Karambol / ArtistiqueSpielberechtigungen Karambol

Alles rund um Karambol, Dreiband oder Artistique

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
ascendancy
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 148
Registriert: 21.12.08 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Rosenheim

Spielberechtigungen Karambol

Beitragvon ascendancy » 04.01.13 17:31

Hi Leute!
In der Einladung der DBU-MV Ende letzten Jahres war ein Antrag des LV Hessen zum Thema Spielberechtigungen in verschiedenen Disziplinen enthalten. Wenn ich mich recht erinnere auf der vorletzten oder drittletzten Seite der Einladungsunterlagen.
Thema war, dass zukünftig die Möglichkeiten eines Spielers, für verschiedene Vereine anzutreten nicht mehr nach Groß- und Kleinbrett unterschieden werden sollen sondern nach Mannschaftsdisziplinen (z.B. Dreiband/Mehrkampf) aufgeteilt werden.

Weiss zufällig irgendjemand ob der Antrag durchgegangen ist?

Schon mal im Voraus danke für die Info!
LG Martin



Benutzeravatar
DirkRoos
Moderator
Beiträge: 214
Registriert: 19.08.10 00:00
Reputation: 51

Re: Spielberechtigungen Karambol

Beitragvon DirkRoos » 06.01.13 00:12

Er ist nicht !



Benutzeravatar
ascendancy
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 148
Registriert: 21.12.08 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Rosenheim

Re: Spielberechtigungen Karambol

Beitragvon ascendancy » 06.01.13 21:42

Ah ja... :sta: :sta: :sta:

Erstaunt mich jetzt schon, weisst du zufällig obs ne konkrete Begründung für die Ablehnung gab?
Danke für die flotte Antwort + LG
Martin



Benutzeravatar
DirkRoos
Moderator
Beiträge: 214
Registriert: 19.08.10 00:00
Reputation: 51

Re: Spielberechtigungen Karambol

Beitragvon DirkRoos » 07.01.13 20:33

Der Antrag wurde schon 3x in den letzten Jahren gestellt und immer abgelehnt - es gab auch diesmal niemanden ausser BLVN, der dafür war ! Damit kann ein Spieler im Karambol in 11 Vereinen spielen (klein 5x / gross 5x/ Biathlon) - jeedes Jahr da, wo er Lust hat ...sowas ist nicht verwaltbar und nicht darstellbar. Es hat auch nichts mit Vereinssport zu tun, wenn jedes Jahr irgendwelche Mannschaften mehr oder weniger von einem Verein zum anderen gehen und sich zu "starken" Mannschaften zusammenschliessen. Ein weiteres grosses Problem wäre, dass man dann Pool-Spielern in letzter Konsequenz auch zugestehen müsste, je Disziplin in einem Verein zu spielen.
De facto stellt sich das Ganze auch nur zwischen Dreiband und Mehrkampf gross.

Gruezi



Benutzeravatar
DirkRoos
Moderator
Beiträge: 214
Registriert: 19.08.10 00:00
Reputation: 51

Re: Spielberechtigungen Karambol

Beitragvon DirkRoos » 08.01.13 20:21

PS: natürlich hatte Hessen zugestimmt und BLVN abgelehnt ....




Zurück zu „Karambol / Artistique“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste