MaterialUltraschall-Reiniger

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
gesta
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 67
Registriert: 06.07.09 00:00
Reputation: 6
Spielqueue: Sure Custom Wenge onepiece
Leder: Ultraskin M, Sure SPC
Breaker: Sure Custom Breaker
Jumper: Sure Vintage Jumper "Skippy"
Wohnort: Köln

Ultraschall-Reiniger

Beitragvon gesta » 26.11.19 14:54

Hallo Leute,
kann man Billardkugeln mit einem Ultraschall-Reinigungsgerät saubermachen?
Hat das schon mal jemand ausprobiert?
vielen Dank
gesta



Benutzeravatar
Schopi68
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1675
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 229
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: totes Tier, zusammengeklebt
Breaker: Holz 1
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nordwestlich von München

Re: Ultraschall-Reiniger

Beitragvon Schopi68 » 26.11.19 16:15

ich habe beim Geräterestaurieren schon öfter Bakelitgegenstände mit einem Ultraschallreinigungsgerät (Emmi-20 HC) behandelt. Das Ergebnis war eigentlich immer eine beschädigte (matte) Oberfläche die anschließend durch polieren wieder hergestellt werden musste.

Bakelit = Phenolharz mit Füllstoff wie Gesteinsmehl, Holzmehl, Textilfasern.
Billardkugeln sind ebenfalls aus Phenolharz, allerdings entfallen die Füllstoffe, auch gibt es natürlich Unterschiede im Phenolharz.

Von daher wäre ich zumindest sehr vorsichtig und würde erstmal einige verschlissene Kugelsätze des gleichen Herstellers auf diese Weise reinigen.




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SINCERITAS und 29 Gäste