Diskussionen zu Angebotennicht erfüllte Kaufzusagen

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
cuechanger
Händler / Moderator
Beiträge: 7449
Registriert: 10.08.08 00:00
Reputation: 937
Name: Markus Vogt
Spielqueue: Cuechanger Naturals II Kingwood
Leder: Wizzard S
Breaker: Cuechanger Breaker Figured Bubinga
Jumper: Cuechanger Concept-Jumper
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon cuechanger » 28.10.12 00:54

Aus gegebenem Anlass (der ein oder andere User hatte in der Vergangenheit uns von unerfreulichen Erfahrungen berichtet), möchte ich hier ein paar Sachen zum Thema Kaufzusagen bei privaten Verkäufen loswerden.

Vorweg schicken möchte ich, dass es sich hier nicht um eine Rechtsberatung handelt und ich auch kein zugelassener Anwalt bin, sondern lediglich um die Einschätzung meiner Person zu einer leider ab und an hier auftretenden Situation.

Also, User A postet ein Angebot im Forum und User B lässt sich daraufhin ausführlich das Produkt beschreiben, Bilder zusenden, verhandelt und feilscht und macht am Ende eine klare Kaufzusage. User A freut sich und nimmt den Artikel aus dem Verkauf, sorgfältig wie er ist, damit halt alles seine Ordnung hat und niemand mehr umsonst anfragen muss... Nun meldet sich User B aber nicht mehr und das vereinbarte Geld kommt auch nicht. Hat User A nun schon die Ware versendet, ist dies natürlich doppelt ärgerlich, hat er sie noch nicht versendet, nur einfach, aber immer noch ärgerlich.

Fall 1, in dem die Ware bereits versendet wurde und nun der Kaufpreis nicht entrichtet wird, stellt meiner Meinung nach einen Betrug nach §263 StGB dar und begründet neben der Möglichkeit eines Strafverfahrens auch Schadenersatzansprüche. Je nachdem, wieviel Aufwand betrieben werden muss, um diese beizubringen, könnte das auch recht teuer werden. Da ist die Sperre, die wir in einem solchen nachgewiesenen Fall hier im Forum verhängen würden, noch das kleinste Problem. Gott sei Dank sind diese Fälle extrem selten und in jüngster Zeit hatten wir davon auch keinen einzigen.

Fall 2 hingegen, also das einfache nicht mehr melden, nach Kaufzusage, kommt leider öfter vor. Hier einen Betrug zu unterstellen ist erst mal nicht sinnvoll, der Vermögensschaden vom Verkäufer ist in aller Regel marginal. Was der Verkäufer allerdings könnte, ist auf den zugesagten Kauf bestehen. User A hat ein Angebot eingestellt und dieses Angebot wurde von User B nach rücksprache mit User A verbindlich angenommen (vorrausgesetzt die Kommunikation zwischen beiden belegt dies zweifelsfrei). Damit ist ein Kaufvertrag zustande gekommen und User A könnte auf Erfüllung desselben bestehen. Dies sollte sog. Bildchenjägern und Mehrfachgleisfahrern einfach mal bewusst sein. Möglicherweise macht das ja mal ein wenig besonnener.
Unterm Strich wird in den wenigsten Fällen eine solche Durchsetzung des Kaufvertrages erfolgen, ganz einfach weil der Aufwand meist in keinem Verhältnis zur eigentlichen Sache steht, aber das Bewusstsein, dass dies möglich wäre, sollte doch ein wenig dazu Anlass geben, offen und fair miteinander umzugehen, wenn dies schon nicht von Haus aus so eingepflanzt wurde... Fernab der juristischen Dimension ist es doch so, dass man den Anbietern persönlich schadet. Sie haben evtl. nach scheinbar stehendem Deal noch einem anderen Interessenten abgesagt, sie haben oft viel Zeit auf Kommunikation, weitere Bilder, messen und wiegen o.ä. verwendet und am Ende ist da noch die persönliche Enttäuschung und Wut, veralbert worden zu sein, ganz abgesehen davon, dass ein Artikel, der kurze Zeit später direkt wieder im Angebot auftaucht, sich beim zweiten Mal oft auch weniger gut verkaufen lässt und der Verkäufer somit zusätzlich noch Geld verlieren könnte. Wenn man kurzfristig vom Kauf zurücktreten muss, weil es zwingende persönliche Gründe gibt (Auto kaputt gegangen, Kohle wird woanders gebraucht oder so was), wird ziemlicher sicher kein privater Verkäufer hier ne riesen Welle machen, solange man sich meldet und vernünftig miteinander redet. Aber die Leute, die es einfach nur prickelnd finden, sich ein halbes Dutzend Angebote zu sichern, obwohl sie nie vorhatten, die auch wirklich zu kaufen und dann Ihre Bildchensammlung bewundern und am Ende 5 von den 6 Verkäufern hängen lassen, verhalten sich einfach nicht korrekt und sollten sich fragen, ob dies denn so ok ist - und im Hinterkopf haben, dass das im Zweifel auch böse nach hinten losgehen kann... wie gesagt, wir reden nicht über unverbindliche Afragen, sondern konkrete und verbindliche Zusagen.
Grüße
Markus



Benutzeravatar
rik51
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 212
Registriert: 19.02.09 00:00
Reputation: 0
Name: Rik
Wohnort: Luxemburg

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon rik51 » 28.10.12 18:11

zu
Fall 1 : Ware gegen (vorraus)Kohle ist das einzige was geht !
besonders bei Cuechanger wo jeder weiss , die Ware kommt und ist ok.
Ne andere Sache ist wenn ein "neuer-unbekannter" im forum was anbietet,
da muss man wohl persönlich hinfahren oder auf den Kauf verzichten wenn
man sicher sein will. Es gab ja sogar mal jemand im forum der mit 2€
kreide im grossen stil betrügen wollte :boe:

mit fall 2 muss man leider auch in foren immer rechnen,
deshalb würd ich kein angebot rausnehmen wenn ne zusage kommt -
sondern beim angebot hinzufügen " reserviert - warte auf
Zahlungseingang "
oder ähnlich schreiben.
dann können sich noch andere interressenten in ne "warteliste" schreiben lassen.

ich bin seit 30 jahren Geschäftsmann, leider hab ich , wenns um geld
geht, jedes vertrauen inzwischen verloren.

Ich hab mich auch vor nem Jahr oder 2 mal bei Cuechanger nach einigen
cues erkundigt - die auskünfte und beschreibungen hatten Hand und Fuss !
Danke noch mal - auch wenn ich dann doch nichts gekauft hab. Aber
bilder sammeln tu ich nicht :lac:



Benutzeravatar
cuechanger
Händler / Moderator
Beiträge: 7449
Registriert: 10.08.08 00:00
Reputation: 937
Name: Markus Vogt
Spielqueue: Cuechanger Naturals II Kingwood
Leder: Wizzard S
Breaker: Cuechanger Breaker Figured Bubinga
Jumper: Cuechanger Concept-Jumper
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon cuechanger » 28.10.12 20:11

Wie gesagt, fragen kost ja nix. Und Cues beschreiben ist unser Geschäft, das verpflichtet nicht zum Kauf. Wir sind aber ja auch gewerbliche Anbieter. Mir ging es um Fälle, in denen privaten Anbietern klare Zusagen gemacht wurden und wo man dann von den angeblichen Käufern nix mehr gehört hat. Und da wollte ich im Namen des BA mal ein kleines Zeichen setzen. :zwi:



Benutzeravatar
Bad-Mike
Zocker
Zocker
Beiträge: 1159
Registriert: 04.06.05 00:00
Reputation: 26
Spielqueue: mc dermott
Leder: blue elf
Breaker: b-j viking
Wohnort: kassel
Kontaktdaten:

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon Bad-Mike » 02.11.12 08:23

...ist ja fast alles i o , wenn mir aber jemand schreibt:
den nehm ich
ist das für mich eine klare willenserklärung und zusage

....man möge mir meine direkte art und weise verübeln

ich bleibe beharrlich und wie man mich hier so kennt

eine veränderung meiner einstellung zu gewissen themen bleibt


gruß an alle aus kassel


lg MIKE
_____________
zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist wissen.

Benutzeravatar
tintin
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2619
Registriert: 23.04.09 00:00
Reputation: 215

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon tintin » 22.08.13 10:07

:boe: :boe: :boe:
Letzte und diese Woche insgesamt vier Kaufzusagen die kurz danach wieder ihre Meinung geändert haben.

Da sollten sich alle Beteiligten mal ein bißchen mehr Mühe geben. So ein Kaspertheather. :boe: :boe: :boe:

Gruß, tintin.



Benutzeravatar
nussbaumer1990
Tempovirtuose
Tempovirtuose
Beiträge: 971
Registriert: 09.04.11 00:00
Reputation: 63
Name: Daniel Nussbaumer
Spielqueue: Cuechanger Naturals II Bocote
Leder: G2 M
Breaker: Cuechanger Concept Breaker Wenge
Jumper: Cuechanger Concept Jumper Granadillo & Burmese Blackwood
Wohnort: Wien, Österreich

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon nussbaumer1990 » 22.08.13 10:39

Ging mir leider auch 1x so. Alle Kontaktversuche waren ebenfalls erfolglos.


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Benutzeravatar
kreisliga
Cleaner
Beiträge: 162
Registriert: 12.02.14 18:17
Reputation: 48
Spielqueue: huebler sneaky
Leder: medium
Breaker: no name b-j
Kontaktdaten:

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon kreisliga » 21.03.14 01:37

hallo
nachdem ich nun knapp 14 tage mit verhandlungen verschwendet habe und die anfängliche kauf zusage wieder zurück genommen wurde, bedanke ich mich bei dem user hadull recht herzlich.


sportliche grüsse
_______________________________________________________
intelligenz ist die fähigkeit, seine umgebung zu akzeptieren.

Benutzeravatar
pooler7676
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 73
Registriert: 18.01.12 00:00
Reputation: 3
Spielqueue: meucci/cuechanger
Breaker: mg sledgehammer

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon pooler7676 » 21.03.14 09:46

HalloGemeinde. Auch ich wurde insgesamt 4 Tage fast von morgens bis abends kontaktiert für ein Mike Sigel 1. Der User Neuling1979 hat mir mehrfach schriftlich bekundet er nimmt dieses Queue. Hat mir seine Anschrift etc. mitgeteilt und meine Bankdaten angefordert.

Am Abend des letzten Tages schrieb er dann sinngemäß, ich nehme doch das dunklere Queue (Oldie 3). Habe ihn dann mehrfach angeschrieben ohne Erfolg zu haben. Meine Meinung hierzu:

Wenn man solche Typen bei den Administratoren meldet und eine Zusage nachweisen kann, müsssten sie unbedingt verwarnt werden und beim nächsten mal rausgeschmissen werden.

Euer pooler7676 (fritz lips)



Benutzeravatar
kreisliga
Cleaner
Beiträge: 162
Registriert: 12.02.14 18:17
Reputation: 48
Spielqueue: huebler sneaky
Leder: medium
Breaker: no name b-j
Kontaktdaten:

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon kreisliga » 21.03.14 12:56

hallo
da ich mit dem cuechanger schon wegen einer verwarnung oder ähnlichem geschrieben habe, war das resultat: das die publikation der user viel effektiver ist als die verwarnung durch moderatoren. dies bezieht sich auf nicht erfüllte kauf zusagen.
somit wäre eine liste der user für den überblick meine idee die ich gern umsetze.

hadull, neuling1979,


das erweitern und aktualisieren überlasse ich euch.


sportliche grüsse
_______________________________________________________
intelligenz ist die fähigkeit, seine umgebung zu akzeptieren.

Benutzeravatar
willusch
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 6459
Registriert: 14.12.06 00:00
Reputation: 403
Kontaktdaten:

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon willusch » 21.03.14 13:10

Wir haben doch bereits einen eigenen Bereich dafür...

viewtopic.php?f=27&t=22424


-----------------------------------------
*** Bilder in Signatur nicht erlaubt ***

Benutzeravatar
IschderFranzose
Safekiller
Safekiller
Beiträge: 777
Registriert: 02.11.09 00:00
Reputation: 9
Spielqueue: Pechauer Custom
Leder: P+ Lite mit ZAN Medium
Breaker: Mezz Power Break II Pink-PB2 mit Sniper Break Tip
Jumper: "Venom" VJC mit G10 Tip

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon IschderFranzose » 08.06.14 11:05

habe ein Deal mit vandenberg023 gemacht wegen Köcher und er mir per PN und Mail bestätigt hat dass er es kauft.
Er wollte keine Überweisung machen und wir haben uns geeinigt auf ein Treffen wo eben vor Ort alles laufen sollte.
Heute auf Nachfrage ob es bleibt beim Termin, schreibt er mir dass er es doch nicht nehmt und sagte sorry dass er mich nicht informiert hat.
Tja, so sind die Holländer, Zusage rückgängig machen und auch noch können kein Fußball spielen :scw:



Benutzeravatar
willusch
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 6459
Registriert: 14.12.06 00:00
Reputation: 403
Kontaktdaten:

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon willusch » 08.06.14 14:01

Du hattest doch selbst schon nach Djay gefragt und erfahren, dass er schwer erkrankt ist... :nac:

viewtopic.php?f=10&t=42831&hilit=djay


-----------------------------------------
*** Bilder in Signatur nicht erlaubt ***

Benutzeravatar
Pooljunkie2013
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 113
Registriert: 04.03.13 14:30
Reputation: 4
Spielqueue: Peter Ernst
Breaker: Peter Ernst
Jumper: Peter Ernst

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon Pooljunkie2013 » 01.07.14 19:27

Hab aktuell auch so einen Fall. Der User AJC wollte eine Tasche von mir kaufen. Ich habe ihm Bilder zugeschickt und er bestätigte mir das er die Tasche kauft. Daten ausgetauscht und seit dem keine Reaktion mehr von ihm (Email und PN). Schaden hab ich dadurch zwar keinen aber trotzdem ist es sehr ärgerlich.



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2602
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 253
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon treffgarnix » 11.07.14 14:55

Achtung: Finger weg vom user "Eurotour1974". Kaufzusage erteilt und nicht erfüllt!!


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
Doppel
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 130
Registriert: 17.12.08 00:00
Reputation: 57
Name: Chris
Spielqueue: Vollmer 6-Point
Leder: Kamui Braun M oder S
Breaker: Samsara Break Jump
Jumper: Vollmer 8-Point Jumpy mit Mezz DI Shaft
Wohnort: Frankfurt

Re: nicht erfüllte Kaufzusagen

Beitragvon Doppel » 10.11.14 16:27

Hatte eine feste Zusage für das Messe cue von "Kaiser66" (inklusive Adresse und Kontodaten Austausch) - 2 Tage später immerhin (telefonische) Absage.

Eine weitere feste Zusage für das Oliver Stops 2 von "yannick", ebenfalls inklusive Datenaustausch und dem Versprechen, das Geld am nächsten Tag zu überweisen! Seit 1,5 Wochen keine Rückmeldung mehr!

Und noch einen Preisvorschlag von "dikembe" für ein Cue, das er zu dem Preis nehmen würde. Nachdem ich angenommen habe keine Rückmeldung mehr!

Leute, so macht das keinen Sinn. Ich beantworte gerne alle Fragen zu Queues und messe nochmal per Schieblehre etc., aber bei Zusage sollte man ein Geschäft auch einhalten.




Zurück zu „Diskussionen zu Angeboten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste