9-Ball"Zufälliger" Aufbau beim 9-Ball

Moderatoren: LastrisOrt, TheBankerman, Moderatoren

Benutzeravatar
Billardprinz91
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 477
Registriert: 14.09.07 00:00
Reputation: 5
Name: Tobi Hoiss
Spielqueue: Vollmer Custom
Leder: Kamui Black Soft
Breaker: Predator BK2
Jumper: Lieber Vorbande :-)
Wohnort: Pfaffenhofen

"Zufälliger" Aufbau beim 9-Ball

Beitragvon Billardprinz91 » 28.01.13 10:00

Hallo Alvi,

Nachdem ich im allgemeinen Forum den Thread bezüglich des "zufälligen" Aufbaus beim 8-Ball gelesen hab, hab ich mal eine Frage bezüglich 9-Ball. An sich geben die Regeln ja auch hier nur die 1 und die 9 vor, der Rest soll zufällig aufgebaut werden, jedoch ist es ja kein Geheimnis, dass viele Spieler sich durch bewusstes aufbauen bestimmter Kugeln an bestimmten Stellen einen Vorteil verschaffen bzw. dem Gegner einen Nachteil.

Wenn ich dies nun als Gegner beobachte und mit Sicherheit sagen kann, dass oben genannter Fall vorliegt und dies unterbinden möchte, wie gehe ich dann vor? Wenn ich zu meinem Gegner dann irgendwas à la "Bau mal bitte zufällig auf" sage, kommt das schon ein bisschen komisch. Er kann ja immer argumentieren, dass das zufällig aufgebaut war und im Grunde kann man dagegen nicht viel sagen...

Hilf mir mal weiter großer Regelmeister :-)

Grüße Tobi



Benutzeravatar
alvi
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: 27.08.04 00:00
Reputation: 81
Name: Daniel Alvarez
Spielqueue: George Porper 1 / Arthur-Eurowest Hybrid 2 / Meucci Winner
Leder: Talismann Medium / Moori Medium / Elkmaster
Breaker: Buffalo Jump and Break
Jumper: Peter Ernst Spezial
Kontaktdaten:

Re: "Zufälliger" Aufbau beim 9-Ball

Beitragvon alvi » 28.01.13 13:41

Hallo.

Im Prinzip gibt das "Regularienwerk der DBU" eine entsprechende Handhabung.

Jeder Spieler hat unwillkürlich aufzubauen.

Gruß, Daniel Alvarez




Zurück zu „9-Ball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast