14.1 Endlosnicht geschriebene dreiecke

Moderatoren: LastrisOrt, TheBankerman, Moderatoren

Benutzeravatar
Hogl
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 401
Registriert: 17.08.04 00:00
Reputation: 25
Spielqueue: BCC Custom Cue
Breaker: BCC Custom Breaker
Jumper: BCC Custom Jumper
Wohnort: Direkt neben dir!*rüberguck*

nicht geschriebene dreiecke

Beitragvon Hogl » 31.03.15 09:20

Hallo,
wir hatten folgende Situation beim Spieltag. Ausgemacht war, jeder schreibt für sich selbst. Es liegen 6 kugeln, Gegner räumt ab und breakt, spielt danach mindestens 2 weitere racks weg, schreibt aber nicht die üblichen +14 (oder zählt dazu) auf. Nach Ende seiner Aufnahme behauptet er, er habe zu den 6 kugeln noch weitere 3! Racks gespielt. ich zweifle das natürlich an, Diskussion und so weiter, das ganze Programm. Wie wird hier Verfahren? Da wir ohne schiri gespielt haben kann ja im nachhinein jeder behaupten, er habe x racks gespielt.



Benutzeravatar
alvi
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: 27.08.04 00:00
Reputation: 81
Name: Daniel Alvarez
Spielqueue: George Porper 1 / Arthur-Eurowest Hybrid 2 / Meucci Winner
Leder: Talismann Medium / Moori Medium / Elkmaster
Breaker: Buffalo Jump and Break
Jumper: Peter Ernst Spezial
Kontaktdaten:

Re: nicht geschriebene dreiecke

Beitragvon alvi » 31.03.15 13:48

Hallo.

1. Prinzipiell hat jede Parite einen Schiedsrichter, nämlich der nicht aufnahmeberechtigte Spieler.
2. Es gibt hier keine finale Lösung für Dein Problem.
3. Ich empfehle immer, nach jedem Rack zu schreiben, bzw. zu stellen, damit so etwas nicht passiert.
4. WEnn Ihr Euch gegenseitig die "Türe" aufmacht, selbst zu schreiben, kann jeder von Euch betrügen, auch Du.

Und ja, Dein Gegner kann sehr viel behaupten.... entweder glaubst Du ihm, weil Du davon ausgehst, er wird dich nicht bescheissen, oder Du unterstellst ihm, das er Dich betrügt, und dann stellst Du Dich mit ihm auf eine Stufe.

Gruß, Daniel Alvarez.




Zurück zu „14.1 Endlos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast