8-BallNachfrage offener Tisch

Moderatoren: LastrisOrt, TheBankerman, Moderatoren

simonk
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 197
Registriert: 18.08.13 15:35
Reputation: 5
Name: Simon Kaincz

Nachfrage offener Tisch

Beitragvon simonk » 13.01.14 18:46

Hallo Alvi, danke erstmal für die Antwort. Da muss ich jetzt nochmal nachfragen: Wenn ich in einem "gewöhnlichen" Spiel meine eigenen Kugeln heruntergespielt habe, ist es mir ja erlaubt, mit der 8 aus taktischen Gründen eine gegnerische Kugel zu versenken, auch ist es mir ja erlaubt, dass bei erfolgreichem Versenken der 8 noch eine andere Kugel fällt. Darum kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass das in meiner beschriebenen Situation anders sein sollte. Darum möchte ich gerne diesen Teil nochmals präzise nachfragen:

Situation: Offener Tisch, eine Kugelgruppe jedoch komplett vom Tisch.
1) Ich spiele die 8 als erstes an und versenke damit eine andere Kugel
a) Angesagt
b) Nicht angesagt / als Save / ausversehen
2) Ich versenke die 8 korrekt in die angesagte Tasche, dabei fällt noch eine andere Kugel.

Was ist nun erlaubt, und was nicht?



Benutzeravatar
alvi
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: 27.08.04 00:00
Reputation: 81
Name: Daniel Alvarez
Spielqueue: George Porper 1 / Arthur-Eurowest Hybrid 2 / Meucci Winner
Leder: Talismann Medium / Moori Medium / Elkmaster
Breaker: Buffalo Jump and Break
Jumper: Peter Ernst Spezial
Kontaktdaten:

Re: Nachfrage offener Tisch

Beitragvon alvi » 14.01.14 17:08

Hallo.

Meine Antwort war etwas unglücklich formuliert, daher habe ich die Frage und die Antwort gelöscht und hier eingebaut.

Ich werde versuchen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen:

Alte Frage:

Hallo Alvi,

der Fall mag selten sein, aber wenns mal je dazu kommen sollte, wäre es ja gut zu wissen, wie dann die Regeln sind.

1. Nehmen wir mal an, es sind alle Kugeln einer Gruppe versenkt, der Tisch ist aber noch immer offen, also entweder es fallen beim Break schon alle, oder sie wurden immer mit einem Foul versenkt. Dass man dann die 8 direkt anspielen kann und zum Sieg versenken, ist mir klar. Meine zwei Fragen sind jedoch:

Frage 1: Darf man in einem solchen Fall mithilfe einer anderen Kugeln die (angesagte) 8 als Kombi versenken?
Antwort 1: Nein, denn das ist ein Foul und damit ist das Spiel verloren.
Frage 2: Darf man auch andersherum mithilfe der 8 eine andere Kugel versenken? Sei es aus taktischen Gründen ohne Sicherheit oder auch, wenn man, warum auch immer, Bock hat, die andere Gruppe runterzuspielen?
Antwort 2: Grundsätzlich darf man das. aber es ist nur dann sinnvoll, wenn man dadurch einen taktischen Vorteil erreicht, ansonsten ist es sinnlos.


Neue Frage:

Hallo Alvi, danke erstmal für die Antwort. Da muss ich jetzt nochmal nachfragen: Wenn ich in einem "gewöhnlichen" Spiel meine eigenen Kugeln heruntergespielt habe, ist es mir ja erlaubt, mit der 8 aus taktischen Gründen eine gegnerische Kugel zu versenken, auch ist es mir ja erlaubt, dass bei erfolgreichem Versenken der 8 noch eine andere Kugel fällt. Darum kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass das in meiner beschriebenen Situation anders sein sollte. Darum möchte ich gerne diesen Teil nochmals präzise nachfragen:

Situation: Offener Tisch, eine Kugelgruppe jedoch komplett vom Tisch.
Frage 1a: Ich spiele die 8 als erstes an und versenke damit eine andere Kugel - Angesagt
Antwort 1a: Erlaubt und kein Foul.

Frage 1b: Ich spiele die 8 als erstes an und versenke damit eine andere Kugel - Nicht angesagt / als Save / ausversehen
Antwort 1b. Alle drei Versionen sind erlaubt und führen zu keinem Foul.

Frage 2: Ich versenke die 8 korrekt in die angesagte Tasche, dabei fällt noch eine andere Kugel.
Antwort 2: Ebenfalls ein korrekter Stoß und damit ein gewonnenes Spiel.

Ich hoffe, ich konnte die unklarheiten beseitigen.

Gruß, Daniel Alvarez.




Zurück zu „8-Ball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste