Karambol / ArtistiqueCarbon- (Graphit?-) Queues

Alles rund um Karambol, Dreiband oder Artistique

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
murdegern
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 2
Registriert: 14.02.17 20:04
Reputation: 0
Name: Torsten Lüttgert
Spielqueue: Maple Lion
Leder: Stinknormal
Breaker: wat dat denn?
Jumper: wat dat denn?

Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon murdegern » 14.02.17 20:09

Hallo Leute,

vor etwa 20 Jahren, als ich ernsthaft angefangen habe, zu spielen, kamen neu diese schwarzen Queues auf - Carbon? Graphit?
die dann völlig verschwunden sind. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere.

Nun suche ich so was, mit wenig Hoffnung auf Erfolg. Weiß jemand, wie die Dinger hießen und/oder wer die hergestellt hat?
Oder hat vielleicht sogar eines zu verkaufen? ;-)

Vielen Dank,
Torsten



Benutzeravatar
kalleleo
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 329
Registriert: 18.12.15 14:20
Reputation: 80
Name: Thomas
Spielqueue: Fury B/J UT mit 12 mm Vollholz OT (Jim Davis)
Leder: Talisman Pro H 12mm
Breaker: Challenger B/J
Jumper: Challenger B/J
Wohnort: Berlin

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon kalleleo » 15.02.17 09:55

Ich kenne nur den aktuellen Stand. Carbon wird oft verwendet als Kern in den vorderen cm von Oberteilen, um den Bereich an der Spitze leichter zu machen, damit bei seitlichem Effet der seitliche Versatz des Spielballs reduziert wird (LD = "low deflection"). In diesem Fall sieht man natürlich äußerlich nichts davon. Ansonsten hat Predator vor relativ kurzer Zeit ein hochpreisiges Carbon-Oberteil (mit Schaumkern) herausgebracht, das aber nur als ganzes Queue (>1000 Euro) zu kaufen gibt.

Andere Carbon- oder Graphit-Queues kenne ich nicht, es soll aber im Billigsegment komplette Graphit-Queues geben, ich kriege z.B. Treffer bei Ebay wenn ich nach "Graphit Queue" suche. Hier wirst du wohl keine Fans dieser Dinger finden.

Dann gibt es noch die glasfaserbasierte Ummantelung bei Oberteilen der Firma Cuetech. Es soll das Holz schützen und dauerhaft konstante Gleiteigenschaften besitzen. Ist nicht jedermanns Sache, die meisten finden, dass eine neue/gepflegte Holzoberfläche besser durch die Finger der Bockhand gleitet.



Benutzeravatar
murdegern
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 2
Registriert: 14.02.17 20:04
Reputation: 0
Name: Torsten Lüttgert
Spielqueue: Maple Lion
Leder: Stinknormal
Breaker: wat dat denn?
Jumper: wat dat denn?

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon murdegern » 15.02.17 10:12

Mh, ja, diese Billigdinger hatte ich auch gesehen, aber das ist nicht, was ich meine.

Die Teile, die da in den 90ern aufkamen, waren komplett schwarz mit hohler Spitze, recht teuer, unverwüstlich, wenn ab und an geölt, und haben eine brutale Wirkung (weshalb ich mich dafür interessiere :-)



Benutzeravatar
HansDirsch
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 100
Registriert: 22.03.12 00:00
Reputation: 6
Spielqueue: Buffalo Fire Flame
Leder: sehr alt
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon HansDirsch » 26.02.17 08:49

Frag mal Marco Zanetti, der hat in den 90ern so ein Queue gehabt.



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2621
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 257
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon treffgarnix » 26.02.17 09:04

Predator Revo?


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
HansDirsch
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 100
Registriert: 22.03.12 00:00
Reputation: 6
Spielqueue: Buffalo Fire Flame
Leder: sehr alt
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon HansDirsch » 26.02.17 10:21

Nein, das war ein italienischer Hersteller, Antonio Oddo hat auch damit gespielt.



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2621
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 257
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon treffgarnix » 26.02.17 10:38

Vielleicht die Balacini line von McDermott?


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
HansDirsch
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 100
Registriert: 22.03.12 00:00
Reputation: 6
Spielqueue: Buffalo Fire Flame
Leder: sehr alt
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon HansDirsch » 26.02.17 10:52

Nein, das war ein sehr kurzes Karambol-Queue, aber mit eingebauter Verlängerung.



Benutzeravatar
DirkRoos
Moderator
Beiträge: 214
Registriert: 19.08.10 00:00
Reputation: 51

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon DirkRoos » 02.03.17 22:45

Hi,

das dürften in der Tat CUETEC Queues gewesen sein - ich habe so eins noch - hat mal gegen 200 Euro gekostet...

Mit Graphit ummantelte Holzqueues - gar nicht schlecht, da sie absolut gerade bleiben und gegen äusserre Einflüsse unempfindlich sind ...

Gruezi



Benutzeravatar
HansDirsch
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 100
Registriert: 22.03.12 00:00
Reputation: 6
Spielqueue: Buffalo Fire Flame
Leder: sehr alt
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon HansDirsch » 03.03.17 23:32

Servus Dirk,
hat Dein Queue ein Griffband und ist irgendwo eine italienische Flagge drauf? So gab ich das Teil in Erinnerung, das ich mal zum Testen hatte.

Gruß
Hans



Benutzeravatar
DirkRoos
Moderator
Beiträge: 214
Registriert: 19.08.10 00:00
Reputation: 51

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon DirkRoos » 11.03.17 22:19

Hallo Hans. Nein - ein ganz glattes Unterteil und keine Flaggen :-)

Gruezi



Benutzeravatar
M.Galabant
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 310
Registriert: 26.11.15 11:31
Reputation: -92
Spielqueue: Cuetec, Fusion OT 9mm und nen 12mm Tiger
Leder: Phoenix aus der Asche, Ultraskin

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon M.Galabant » 16.03.17 10:07

Guckstu, das gibts heute auch noch: https://www.amazon.de/dp/B01AATCTKY
Bin ich drüber gestolpert...



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2621
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 257
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon treffgarnix » 16.03.17 10:49

Graphit+Fiberglas, das sind doch Brechstangen, zum richtigen Spielen eher ungeeignet, oder???


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
HansDirsch
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 100
Registriert: 22.03.12 00:00
Reputation: 6
Spielqueue: Buffalo Fire Flame
Leder: sehr alt
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon HansDirsch » 17.03.17 08:58

Mit dem Queue, das ich damals zum Testen hatte, konnte man ohne Probleme Dreiband spielen, dafür war es gebaut und sonst hätte es ja auch Zanetti nicht benutzt. Mir haben halt die Eigenarten nicht gepasst, der Unterschied zum Gewohnten war mir zu groß.



Marley
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 23
Registriert: 13.09.12 09:49
Reputation: 0

Re: Carbon- (Graphit?-) Queues

Beitragvon Marley » 05.04.17 19:26

Hallo, was hälst du denn von denen:
http://www.mattis-billardservice.de/de/ ... e-Angebote
Diese Queues sind alle aus Carbon bzw. Verbundfaserstoffen. Sie werden im Bereich Kegelbillard/ Birilli gespielt, sind unverwüstlich und können nach Bedarf in Gewicht und Schwerpunkt ganz einfach verändert werden.




Zurück zu „Karambol / Artistique“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste