9-BallHandicap

Moderatoren: LastrisOrt, TheBankerman, Moderatoren

LochNess
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 396
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 16

Handicap

Beitragvon LochNess » 09.05.17 12:14

Hallo zusammen,

ich hab ne Frage zum Handicap. Hab bisher noch nie mit Handicap gespielt, daher die Frage, wie wird es ermittelt?
Beim Golf ist das ja relativ einfach, aber beim 9-Ball erschließt sich mir das nicht ganz.
Gibts da ne einheitliche, internationale Regel oder macht das jeder Verein wie er lustig ist?
Wonach richtet sich das Handicap beim 9-Ball. Wieviele Abstufungen gibt es? Hab bisher Ranglisten mit Handicaps von 1-3 gesehen, gibts da noch mehr? Und ist man besser je niedriger das Handicap ist (wie beim Golf) oder je höher?
Danke für die Aufklärung



Benutzeravatar
TheBankerman
Regelwerk Moderator
Beiträge: 4167
Registriert: 08.04.07 00:00
Reputation: 277
Name: Bernd Otto
Spielqueue: BCC Masterpiece 2014
Leder: Kamui Black S
Breaker: Cuechanger Concept Breaker - African Blackwood-Leopardwood
Jumper: Cuechanger Concept Jumper - African Blackwood-Leopardwood - coming soon: made by Hajot
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Re: Handicap

Beitragvon TheBankerman » 09.05.17 13:37

Hallo,

Im offiziellen Regelwerk ist mir kein Handicap-Passus bekannt.

In den Turnierausschreibungen legt der jeweilige Ausrichter die Handicapregeln nach eigenem Gusto fest.


Groetjes vom Bankerman


Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand auch ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert AUFRECHT darunter durch

LochNess
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 396
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 16

Re: Handicap

Beitragvon LochNess » 10.05.17 14:10

ok, und wie wird dann das handicap festgelegt? nach persönlicher einschätzung der spieler?
und wie läuft das dann, wenn nicht nur bekannte spieler, zb vereinsmitglieder, am turnier teilnehmen, sondern auch externe spieler?



Benutzeravatar
Yasin
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 4437
Registriert: 01.08.04 00:00
Reputation: 414
Facebook Benutzername: yasinsentuerk
Name: Yasin Sentuerk
Spielqueue: Predator Blak 3-3 mit Pro+ Pro
Leder: Kamui original clear s
Breaker: Universal B/J UNBB-5
Jumper: Siehe Breaker ;-)
Wohnort: Osterode am Harz
Kontaktdaten:

Re: Handicap

Beitragvon Yasin » 10.05.17 15:03

Generell kann jeder Turnierausrichter seine eigenen Bedingungen festlegen. Viele Turniere werden zB mit einer Ligabegrenzung ausgeschrieben mit "maximal Bezirksliga" (oder welche Liga auch immer). Externe Turnierteilnehmer die im Ligabetrieb teilnehmen, sind in der Regel mehr oder weniger bekannt bzw lässt sich die Ligazugehörigkeit über die Billardarea herausfinden.
Ist natürlich immer etwas mit Vorsicht zu genießen. Es gibt durchaus Spieler die deutlich höher spielen könnten als sie in einer Liga xy spielen. Dann gibt es natürlich die, die nicht am Ligabetrieb teilnehmen aber dennoch Regional- oder Bundesliga Niveau haben.

Es kommt auch etwas auf das Turnier an. Ein allerwelts Turnier mit 32er Feld und 10,-€ Startgeld, wird in der Regel keine "Hochkaräter" anlocken... ausser die kommen aus dem Verein oder aus der Region. Hier wiederum sollten diese auch bekannt sein. Man kennt sich halt in der Szene. Im Zweifel muss der Turnierausrichter eine Einschätzung treffen.

Interessant wäre zu wissen, auf was die Frage zielt? gibt es ein konkretes Beispiel oder Ausschreibung o.Ä.?


Gewinner zweifeln nicht, Zweifler gewinnen nicht !

LochNess
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 396
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 16

Re: Handicap

Beitragvon LochNess » 10.05.17 15:54

Nein, gibt keine Ausschreibung generell. Will nur das Handicap-System verstehen und dachte eben, dass es da ne allgemeingültige Regelung gibt.
Ist man denn jetzt ein besserer Spieler, wenn man ein niedriges Handicap (also zB 1) oder ein höheres (also zB 3) hat?
und wie wirkt sich das dann auf das Turnier aus, wenn es Teilnehmer mit unterschiedlichen Handicaps gibt? Ein "besserer" Spieler muss mehr Racks gewinnen als ein weniger guter Spieler, um das gesamte Spiel zu gewinnen, oder wie muss ich mir das vorstellen?



Benutzeravatar
Schmatzinger
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 351
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 60
Name: Matthias
Spielqueue: Sven Schmidt Custom Bocote PJ
Leder: Kamui hard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Mezz VJC

Re: Handicap

Beitragvon Schmatzinger » 10.05.17 16:21

Also mit Turnieren hab ich wenig Erfahrung.

Wenn man untereinander privat um ein Getränk oder die Tischmiete spielt, kann es schon so sein, daß der Eine dem anderen zB 2 auf 7 vorgibt.
Der "Schlechtere" muß dann nur 5 Spiele gewinnen, der "Bessere" dagegen 7 Spiele. So kenn ich es zumindest.



Benutzeravatar
tintin
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2636
Registriert: 23.04.09 00:00
Reputation: 215

Re: Handicap

Beitragvon tintin » 10.05.17 17:28

Es gibt in Deutschland glaube ich kein wirkliches System. Die Turnierveranstalter können da selbst entscheiden. In den USA gab es eine Handicap Serie, die tatsächlich das zu erreichende Ziel eines Spielers regelte.
Wird nicht nach Niveau differenziert, also wenn alle dasselbe Ausspielziel haben, wird so eine Serie schnell unattraktiv. Sollten also Spieler bis maximal Bezirksliga zugelassen sein, werden so bei einer Serie immer dieselben um die vorderen Plätze spielen. Das ist ok so, weil es eigentlich im Sinne des Individualsports ist, dass der beste, der auch meistens am besten trainiert hat, gewinnen soll. Nur suggeriert ein Handicap Turnier, dass jeder eine Chance auf den Sieg hat.
Blöd ist letztlich bei den beschränkten Turnieren, dass im Allgemeinen Spieler zugelassen werden, die sich klar an der oberen Grenze der Beschränkung und auch darüber bewegen. Die freuen sich dann natürlich über das sichere Taschengeld, dass sie immer wieder recht ungefährdet einstreichen können.



LochNess
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 396
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 16

Re: Handicap

Beitragvon LochNess » 11.05.17 10:47

hmm, ok. also versteh ich das richtig, dass das alles willkür ist? und es keinen wirklichen aufschluss darüber gibt, wie gut der jeweilige spieler jetzt ist?



Benutzeravatar
tintin
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2636
Registriert: 23.04.09 00:00
Reputation: 215

Re: Handicap

Beitragvon tintin » 11.05.17 11:28

Es gibt keinen verlässlichen Schlüssel, der definiert wie gut ein Spieler ist. Nicht einmal die Ligazugehörigkeit ist aussagekräftig, weil man ja selbst entscheiden kann in welcher Liga man spielt und weil das Niveau in den Bundesländern unterschiedlich ist.
Einzig aussagekräftig ist wohl dein regelmäßiger Durchschnitt im 14/1 und gegen welche Gegner du im Vergleich gut abschneidest.



LochNess
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 396
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 16

Re: Handicap

Beitragvon LochNess » 11.05.17 13:27

ok, danke. is zwar irgendwie nicht zufriedenstellend, aber is wohl so :D




Zurück zu „9-Ball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast