BillardkegelnBillardkegeln in Ungarn

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Ice_T » 27.02.13 19:17

Nach dem "kegelfreak" einen Post ins Forum vom ungarischen Billardverband gestellt hatte, habe ich gleich die Gelegenheit genutzt Kontakt aufzunehmen.
Ihr werdet es nicht glauben, innerhalb kürzester Zeit habe ich per E-Mail eine Antwort erhalten:

Hallo Tim!

Ich bin sehr froh an Ihre E-Mail.
Wir spielen das Kegel-Billard aktiv und engagiert - in
Ungarn. :-)

Einige Fotos und ein Video:
http://www.magyarbiliard.hu/bajnoksag/2 ... /index.htm
http://www.dunatv.hu/musor/videotar?vid ... pid=349933
(bei 48,18 Sekunden)

Gerade in Be'ke der County, hier ist ein link:
http://goo.gl/maps/PLEPo

Unsere Organisation (MBBE - http://www.magyarbiliard.hu) sorgt für pin
Billard-Turniere in Ungarn.
Wir suchten auch in Deutschland einen Kegel-Billard Kontakt, bisher ohne
Erfolg.
Wir möchten internationale Kegel-Billard-Turniere
(Nicht das italienische 5 Kegelbillard) aufbauen - mit Ihrer Hilfe. :-)

Ich freue mich auf Ihre Antwort.
(Meine Tochter spricht ein wenig Deutsch.)

Beste Wünsche

Zolta'n Csibor


Ich werde den Kontakt weiter ausbauen und mal sehen was daraus wird. Im Moment klingt es sehr vielversprechend und ich frage mich immer mehr, warum das in der Vergangenheit nicht möglich war!!!!!!!



lehrling bk
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 21.08.12 09:51
Reputation: 0

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon lehrling bk » 27.02.13 19:24

ist mal was neues das bekommen wir auch noch hin
gibts aber auch ein video vom spiel ablauf?



Queueträger
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 74
Registriert: 14.08.12 23:38
Reputation: 0

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Queueträger » 27.02.13 21:18

hab ich bei youtube gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=skOttnJibFM

die Regeln sind fast wie bei Stefan Raab:

Mann gegen Mann,
immer abwechselnd,
einer hat Weiß und einer Gelb als Stoßball...

so hab ichs jedenfalls verstanden...(gut, das Kegelbild ist etwas gewöhnungsbedürftig)

wäre wirklich interessant ob jemand die offiziellen Regeln besorgen kann.



Benutzeravatar
Sechser
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 14.08.12 19:55
Reputation: 5

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Sechser » 28.02.13 08:25

Japp, große Klasse, Ice-T!!!

Einfach mal unbedarft drauflos... find ich gut.
Für solche Aktionen bist du doch immer wieder gern zu haben!
:zuf:

Gruß Sechser



lehrling bk
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 82
Registriert: 21.08.12 09:51
Reputation: 0

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon lehrling bk » 28.02.13 08:42

spielablauf scheint wie beim 5-kegelbillard zu sein



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Ice_T » 28.02.13 09:29

Ruhig Blut Jungs ... über ein einheitliches Spielsystem muss sicherlich noch gesprochen werden!
Und nein, das bedeutet nicht, das der Ligaspielbetrieb in den einzelnen Ländern auch umgestellt werden muss!!!!



Marley
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 23
Registriert: 13.09.12 09:49
Reputation: 0

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Marley » 20.03.13 19:31

Hallo Leute
gibts eigentlich weitere Erkenntnisse über das Kegelbillard in Ungarn und Dänemark? Hat jemand schon rausbekommen, wie die Regeln sind?
Einen schönen Abend noch.



Marley
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 23
Registriert: 13.09.12 09:49
Reputation: 0

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Marley » 22.03.13 10:55

Hallo Leute,
na hier ist ja, nach der Anfangseuphorie ziemliche Stille eingetreten.
Ice-T was ist mit deinem Kontakt? Hast du von ihm mal wieder was gehört?
Die Ungarn scheinen ja, im Gegensatz zu uns, sehr wohl was von anderen Billardkegelligen in anderen Ländern gewußt zu haben. Das habe ich jedenfalls so von ihrer Website entnehmen können. 2009 gab es anscheinend aber erst die ersten offiziellen Meisterschaften.
Scheint also alles noch ziemlich in den Anfängen zu stecken. Das Spiel an sich wird schon lange gespielt, aber organisiert wohl halt erst ein paar Jahre. Das kam so jedenfalls per "Google-Übersetzer" für mich heraus. Leider kann der Übersetzer wenig überzeugen. Ich habe mich auch mal an den Regeln versucht: http://magyarbiliard.hu/print/
Aber da kann man mit dem Übersetzer auch nur sehr mühsam was rauslesen. `n bischen geht aber halt nur sehr bruchstückhaft.
Vielleicht habt ihr ja Jemanden in eurer Bekanntschaft, der das besser übersetzen kann als das Googlesprachtalent.

Gruß marley



Benutzeravatar
Mic_
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 202
Registriert: 16.06.12 00:00
Reputation: 10
Spielqueue: Huebler
Wohnort: Bremen

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Mic_ » 22.03.13 11:16

Weiter bin ich da auch noch nicht gekommen. Ich kenne niemanden, der etwas Ungarisch kann. Aber hier bei Youtube kannst man ein paar Regelunterschiede zum BK erahnen:

http://www.youtube.com/watch?v=XQwYb1yKn7g

Regeln Magyarbiliard:

- Wechselstoß

- jeder Spieler hat SEINEN Spielball (weiss oder gelb) und muss vor Kegelfall zuallererst die gegnerische Kugel und eine Bande berühren (ähnlich 5-Kegel und ganz anders als Danish Pin Billards). Rot kann sekundär für Kegelfall genutzt werden.

- sie spielen auf kleinen Karambol-Tischen (2100 × 1050 mm)

- Ballstärke scheint zu variieren zwischen 60,3 (BK) bis 61,5 mm (Karambol)

- auch die Kegel scheinen ähnlicher Größe; halt nur nicht in Rautenform



Benutzeravatar
Ice_T
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 279
Registriert: 16.02.12 00:00
Reputation: 7

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Ice_T » 22.03.13 12:08

@Marley
Hinter den Kulissen wird schon an einer weiteren Verfahrensweise gearbeitet.
Die Kontaktperson in Ungarn hat ein Familienmitglied, dass gut deutsch kann. Daher können alle weiterführenden Gespräche auf deutsch erfolgen.
Wir sind so verblieben, dass wir hier in Deutschland erst einmal unsere Hausaufgaben machen und uns dann zu gegebener Zeit bei ihnen Zwecks einer Abstimmung melden werden.

Ziel ist es perspektifisch zusammen mit den anderen Ländern einen Ländervergleich aufzubauen. Im Idealfall im Rahmen der Karambol EM in Brandenburg und als EM BK.



Lasstmichdochinruhe
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 40
Registriert: 22.10.12 22:09
Reputation: 0

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Lasstmichdochinruhe » 23.03.13 13:21

Anfangsball wie beim Billardkegeln, Spielweise wie beim Birilli, und das alles augenscheinlich auf Turnierbrettern...
Fünf Kegel zu werfen scheint auf Lang- und Quartbälle leichter zu sein, wie bei Querbällen.
Wenn es ungarische Salami zu essen gibt, bin ich mit dabei!



Lasstmichdochinruhe
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 40
Registriert: 22.10.12 22:09
Reputation: 0

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Lasstmichdochinruhe » 23.03.13 13:25

A hátsó kereszt világosabb sáv.



fairplaygamer
Zuschauer
Zuschauer
Beiträge: 15
Registriert: 14.02.13 01:01
Reputation: 0

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon fairplaygamer » 24.03.13 23:15

Du solltest deinem Namen im Forum gerecht werden!!! Lass uns doch bitte in Ruhe!



Lasstmichdochinruhe
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 40
Registriert: 22.10.12 22:09
Reputation: 0

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon Lasstmichdochinruhe » 26.03.13 17:31

Is ja schon gut! Aber wenn wirs geschafft haben, UNSEREN Spielbetrieb aufrechtzuerhalten, wäre ich trotzdem gern dabei!



Benutzeravatar
joy
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 71
Registriert: 15.02.12 00:00
Reputation: 0

Re: Billardkegeln in Ungarn

Beitragvon joy » 26.03.13 17:37

Lasstmichdochinruhe hat geschrieben:Aber wenn wirs geschafft haben, UNSEREN Spielbetrieb aufrechtzuerhalten,


Was bedeutet "UNSEREN Spielbetrieb" ?




Zurück zu „Billardkegeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste