MaterialKaufberatung Pool Queue

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Fitchner
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 499
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 139
Spielqueue: Exceed 18MK
Leder: Tiger Onyx
Breaker: Mezz Kai
Jumper: Fury

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon Fitchner » 02.11.19 12:52

Wenn es auf Lager ist bei DD verschicken die das auch sehr bald und du wirst benachrichtigt.
Wenn es nicht auf Lager ist würde dir jemand schreiben.

Würde mich arg wundern wenn du es nächste Woche nicht hast ;)


Don't cry in your beer, it will just get diluted.

Unfreakable
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 40
Registriert: 28.07.19 22:44
Reputation: 0
Spielqueue: Mezz EC7-CMT
Leder: Kamui braun S
Breaker: keiner
Jumper: keiner

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon Unfreakable » 02.11.19 22:11

Recht hattest du. Ich habe eben gelesen, dass der (oder das?) Queue an den Versand übergeben wurde. Der Köcher sollte Mittwoch bis Freitag hier sein, und dann geht es bei der allernächsten Gelegenheit an den nächsten Tisch.



Benutzeravatar
Billard-Praxis
Traumsenker
Traumsenker
Beiträge: 1786
Registriert: 06.05.10 00:00
Reputation: 421
Name: Alter Hase
Spielqueue: Meucci Originals Tisch: Heitz Excelsior 9ft. Tuch: Tournament Blue Kugeln: Tournament Black
Wohnort: Genau zwischen Dortmund und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon Billard-Praxis » 03.11.19 02:17

Fehlt noch ein Ufo oder ein Tip-Pik zum Glück, denn zum Billardspielen gehört auch ein gewisses Mass an Lederbearbeitung an der Pommeranze dazu.

Als ich 1973 angefangen hatte etwas ernsthafter zu spielen, bin ich mit dem Hauskö kurz vor die Tür,
das Kö umgedreht und die Pommi einfach durch das Drehen auf dem Gehweg aufgeraut. War das geil!!
Hier noch die zeitgenössische Musik aus der Zeit, in der auch seltsamerweise öfters die Billardkreide knapp wurde bzw völlig fehlte. Gut, wenn noch eine gekalkte Wand da war... :lac:
https://www.youtube.com/watch?v=6ul-cZyuYq4

Dir noch alles Gute zum neuen Hobby und noch viel Freude hier im Forum.
Best of rolls... :abk:


Eine gute Basis ist die beste Grundlage für ein solides Fundament

Benutzeravatar
SINCERITAS
Bandenkünstler
Bandenkünstler
Beiträge: 578
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 110
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-Tulipwood / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + Stamatis + WXalpha + WX900
Leder: Zan Hybrid Max, Tzar Soft
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: Peri (Jayson Shaw model)
Wohnort: Dresden

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon SINCERITAS » 03.11.19 03:47

...und wenn man es luxuriöser mag: das Kamui Gator Grip in ebony^^


kind regards,
SINCERITAS

Benutzeravatar
nussbaumer1990
Zocker
Zocker
Beiträge: 1193
Registriert: 09.04.11 00:00
Reputation: 136
Name: Daniel Nussbaumer
Spielqueue: Cuechanger Naturals II Bocote
Leder: G2 M
Breaker: Cuechanger Concept Breaker Wenge
Jumper: Cuechanger Concept Jumper Granadillo & Burmese Blackwood
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon nussbaumer1990 » 03.11.19 09:10

Das Kamui Gator Grip ist sicherlich das beste Tool zum Leder aufrauen. Ist nicht so grobkörnig und nimmt nur ganz, ganz wenig Material weg beim bearbeiten.


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Unfreakable
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 40
Registriert: 28.07.19 22:44
Reputation: 0
Spielqueue: Mezz EC7-CMT
Leder: Kamui braun S
Breaker: keiner
Jumper: keiner

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon Unfreakable » 03.11.19 11:40

Ein paar Pflegeprodukte stehen definitiv noch auf der Wunschliste. Aber gerade halte ich mein Geld etwas zusammen, sonst muss ich den Rest des Monats Diät halten. :lac: Bis dahin dürfte sich der Zustand des Queues aber nicht so wesentlich verschlechtern, dass das drängen würde. Nehme ich zumindest an.

Nach einer kurzen Googlesuche muss ich sagen, dass mir das Kamui Gator Grip zu teuer sein wird. :sta: Upgraden kann man ja immer.



Benutzeravatar
willy
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 463
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 63
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite
Leder: Zan Plus 2 M
Wohnort: Süddeutschland

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon willy » 03.11.19 12:11

ich habe auch das Teil von Kamui aber ich verwende viel lieber dieses Teil hier:
https://www.doubledavecues.com/klopfhol ... -5078.html



Unfreakable
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 40
Registriert: 28.07.19 22:44
Reputation: 0
Spielqueue: Mezz EC7-CMT
Leder: Kamui braun S
Breaker: keiner
Jumper: keiner

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon Unfreakable » 03.11.19 13:21

Besteht bei einer solch planen Oberfläche nicht die Gefahr, das Leder zu flach zu schleifen?



Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2207
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 435
Spielqueue: josey / komarov / Hartmann mit Welk Master LD/LD2
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon sneaky_peter » 03.11.19 13:32

Das ist nicht zum Schleifen gedacht, sondern nur zum Aufrauen und zum Versiegeln des Randes.



Unfreakable
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 40
Registriert: 28.07.19 22:44
Reputation: 0
Spielqueue: Mezz EC7-CMT
Leder: Kamui braun S
Breaker: keiner
Jumper: keiner

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon Unfreakable » 03.11.19 13:34

Schleifen und aufrauen hatte ich jetzt unpräziserweise synonym verwendet. Offenbar scheint das aber nicht sehr abrasiv zu sein. Die Queuepflege betreffend werde ich mich noch ganz genau einlesen müssen.



Benutzeravatar
SINCERITAS
Bandenkünstler
Bandenkünstler
Beiträge: 578
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 110
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-Tulipwood / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + Stamatis + WXalpha + WX900
Leder: Zan Hybrid Max, Tzar Soft
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: Peri (Jayson Shaw model)
Wohnort: Dresden

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon SINCERITAS » 03.11.19 19:44

du schleifst damit ja auch nicht: du setzt den Tip an und dann "rollst" du es nur über die Oberfläche - deswegen ist es so materialschonend


kind regards,
SINCERITAS

Unfreakable
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 40
Registriert: 28.07.19 22:44
Reputation: 0
Spielqueue: Mezz EC7-CMT
Leder: Kamui braun S
Breaker: keiner
Jumper: keiner

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon Unfreakable » 04.11.19 09:10

Oh, das hatte ich mir tatsächlich anders vorgestellt.



Benutzeravatar
Kazoom
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 26
Registriert: 15.11.18 15:50
Reputation: 9
Spielqueue: Acuerate
Leder: Phonix Wasserbüffel

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon Kazoom » 04.11.19 17:51

Cuetec hilft mal wieder weiter. Das Tip Tool (manchmal auch bowtie genannt) kostet ~16EUR, hat aufrauher, Former und Piekser. Alles kompakt, aus Metall, relativ unverwüstlich.

Sogar passend für Snooker, wenn man es leicht schräg anwendet.

https://www.youtube.com/watch?v=-loWCrBnhXE



Unfreakable
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 40
Registriert: 28.07.19 22:44
Reputation: 0
Spielqueue: Mezz EC7-CMT
Leder: Kamui braun S
Breaker: keiner
Jumper: keiner

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon Unfreakable » 05.11.19 16:33

Das Queue ist da und es ist wunderschön. Ich bin froh, dass es das andere Modell nicht mehr gab. Schöner hätte es nicht sein können. Verpackt war es super. Da gibt es nichts zu sagen. Sicherer geht nicht. Top!

Die Verarbeitung ist der Wahnsinn. An den Übergängen ist nichts zu spüren, aber wirklich gar nichts. Wie aus einem Guss. Total sexy.

Eines verunsichert mich ein wenig. Das Oberteil lässt sich nur "mühsam" aufschrauben. Oder ist gerade das die viel gelobte Präzision dieses Gewindes? Also, es braucht nicht unbedingt viel Kraft, aber ... wie sage ich das? Man spürt schon mehr Widerstand, als ich gedacht hätte. Ist das normal? Liegt das daran, dass da einfach kein Spielraum ist, keine Ungenauigkeit?

Nur eines ärgert mich ein wenig. Am Butt war ein ziemlich aggressiver Aufkleber, der nur sehr mühsam zu entfernen war und sehr hässliche Klebereste hinterlassen hat. Das war echt unnötig. :sta: Wie entferne ich das Zeug am besten?

Sogar der Köcher ist schon gekommen, leider war ich da gerade mal eine Stunde nicht im Haus. Abholen kann ich es erst morgen im Paketshop. Morgen will ich dann auch gleich mit meiner Freundin spielen gehen.

Hach, ich freu mich so. Ich versuche gleich mal ein paar schöne Fotos zu machen. :ban:



Benutzeravatar
Fitchner
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 499
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 139
Spielqueue: Exceed 18MK
Leder: Tiger Onyx
Breaker: Mezz Kai
Jumper: Fury

Re: Kaufberatung Pool Queue

Beitragvon Fitchner » 05.11.19 17:12

Unfreakable hat geschrieben:Das Queue ist da und es ist wunderschön. Ich bin froh, dass es das andere Modell nicht mehr gab. Schöner hätte es nicht sein können. Verpackt war es super. Da gibt es nichts zu sagen. Sicherer geht nicht. Top!

Die Verarbeitung ist der Wahnsinn. An den Übergängen ist nichts zu spüren, aber wirklich gar nichts. Wie aus einem Guss. Total sexy.

Eines verunsichert mich ein wenig. Das Oberteil lässt sich nur "mühsam" aufschrauben. Oder ist gerade das die viel gelobte Präzision dieses Gewindes? Also, es braucht nicht unbedingt viel Kraft, aber ... wie sage ich das? Man spürt schon mehr Widerstand, als ich gedacht hätte. Ist das normal? Liegt das daran, dass da einfach kein Spielraum ist, keine Ungenauigkeit?

Nur eines ärgert mich ein wenig. Am Butt war ein ziemlich aggressiver Aufkleber, der nur sehr mühsam zu entfernen war und sehr hässliche Klebereste hinterlassen hat. Das war echt unnötig. :sta: Wie entferne ich das Zeug am besten?

Sogar der Köcher ist schon gekommen, leider war ich da gerade mal eine Stunde nicht im Haus. Abholen kann ich es erst morgen im Paketshop. Morgen will ich dann auch gleich mit meiner Freundin spielen gehen.

Hach, ich freu mich so. Ich versuche gleich mal ein paar schöne Fotos zu machen. :ban:


Freut mich dass Du dich freust :)

Zu deiner Frage mit dem Gewinde: Ja, das ist normal.
Auch bei meinem Exceed, speziell mit neuem Oberteil, sollte man nicht allzu schmalbrüstig sein wenn man das OT das erste Mal draufmacht.
Das relativiert sich aber alles, das ist nach so 10-20 mal auf und zudrehen dann auf einem angenehmen Level ;)


Don't cry in your beer, it will just get diluted.


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste