setzen wir uns alle ins blaue Zimmer (manche werden es aus dem Kindergarten kennen) und streiten uns wer von den 3 Deutschen Meistern der wahre Meister ist. Wir streiten so lange bis die neue Saison losgeht, da wird es in der Sommerpause wenigstens nicht langweilig!



Benutzeravatar
joy
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 71
Registriert: 15.02.12 00:00
Reputation: 0

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon joy » 11.03.13 22:35

Ice_T hat geschrieben:... Und zur Not wenn das nicht geht fällt die BMM weg und die ersten in der Verbandsliga Brandenburg und in der Oberliga Sachsen heissen dann Deutscher Meister. Plus natürlich der Deutsche Meister des BKV!

Wir haben ja nun mitbekommen, dass das möglich ist.

Dann setzen wir uns alle ins blaue Zimmer (manche werden es aus dem Kindergarten kennen) und streiten uns wer von den 3 Deutschen Meistern der wahre Meister ist. Wir streiten so lange bis die neue Saison losgeht, da wird es in der Sommerpause wenigstens nicht langweilig!


Sorry Tim, Du hast hier einen Rechenfehler: Brandenburg hat doch 3 Verbandsligen.



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Ice_T » 11.03.13 23:10

Stimmt .... aber da die Verbandsligen sehr spielstark sind, können wir damit leben das es 5 DM Titel gibt oder?



Benutzeravatar
Timechen
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 14.05.12 00:00
Reputation: 2
Name: Martin M.
Spielqueue: Longoni RL-42
Breaker: Players Technology HXT-P1
Jumper: Players Technology HXT-P1
Wohnort: Passau

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Timechen » 11.03.13 23:38

tim, bekommst du eigl. noch mit, was du in den letzten woche hier ständig fürn unfug schreibst? für dich wäre es wohl wirklich besser, einfach mal ein paar woche abstand zu nehmen! niemand braucht deine zu 90%-sarkastischen beiträge. sie sind einfach in jedem thread störend. sorry, aber ist ein ehrlicher hinweis



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Ausblick Saison 2013/2014

Beitragvon Ice_T » 12.03.13 08:26

Sarkasmus ist nützlich, wenn er zum nachdenken anregt! Und das tut er offensichtlich!




Zurück zu „Billardkegeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast