9-Ball2 Kugeln stecken im Loch fest

Moderatoren: LastrisOrt, TheBankerman, Moderatoren

Benutzeravatar
PEDI
Tischabräumer
Tischabräumer
Beiträge: 716
Registriert: 17.02.09 00:00
Reputation: 29
Spielqueue: Gloria Cues mit LD Pro Gold Edition OT
Leder: Ultraskin Soft
Breaker: Gloria Cues mit Break Plus OT
Jumper: Gloria Cues
Wohnort: Feldkirch, Österreich

2 Kugeln stecken im Loch fest

Beitragvon PEDI » 21.11.13 13:10

Letztens beim 9-Ball spielen:

Ich versuch die 3 an der 6 die im Loch liegt vorbei zu spielen.
Daraufhin leiben beide Kugeln im Loch eingeklemmt liegen.
Tasche eng, Gumi von der Tasche steht etwas raus.
Die Kugeln sind so stark verklemmt, dass ein erneuter Versuch die Kugeln zu versenken dazu führt, dass die Weiße vom Tisch fliegt weil die beiden Kugeln schon 4-5mm in ter Tasche "versenkt" sind.
Daraufhin die große Diskussion: Gelten die Kugeln als versenkt oder nicht wenn der Mittelpunkt über der Kante des Lochs liegen?
Der eine sagt ja, der andere sagt dass wenn man eine Kugel entfernt und die andere ins Loch fallen würde gilt sie als versenkt,
der dritte sagt nicht versenkt.

Was ist jetzt richtig?

Grüße
Silvio



Benutzeravatar
alvi
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: 27.08.04 00:00
Reputation: 81
Name: Daniel Alvarez
Spielqueue: George Porper 1 / Arthur-Eurowest Hybrid 2 / Meucci Winner
Leder: Talismann Medium / Moori Medium / Elkmaster
Breaker: Buffalo Jump and Break
Jumper: Peter Ernst Spezial
Kontaktdaten:

Re: 2 Kugeln stecken im Loch fest

Beitragvon alvi » 24.11.13 10:04

Hallo.

Die beiden Kugeln werden von direkt oberhalb begutachtet. Wenn beide Mittelpunkte bereits hinter der Plattenkante liegen, so gelten beide Kugeln als versenkt und werden ins Loch gelegt.

Gruß, Daniel Alvarez.




Zurück zu „9-Ball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast