MaterialGibt es kurze Queues / Schläger?

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
schustrik
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 4
Registriert: 28.10.09 00:00
Reputation: 0

Gibt es kurze Queues / Schläger?

Beitragvon schustrik » 28.10.09 16:02

Hallo in die Runde, ich bin neu hier und gleich mal eine frage.

Ich habe vor bei uns auf dem Dachboden einen Billard Tisch aufzustellen, nach dem ausmessen habe ich festgestellt das bei einem 7 FT tisch also spielfeld 196 cm x 98 cm seitlich nur noch 140cm bzw 135 cm platz bleibt. Da die üblichen Queues ca 147 cm lang sind habe ich da ein Problem, ich habe gerade bischen gesucht und bin auf ECO-Queues gestossen, die sind 120 cm lang. Sind die zu empfehlen oder gibt es da andere alternativen?



Benutzeravatar
Lemmingo
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 126
Registriert: 10.03.09 00:00
Reputation: 0

Beitragvon Lemmingo » 28.10.09 16:07

als Schläger taugen die sicher was, als Queue wohl eher nicht ;).
Die ECO Queues haben Schraubleder.. die sind nicht zu empfehlen.

Wenn was Billiges sein soll, sind vielleicht die Kinderqueues bei Dynamic was.

http://www.dynamic-billard.com/shop_de.php?seite=&artikel_id=&hersteller_id=&sort_auswahl=artikel_vkp&suchbegrif=&menu_id=282

Weiß aber nicht, obs wirklich hochwertiges mit ~120cm gibt...



Benutzeravatar
schustrik
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 4
Registriert: 28.10.09 00:00
Reputation: 0

Beitragvon schustrik » 28.10.09 16:13

hey danke,
das klingt schon mal gut, zumal man mit den normalen Queues spielen kann und nur wenn die gugel ca 10-15 cm vom rend weg liegt auf die kinder Queues zurückgreifen muss



Benutzeravatar
schustrik
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 4
Registriert: 28.10.09 00:00
Reputation: 0

Beitragvon schustrik » 28.10.09 16:15

oder würdet ihr lieber einen 6 ft tisch nehmen? der ist aber schon um einniges kleiner



NickCasey
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2444
Registriert: 18.01.06 00:00
Reputation: 32

Beitragvon NickCasey » 28.10.09 16:23

schustrik hat geschrieben:und nur wenn die gugel ca 10-15 cm vom rend weg liegt


...ahja... Bild



Benutzeravatar
schustrik
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 4
Registriert: 28.10.09 00:00
Reputation: 0

Beitragvon schustrik » 28.10.09 16:38

ja lol :scw:



Benutzeravatar
DasRelikt
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 261
Registriert: 25.08.04 00:00
Reputation: 15
Wohnort: Darmstadt´s Osten

Beitragvon DasRelikt » 28.10.09 16:49

schustrik hat geschrieben:oder würdet ihr lieber einen 6 ft tisch nehmen? der ist aber schon um einniges kleiner


Laß´ das mal lieber, stell Dir da mal besser einen Stuhl hin. Und einen Tisch. Und da legst Du dann das drauf:
http://www.booklooker.de/app/detail.php?id=519965028&setMediaType=0&pid=8


Hast Du Glück im Spiel, hast Du Geld für die Liebe !

Benutzeravatar
BrotherLightfoot
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 178
Registriert: 26.10.08 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Tisch 2

Beitragvon BrotherLightfoot » 28.10.09 21:53

:krl:



Benutzeravatar
DANGER
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 284
Registriert: 26.01.09 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Ernst
Leder: Kamui H
Breaker: Power Break

Beitragvon DANGER » 28.10.09 22:05

:zus: :krl: zum Kugeln

finde erstmal heraus ob dein Dachboden das ausshält!
Könnt ja sein das du auf einmal in der Küche spielst!

Gruß

DANGER



Benutzeravatar
DANGER
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 284
Registriert: 26.01.09 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Ernst
Leder: Kamui H
Breaker: Power Break

Beitragvon DANGER » 28.10.09 22:08

.....ach und noch was, es gibt einen Hausqueue - Hersteller(der mit dem Ahornblatt, der Name fällt mir grad nicht ein) hat auch kurze größen.
In normaler Länge sind die echt gut und günstig!
In kurz sind die bestimmt auch zu gebrauchen



Benutzeravatar
HFDavid
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 192
Registriert: 01.11.06 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Omen
Leder: Kamui ss
Breaker: Omen
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Beitragvon HFDavid » 28.10.09 22:16

Du meinst Dufferin, die machen einen Haus Cue in 48 inch, das sind 120 cm.
und stimmt für Hauscue sind die wirklich ganz ok.



Benutzeravatar
berater1979
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2609
Registriert: 13.10.09 00:00
Reputation: 31
Facebook Benutzername: berater1979
Spielqueue: "Natürlich".... spielt der... :zwi:
Leder: Hab ich...
Breaker: Hat "Power"... :zwi:
Jumper: s.o.
Wohnort: Meißen

Beitragvon berater1979 » 28.10.09 22:36

Ihr seid ja böse, Jungs.

@ Schustrik

Was heißt, Du kannst Billard spielen? Und was willst Du machen? Nur mal so "rumdallen" mit Kumpels oder ernsthaft spielen?

Für das "nur mal so" nimm nen 6 ft Tisch, für das richtige spielen such Dir nen Verein, trainiere ein bisschen (oder ein bisschen mehr) und dann kauf Dir nen 9ft Tisch und stell den an eine Stelle, wo der hin passt.

Merke: Du bist hier unter BillardCracks gelandet, die 6ft Tische als Spielzeug sehen. Nix mit Billard "spielen", sondern das ist Training! :zuf:

MfG Maik



Benutzeravatar
Kugelschreck
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2092
Registriert: 18.09.09 00:00
Reputation: 12
Spielqueue: Mezz Ex Wavy Joint mit HP II
Leder: G2 Medium
Breaker: Mezz Dual Force
Jumper: Mezz Dual Force
Wohnort: Köln, NRW

6 Ft Tisch

Beitragvon Kugelschreck » 29.10.09 07:56

Hallo Schustrik, lass dich von den anderen nicht ärgern! DIE wollen nur spielen!!!! :lac: Wenn ein 6FT Tisch garantiert, dass man beim Stossen kein Loch in die Wand stanzt, warum nicht?

Kai


Bekennender Billard-Legastheniker

Benutzeravatar
DetlefL
Ausschießer
Ausschießer
Beiträge: 1201
Registriert: 06.08.04 00:00
Reputation: 6
Spielqueue: Mezz ACE 805/HP II
Leder: Kamui Medium
Breaker: Players JB-12
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Re: Gibt es kurze Queues / Schläger?

Beitragvon DetlefL » 29.10.09 14:58

schustrik hat geschrieben:Hallo in die Runde, ich bin neu hier und gleich mal eine frage.

Ich habe vor bei uns auf dem Dachboden einen Billard Tisch aufzustellen, nach dem ausmessen habe ich festgestellt das bei einem 7 FT tisch also spielfeld 196 cm x 98 cm seitlich nur noch 140cm bzw 135 cm platz bleibt. Da die üblichen Queues ca 147 cm lang sind habe ich da ein Problem, ich habe gerade bischen gesucht und bin auf ECO-Queues gestossen, die sind 120 cm lang. Sind die zu empfehlen oder gibt es da andere alternativen?


7Ft mit kurzen Queues macht keinen Sinn. Die Jugendqueues und wie sie alle heissen, sind alle zum kotzen. Vernünftig spielen kann man damit nicht.
Bleibt also 6FT.
Andere Frage.
Was für ein Fußboden ist verbaut ?
Also in nem Fachwerkhaus mit Dielenboden kann man keinen Billardtisch aufstellen. Aufstellen schon, aber gerade aufstellen wird wohl nix werden.

Gruß
Detlef



Benutzeravatar
Fury
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 27
Registriert: 29.07.07 00:00
Reputation: 1
Wohnort: Wartenberg

Beitragvon Fury » 29.10.09 19:21

Hallo,

zunächst: Lass Dich nicht ärgern.

Wenn man daheim spielen will, aber den Platz nicht hat, dann muss man eben Kompromisse eingehen.
Und dann ist ein 7ft-Tisch der erste und ein Kurzqueue der zweite Kompromiss.

Zu deiner Queue-Frage:
Ich habe festgestellt, dass ein normales Markenqueue, das man um ca. 12-15 cm verkürzt, am besten geeignet ist.
Ich habe mir für diesen Zweck zwei (stark) gebrauchte Falcon-Unterteile gekauft (je ca. 35 €), das ich mit einem 314/2 - Oberteil spiele. Um das ursprüngliche Gesamtgewicht wieder herzustellen, habe ich an der Schnittstelle aufgebohrt und eine 14er Gewindestange eingesetzt. Anschließend einen Bumper anpassen und aufkleben. Das Gesamtgewicht liegt so jetzt wieder bei 19,5 oz, wobei sich der Schwerpunkt um ca. 1,5 cm nach hinten verlagert hat.
Wichtig:
- das Bohren über mehrere Stärken VORSICHTIG (zentriert und mit nicht zu starker Drehgeschwindigkeit) durchführen - raucht vielleicht ein bischen, macht aber nichts ;-))
- die Gewindestange so einsetzen, dass sie dauerhaft fest sitzt (ich habe hier zusätzlich verleimt)

Bei mir waren schon einige Besucher überrascht, wie gut man mit diesem Kurzqueue spielen kann.


Zur Tisch-Frage:
Auf einem 7 ft-Tisch kann man Spass haben und auch einige Techniken trainieren.
Alle, die das Gegenteil behaupten, sitzen auf einem zu hohem Roß oder haben es einfach noch nicht probiert.

Größer ist natürlich besser (...welch eine Weisheit!).
Ich habe mich daher für einen 8ft-Tisch entschieden, obwohl ich nur 4,20m x 4,20m (im Keller) an Fläche habe.
(Der Versuch, meine Frau davon zu überzeugen, dass ein Wohnzimmer auch im Keller total orginell ist und dass ein Billardraum direkt neben dem Schlafzimmer auch kein Problem darstellt, ist leider (mehrfach) gescheitert ...)
Ich habe also den Tisch diagonal im Keller aufgestellt.

Nachteil: an den Ecken habe ich nur noch 80-90 cm Platz
Vorteil: an den Seiten und zentral an der Kopfbande kann ich (mit Normalqueue) spielen bzw. trainieren

Bei mir sieht dies eher aus wie beim Golf: für jeden Schlag (Stoss) eine anderes Eisen.
Für die Bälle direkt aus der Ecke habe noch weiter verkürzte Queues. (Allerdings kann man den Gewichtsausgleich dann nicht mehr durch aufbohren und füllen erreichen.
Wenn Du Interesse hast, sag ich Dir gerne, wie ich die hergestellt habe.)

Ich hab diese Lösung nie bereut, auch ich oft ziemlich genervt bin vom Queuewechseln.
Bei mir sieht dies bei einem (9-Ball)Spiel dann ungefähr so aus:
75% der Stöße gehen mit Normalqueue
20% der Stöße spiele ich mit dem oben beschriebenen Queue (oder, wenn ich schon ein bischen genervt bin, mit falschem Anstellwinkel mit dem Normalqueue)
bei den restlichen 5% bringe ich den Ball wieder ins Spiel mit einem meiner 2 "Ganz-Kurz-Queues"

Ich kann ca. 90% der PAT-Übungen mit meinem Arthur (nein, das hab ich nicht verstümmelt) spielen ...
(Ich weiß: die sind für 9ft-Tische ausgelegt...)


O.k., das alles ist nicht optimal, um einen konstanten Stoss anzutrainieren ...
Aber ich wollte (und will) halt nicht auf einen eigenen Tisch verzichten und ich kann auch nicht mehrfach die Woche in das Billardlokal fahren, daher muss ich diese Kröten einfach schlucken.

Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spass mit Deinem Billardraum.
Wenn Du noch Fragen hast: PN


Grüße

Frank




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste