14.1 EndlosWeiße vom Tisch genommen

Moderatoren: LastrisOrt, TheBankerman, Moderatoren

simonk
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 197
Registriert: 18.08.13 15:35
Reputation: 5
Name: Simon Kaincz

Weiße vom Tisch genommen

Beitragvon simonk » 23.01.14 22:59

Hallo, mir ist heute im einem Trainingsspiel eine Situation passiert, und zwar habe ich ein Foul begangen, weil ich keine Kugel getroffen habe, und mein Partner hat dann ausversehen die noch rollende Kugel aufgenommen, so wie es halt in den anderen Disziplinen üblich ist. Wir haben dann halt daraufhin die Kugel dahin gelegt, wo sie wohl hingerollt wäre, aber wird denn eine solche Situation geregelt wenn man es genau nimmt, also z.B. am Spieltag?
Daraufhin ist mir noch eine ähnliche Situation eingefallen, und zwar hat einmal vor einer Weile bei der Vereinsmeisterschaft mein Gegner beim Wiederaufbauen (er war an der Aufnahme) irrtümlich die Weiße in die Hand genommen und hat sie dann, als er den Fehler bemerkt hat, wieder an der selben Stelle abgelegt. Ich hbae dann natürlich auf Foul entschieden und selber weitergespielt. Aber war es denn an dieser Stelle richtig, von der Position, an der sie gelegen ist, weiterzuspielen, oder war das falsch?



Benutzeravatar
alvi
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: 27.08.04 00:00
Reputation: 81
Name: Daniel Alvarez
Spielqueue: George Porper 1 / Arthur-Eurowest Hybrid 2 / Meucci Winner
Leder: Talismann Medium / Moori Medium / Elkmaster
Breaker: Buffalo Jump and Break
Jumper: Peter Ernst Spezial
Kontaktdaten:

Re: Weiße vom Tisch genommen

Beitragvon alvi » 25.01.14 09:49

Hallo.

Die Antworten stehen unter der entsprechenden Frage:

simonk hat geschrieben:Hallo, mir ist heute im einem Trainingsspiel eine Situation passiert, und zwar habe ich ein Foul begangen, weil ich keine Kugel getroffen habe, und mein Partner hat dann ausversehen die noch rollende Kugel aufgenommen, so wie es halt in den anderen Disziplinen üblich ist. Wir haben dann halt daraufhin die Kugel dahin gelegt, wo sie wohl hingerollt wäre, aber wird denn eine solche Situation geregelt wenn man es genau nimmt, also z.B. am Spieltag?


Im Prinzip wäre ich genauso vorgegangen. Dein Partner hat ebenfalls ein Foul begangen. Er bekommt genau wie Du minus 1 und Du bist wieder an der Aufnahme.

simonk hat geschrieben:Daraufhin ist mir noch eine ähnliche Situation eingefallen, und zwar hat einmal vor einer Weile bei der Vereinsmeisterschaft mein Gegner beim Wiederaufbauen (er war an der Aufnahme) irrtümlich die Weiße in die Hand genommen und hat sie dann, als er den Fehler bemerkt hat, wieder an der selben Stelle abgelegt. Ich hbae dann natürlich auf Foul entschieden und selber weitergespielt. Aber war es denn an dieser Stelle richtig, von der Position, an der sie gelegen ist, weiterzuspielen, oder war das falsch?


Das war genau richtig. Die Spielkugel wird so nah wie möglich an den ursprünglichen Punkt gelegt, wo sie gelegen hatte. Und Du bist dann (in dieser Situation) dran.

Gruß, Daniel Alvarez




Zurück zu „14.1 Endlos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste