14.1 EndlosWie ist das bei getappten Tischen?

Moderatoren: LastrisOrt, TheBankerman, Moderatoren

Benutzeravatar
Ultroon
Kneipenspieler
Kneipenspieler
Beiträge: 59
Registriert: 28.02.08 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Athur Cue Rookie
Leder: Kamui Black Medium
Breaker: Predator BK2
Jumper: Predator Air
Wohnort: St.Ingbert

Wie ist das bei getappten Tischen?

Beitragvon Ultroon » 02.03.13 00:38

Hallo zusammen,

Ich hab da mal ne Frage. Wen der letzte Ball innerhalb der Dreiecksmarkierung liegt und ich mit Dreieck nicht aufbauen könnte, weil der Ball mich behindern würde, muss ich ihn ja auf den Fusspunkt legen. Jetzt zu meiner Frage, wir haben das gleiche Szenario, jetzt ist der Tisch aber getappt und ich benötige kein Dreieck zum aufbauen, weshalb mich der Ball auch nicht behindert beim aufbauen, muss ich ihn dann trotzdem weglegen?

Ich bin mal auf die Antworten gespannt.

Gruss

Andy


Break Queue: Predator BK2
Spiel Queue: Arthur Rookie
Jump Queue: Predator Air

Benutzeravatar
alvi
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: 27.08.04 00:00
Reputation: 81
Name: Daniel Alvarez
Spielqueue: George Porper 1 / Arthur-Eurowest Hybrid 2 / Meucci Winner
Leder: Talismann Medium / Moori Medium / Elkmaster
Breaker: Buffalo Jump and Break
Jumper: Peter Ernst Spezial
Kontaktdaten:

Re: Wie ist das bei getappten Tischen?

Beitragvon alvi » 02.03.13 09:31

Hallo.

Laut Regelwerk ist die eingezeichnete Linie entscheidend darüber, ob eine Kugel innerhalb oder außerhalb liegt. Es spielt keine Rolle, ob ich ein Dreieck benötige oder nicht.

Daher ist ein Tisch, wo diese Linie nicht eingezeichnet ist, auch nicht für 14.1. nutzbar.

Das Dreieck ist eine Pflichtmarkierung, genauso wie der Mittelpunkt, für die Disziplin 14.1 Endlos.

Gruß, Daniel Alvarez
EPBF Rules Instructor




Zurück zu „14.1 Endlos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste