Meisterschaften und Internationale TurniereWorld Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Alle Meisterschaften inklusive Quali-Turniere, Eurotour etc.

Moderatoren: Touch_Magazine, Moderatoren, Turnier Falke

Benutzeravatar
AsT
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.16 10:45
Reputation: 34
Name: Ahno
Spielqueue: Tim Scruggs
Leder: G2 Medium
Breaker: Mythus

World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon AsT » 22.05.21 00:30

Hallo allerseits,

Matchroom Pool hat nicht zu viel versprochen, fein säuberlich wird der Terminplan so gut es geht abgearbeitet. Eine wirklich erstaunliche Leistung, wenn man die gegebenen Umstände betrachtet!

Weitere ––> Infos zum World Pool Masters <–– findet ihr auf der Homepage von Matchroom Pool und DAZN sendet live ab 18.30 Uhr.

Viel Spaß!



Benutzeravatar
AsT
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.16 10:45
Reputation: 34
Name: Ahno
Spielqueue: Tim Scruggs
Leder: G2 Medium
Breaker: Mythus

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon AsT » 22.05.21 17:01

Hier noch der ––> Facebook-Link für die heutigen Partien. <–– Ganz nebenbei erwähnt, in der Partie zwischen Chris Melling und Sanjin Pehlivanovic wird der morgige Gegner von Joshua Filler ermittelt.



Benutzeravatar
AsT
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.16 10:45
Reputation: 34
Name: Ahno
Spielqueue: Tim Scruggs
Leder: G2 Medium
Breaker: Mythus

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon AsT » 22.05.21 20:06

Das Turnier macht seinem Namen alle Ehre, die Ecktaschen sind gerade mal 4 Inch (=10,16 cm), hier wird im wahrsten Sinne des Wortes der Master gesucht. Da sind die Mitteltaschen mit 5 Inch (=12,7 cm) noch relativ moderat gehalten.



Benutzeravatar
Fitchner
Kombimonster
Kombimonster
Beiträge: 628
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 188
Spielqueue: Exceed 18MK oder Mezz ACE 187 mit ExPro oder Cynergy
Leder: Tiger Onyx oder Sniper
Breaker: Mezz Kai
Jumper: Fury

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon Fitchner » 22.05.21 20:14

Ja...ich muss sagen, für Profis finde ich das auch sehr gut. Da muss man sehr präzise spielen und auch besser Risiko abwägen, Wissen über Effet und Ballkontrolle zahlt sich wahrscheinlich auch mehr aus...

Ob ich als Hobbyspieler das so geil fände, weiß ich nicht. Aber ist sicher interessant


Don't cry in your beer, it will just get diluted.

Benutzeravatar
AsT
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.16 10:45
Reputation: 34
Name: Ahno
Spielqueue: Tim Scruggs
Leder: G2 Medium
Breaker: Mythus

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon AsT » 23.05.21 00:18

Erstaunlich finde ich auch den Ehrgeiz der Spieler, mal eben für evtl. nur einen Satz auf 7 nach Gibraltar? Ok, kann man mal machen, ist bestimmt ne Reise wert. Auch beim World Cup of Pool war es ähnlich, da wurde zumindest Wechselbreak gespielt, wenn es einem aber beim Masters sooo gar nicht läuft, dann kommt ein Spieler aufgrund von Winnerbreak gegebenenfalls nur zum Ausbanden an den Tisch. Mehr Ehrgeiz geht nun wirklich nicht, hahaha.

Wie dem auch sei, ich bin froh über solche Charaktere und lass mich sehr gerne per Livestream mit professionellem Poolbillard berieseln.

Mittlerweile steht auch der Gegner von Joshua Filler fest, Chris Melling konnte mit 7:4 gegen Sanjin Pehlivanovic gewinnen.

Gute Nacht!



Benutzeravatar
DoubleDave
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3675
Registriert: 30.10.05 00:00
Reputation: 270
Name: Dave Heijboer
Spielqueue: Cuechanger Cocobolo
Leder: Ultraskin S
Breaker: Cuechanger
Jumper: Cuechanger
Wohnort: Die Niederlände
Kontaktdaten:

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon DoubleDave » 23.05.21 09:44

Ich denke beim Ehrgeiz hilft auch die $1750 Preisgeld wenn mann das erste Match verlieren sollte. Ob Matchroom auch Flug + Hotel zahlt weiss ich nicht genau aber im schlimmsten Fall hat mann ein gratis Urlaub. Dabei ist in Gibraltar sehr viel schon wieder normal geöffnet und das Wetter auch ein bisschen schöner als grad hier.



LochNess
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 847
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 63
Name: Hennes

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon LochNess » 23.05.21 10:05

was haben sie sich eigentlich bei den trikots gedacht? jeder hat das selbe trikot an, nur die nationalfarben sind anders... und dann ist das design auch nicht wirklich schön...



Benutzeravatar
AsT
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.16 10:45
Reputation: 34
Name: Ahno
Spielqueue: Tim Scruggs
Leder: G2 Medium
Breaker: Mythus

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon AsT » 23.05.21 16:55

Der war gut, Kommentator zu Joshuas Familienname: "It's a very prepared surname, he fills up pockets!" :zuf:



Benutzeravatar
AsT
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.16 10:45
Reputation: 34
Name: Ahno
Spielqueue: Tim Scruggs
Leder: G2 Medium
Breaker: Mythus

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon AsT » 24.05.21 04:21

Joshua Filler kann sich mit 7:5 gegen Chris Melling durchsetzen, er spielt am Dienstag gegen den Gewinner aus der heutigen Partie zwischen Denis Grabe und Albin Ouschan. Insgesamt ein gelungener Billardtag mit anspruchsvollen Matches und unerwarteten Schussfehlern aufgrund der engen Taschen, hat mir gut gefallen und das Beste, später geht es auch noch weiter!



LochNess
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 847
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 63
Name: Hennes

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon LochNess » 24.05.21 21:38

werde nie ein freund von winner break werden.



Benutzeravatar
AsT
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.16 10:45
Reputation: 34
Name: Ahno
Spielqueue: Tim Scruggs
Leder: G2 Medium
Breaker: Mythus

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon AsT » 25.05.21 01:30

Großartiges Billard wieder! Die kurzen Interviews zwischendurch finde ich richtig klasse und das Co-kommentieren der Spieler ist eine echte Bereicherung.

Was ich auch ganz witzig fand, dass Joshua Filler die Partie seiner möglichen Gegner mitkommentiert hat, eigentlich hätte er sich als heutigen Gegner Albin Ouschan gewünscht, um sich evtl. für seine letztjährige Niederlage beim Masters zu revanchieren. Daraus wird aber leider nichts, Denis Grabe konnte Albin Ouschan mit 7:3 besiegen und wird somit heute in der ersten Partie des Tages der Viertelfinalgegner von Joshua sein.

Also Community, heute ist Finaltag und DAZN überträgt ab 13.00 Uhr.

Ich freu mich und gute Nacht!



Benutzeravatar
Eightballer
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 140
Registriert: 24.04.11 00:00
Reputation: 14
Wohnort: Duisburg

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon Eightballer » 25.05.21 07:03

Sehr schöne Vorstellung von Eklent
Jegliche Form von Spannung blieb dank des Winnerbreaks leider gänzlich auf der Strecke :mue: :mue:



Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3788
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 482
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Predtator
Leder: Kamui black medium
Breaker: United Break/Jump
Jumper: MAX Jump / MAX Ultra by Boltentech
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon TomDamm » 25.05.21 07:14

Ja, Winner Break kann spannend sein, wenn es z. B. so läuft, wie bei Joshua gegen Chris. Da denkt man, alles in trockenen Tüchern, bei 5:1,nach 7berragendem Spiel von Joshua und auf einmal steht 5:5.
Wenn aber ein Spieler durchzieht, wie gestern Shane gegen Fedor, sieht man leider nur einen aktiven Spieler... Ich finde bei solch einem Wettbewerb sollte Wechselbreak oder Blockbreack gespielt werden ( 3 am Stück). Ich will da beide Akteure sehen.

Gesendet von meinem M2007J17G mit Tapatalk


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

LochNess
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 847
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 63
Name: Hennes

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon LochNess » 25.05.21 09:21

genauso sehe ich das auch tom. unabhängig, dass das auch nicht mit meiner vorstellung von sportlichem wettkampf einhergeht. wenn man sehen will, wie ein spieler tisch für tisch leert, dann sollte matchroom vielleicht noch nen 14.1 wettbwerb einführen...

klar, war das beeindruckend, was kaci gemacht hat, allerdings ist er auch profi, da kommt sowas schon mal vor. soll seine leistung nicht schmälern, niels wäre dazu aber auch in der lage gewesen, nur hatte er nie wirklich die chance dazu. ja, im ersten rack hat er die 4 (glaub ich) verschossen, aber danach kam er nur einmal zurück, wo er gesnookerd war.

dazu das kurze race to 7, macht das ganze halt irgendwie auch unfair. ja, alle spieler müssen damit klarkommen, aber das heißt ja nicht, dass die das auch alle gut finden.

ich will beide spieler am tisch sehen, spannende partien, am besten alle über hill - hill.
kann bei wechselbreak auch eindeutig ausgehen, aber dann hatte der spieler, der verliert, es aber trotzdem irgendwie in der eigenen hand, dagegen was zu tun.

den vorschlag mit blockbreak finde ich noch ok. hab ich live noch nie gesehen, geschweige getestet, aber könnte man sich überlegen.



Benutzeravatar
Fitchner
Kombimonster
Kombimonster
Beiträge: 628
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 188
Spielqueue: Exceed 18MK oder Mezz ACE 187 mit ExPro oder Cynergy
Leder: Tiger Onyx oder Sniper
Breaker: Mezz Kai
Jumper: Fury

Re: World Pool Masters – 22.05.–25.05.2021

Beitragvon Fitchner » 25.05.21 09:32

Und für das russische Pool-Pärchen Tkach und Gorst hat es ein 2-7 und ein 1-7 im jeweils ersten Spiel gegeben...schade.

SvB war gestern auch richtig stark! Und Profi hin oder her, Kaci und SvB kamen bisher zusammen mit 1-2 anderen vielleicht als einzige wirklich gut mit dem Tisch zurecht...wie schon erwähnt hatten manche auch kaum Gelegenheit ihr Können zu zeigen. Ich finde das auch schade, aber ich will die Diskussion nicht so abdriften lassen...

Am liebsten gesehen hab ich Fortunski gegen Lechner muss ich sagen. Da haben tatsächlich beide wirklich gut gespielt.
Insgesamt haben leider die meisten der Spieler gewonnen, denen ich weniger gern zusehe (Kaci) oder die ich nicht besonders leiden kann (Grabe). Ich hoffe, dass Filler Grabe schlägt und Lechner gegen SvB gewinnt :D


Don't cry in your beer, it will just get diluted.


Zurück zu „Meisterschaften und Internationale Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste