9-BallUnsportlichkeit oder zulässiges taktisches Foul ?

Moderatoren: LastrisOrt, TheBankerman, Moderatoren

Poolboy
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 27
Registriert: 24.03.13 19:39
Reputation: -1
Jumper: Mezz Airshooter

Unsportlichkeit oder zulässiges taktisches Foul ?

Beitragvon Poolboy » 29.01.16 16:03

Hier die Situation vom Spieltag:

Disziplin: 9-Ball. Der Gegner breakt erfolgreich, locht die 1 und verstellt sich so, dass das Treffen des nächsten Balles, der 2,
höchst unwahrscheinlich ist. Statt der 2 spielt er die 3 um eine Kombi auf die 9 zu verhindern. Mit Ball in Hand hätte ich ohne
weiteres die 2 lochen können und leicht Ablage auf die 3 bekommen und mit einer einfachen Kombi das Spiel vorzeitig
beenden können. Handelt es sich beim absichtlichen Spielen der 3 an Stelle der 2 um ein zulässiges taktisches Foul
oder um eine Unsportlichkeit ? Wie hätte ich im Fall einer Unsportlichkeit reagieren müssen ? Bei der Regelbelehrung wurde
mir von einem sehr erfahrenen Schiedsrichter erklärt, taktische Foul seien verboten.

Zusatzfrage 8-Ball: Handelt es sich beim absichtlichen Anspielen des gegnerischen Balles mit der Weißen um ein
gewöhnliches Foul oder um eine Unsportlichkeit ?

Danke im voraus.



Goldi
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 28
Registriert: 09.09.12 14:01
Reputation: -15
Name: Matze
Spielqueue: No Name

Unsportlichkeit oder zulässiges taktisches Foul ?

Beitragvon Goldi » 29.01.16 17:43

Hey, klar ist es vielleicht nicht die feine Art aber bei einem Spieltag würde ich genauso handeln! Ich kann mir auch nicht vorstellen das dies verboten ist Du bekommst ja Ball in Hand was willst du mehr :zwi:



Benutzeravatar
jaehndan
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2288
Registriert: 28.05.09 00:00
Reputation: 541
Name: Daniel
Spielqueue: Joss JS-1, Cuechanger-OT LD
Leder: Kamui Black S
Breaker: Oliver Stops
Jumper: Cuechanger Jump Stick
Wohnort: Bayreuth

Re: Unsportlichkeit oder zulässiges taktisches Foul ?

Beitragvon jaehndan » 29.01.16 17:57

Taktische Fouls sind in jeder Disziplin zulässig und erlaubt.
Sie werden auch immer wieder so gespielt und das auch und gerade bei den Profis.
Die Frage ist doch, wer entscheidet, ob es ein taktisches oder ein "normales" Foul war/ist?



Benutzeravatar
holli
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1378
Registriert: 22.06.07 00:00
Reputation: 115
Name: Holger Eilers
Wohnort: Katlenburg und Oldenburg

Re: Unsportlichkeit oder zulässiges taktisches Foul ?

Beitragvon holli » 29.01.16 18:05

Das war eindeutig ein ganz normales Foul. Das hat überhaupt nix mit Unsportlichkeit zu tun, und wird häufig so gespielt.


Holli

Benutzeravatar
LastrisOrt
Trainer/Regel-Mod
Beiträge: 1054
Registriert: 15.05.06 00:00
Reputation: 40
Name: Patrick Hummel
Spielqueue: Eurowest Ebony with Elforyn Six-Pointer
Leder: Moori Quick
Breaker: Oliver Stops King Breaker (Prototype)
Wohnort: Wehrheim
Kontaktdaten:

Unsportlichkeit oder zulässiges taktisches Foul ?

Beitragvon LastrisOrt » 04.02.16 22:00

Also, lieber capullo...
ich wollte eigentlich nur lesen, ob denn was Neues drin steht, allerdings ohne mich anzumelden. Dann sah ich deine Antwort hier und musste mich doch anmelden.

Du hast es prima erklärt, zwei veranschaulichende Beispiele genannt, und obendrein hast du diesmal sogar den Regeltext als Zitat eingebracht (ich glaub es ist ein Insider).

Was bleibt mir hier noch zu sagen?
"Hier kann wohl zu, capullo hat es auf den Punkt gebracht"
Danke dafür!



domino-it
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 6
Registriert: 13.02.16 15:01
Reputation: 0
Spielqueue: Lucasi Hybrid LHT87
Leder: Kamui Clear Black soft
Breaker: Players Pure-X HXT-P2

Re: Unsportlichkeit oder zulässiges taktisches Foul ?

Beitragvon domino-it » 13.02.16 15:45

Hallo,
auch ich habe hierzu eine Frage und zwar mal angenommen
9-Ball break erfolgreich die 1 bleibt vor der linken ecktasche liegen und die 9 vor der rechten ecktasche (gegenüber)
Ich loche dann also die Eins und verstelle mich so das ich nicht mehr auf die 2 komme.
Mein Gegner dann aber evtl mit Ball in der Hand eine 2-9er kombi spielen könnte
Also loche ich direkt und mit voller Absicht die 9.

Ist dies Unsportlich oder ein zulässiges taktisches Foul ?



Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3615
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 396
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Peri
Leder: Kamui black medium
Breaker: United Break/Jump
Jumper: MAX Jump / MAX Ultra by Boltentech
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Unsportlichkeit oder zulässiges taktisches Foul ?

Beitragvon TomDamm » 13.02.16 16:49

Zulässig, da keine unsportlich kein. Einfach nur ein Foul


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

Benutzeravatar
jaehndan
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2288
Registriert: 28.05.09 00:00
Reputation: 541
Name: Daniel
Spielqueue: Joss JS-1, Cuechanger-OT LD
Leder: Kamui Black S
Breaker: Oliver Stops
Jumper: Cuechanger Jump Stick
Wohnort: Bayreuth

Re: Unsportlichkeit oder zulässiges taktisches Foul ?

Beitragvon jaehndan » 15.02.16 08:36

Tom hat vollkommen recht! Wird auch von sehr guten Spielern sehr oft so gemacht, wenn sie denn mal in die Situation kommen!

Wobei man sagen muss, dass bei den sehr guten Spielern dann wohl dennoch die Partie verloren gegeben werden kann, weil Ball in Hand ;-)




Zurück zu „9-Ball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast