MaterialDigicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
willy
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 438
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 51
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite/PrimeM
Leder: Zan Plus 2 M/Navigator Alpha Medium
Wohnort: Süddeutschland

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon willy » 28.03.19 06:52

ich meinte oben natürlich Zugball, nicht Zufall :-)



Benutzeravatar
willy
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 438
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 51
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite/PrimeM
Leder: Zan Plus 2 M/Navigator Alpha Medium
Wohnort: Süddeutschland

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon willy » 14.04.19 20:54

ich hab es inzwischen ganz gut hinbekommen. Im Advanced Modus alles grün bis Speed 2,5 ist kein Problem. Darüber wird es jedoch schwieriger...



Titleist
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 804
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 214
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon Titleist » 14.04.19 22:00

Jo, dann kannst Du ja die nächste Stufe angehen - auf Custom kannst Du noch einiges verschärfen :-)

Wobei bei mir mit Speed gespielte Zugbälle immer noch Straightnessprobleme machen. Aber es wird auch langsam mehr grün bzw. die Zahlen werden besser. Irgendwie ist es auf jeden Fall gut, dass man mit dem Teil viel mehr aufpasst und sorgsamer im Stoss wird.

Eine Übung, die sehr interessant ist, ist der Wagon Wheel Drill. In der Version von DrDave kriege ich so ab den "tangent line Bällen", also Position 6 und 7 vor allem, keine wirklich guten Werte mehr hin. Aber auch bei den weiteren Bällen gelingt mir selten durchgehend Grün. Zumindest wenn ich sie relativ kraftvoll spiele, was ja gutes Training z.B. zum Aufbrechen von "Clusters" ist. Shane zeigt die Übung hier ganz gut, ab 10:12 Min.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=7&v=-xW7Mb97HjM

Ich habe allerdings die Einstellungen für Straightness, Tip Steer und Jab auf maximal schwer gestellt (Custom).



Benutzeravatar
willy
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 438
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 51
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite/PrimeM
Leder: Zan Plus 2 M/Navigator Alpha Medium
Wohnort: Süddeutschland

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon willy » 20.04.19 12:20

Zugbälle sind schwer wegen des Speeds den man braucht. Welchen Speed brauchst Du wenn Du die Weiße zwei Diamanten ziehen möchtest?



Benutzeravatar
Schmatzinger
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 435
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 72
Name: Matthias
Spielqueue: Sven Schmidt Custom Bocote PJ
Leder: Kamui hard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Mezz VJC

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon Schmatzinger » 20.04.19 13:40

willy hat geschrieben:Zugbälle sind schwer wegen des Speeds den man braucht. Welchen Speed brauchst Du wenn Du die Weiße zwei Diamanten ziehen möchtest?

Ich würde mal sagen irgwndwas zwischen Speed 0,5 und 3.
Das Ganze ist abhängig von Situation, Material und Technik!



Benutzeravatar
willy
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 438
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 51
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite/PrimeM
Leder: Zan Plus 2 M/Navigator Alpha Medium
Wohnort: Süddeutschland

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon willy » 20.04.19 14:40

0,5 und 3 :-)
Stelle dir die ideale Situation vor, Du darfst legen wie Du möchtest



Benutzeravatar
Schmatzinger
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 435
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 72
Name: Matthias
Spielqueue: Sven Schmidt Custom Bocote PJ
Leder: Kamui hard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Mezz VJC

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon Schmatzinger » 20.04.19 15:37

willy hat geschrieben:0,5 und 3 :-)
Stelle dir die ideale Situation vor, Du darfst legen wie Du möchtest

Soll das jetzt ein Test werden oder hast Du wirklich so wenig Logik und Billardverständnis?
Bei idealer Position, gutem Tuch und sauberen Kugeln Speed 0,5.



Benutzeravatar
willy
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 438
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 51
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite/PrimeM
Leder: Zan Plus 2 M/Navigator Alpha Medium
Wohnort: Süddeutschland

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon willy » 20.04.19 16:01

ist ja schon gut... musst ja nicht gleich aus allen Rohren schießen... 0,5 ist für mich dermaßen unrealistisch, da wäre ich gar nicht drauf gekommen dass dies ernst gemeint ist.



Benutzeravatar
Schmatzinger
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 435
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 72
Name: Matthias
Spielqueue: Sven Schmidt Custom Bocote PJ
Leder: Kamui hard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Mezz VJC

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon Schmatzinger » 20.04.19 16:16

Wenn Du so langsam (Speed 0,5-0,7) spielst und "geschmeidig" in den Stoß gehst, kannst Du auch bei der Weißen extrem aus der Mitte gehen und so mit sehr viel Qualität spielen.
Und - wie eigentlich bekannt sein sollte - je mehr Qualität Du an der Weißen hast, desto weniger Energie brauchst Du.

Das mit Speed 0,5 bekomm ich aber normalerweise nur mit harten Ledern hin. Die weichen schlucken mir da zu viel Energie.



Benutzeravatar
willy
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 438
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 51
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite/PrimeM
Leder: Zan Plus 2 M/Navigator Alpha Medium
Wohnort: Süddeutschland

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon willy » 20.04.19 17:06

ok danke, die Technik als Voraussetzung um mit möglichst wenig Speed möglichst viel Wirkung zu erreichen ist mir bewusst, aber 0,5 bleibt für mich wohl immer unerreicht bleiben.

Added in 10 minutes 31 seconds:
was mir auffällt bzgl Digicue ist folgendes:
spiele ich mit Backstrock Pause habe ich Probleme mit Straightness, spiele ich mit Pause am Spielball habe ich Probleme mit Tip Steer left. Beides ab Speed 3



Titleist
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 804
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 214
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon Titleist » 21.04.19 10:40

Ganz ehrlich, ich habe die Speed nie irgendwelchen Nummern zugeteilt. Ist eine Gefühlssache. Was ich z.B. als Speed quantifizieren kann ist Pocket Speed. Soll heissen, wenn ich einen Ball in eine Tasche spiele, dass sie nicht vom hinteren Ende der Tasche abprallt - das ist aber hier sicher nicht gemeint.

Und ja, mein eigener kleiner Tisch (6,5 ft.) ist sehr, sehr langsam. Tuch alt. Usw. Da brauche ich logischerweise viel mehr Speed als vor Kurzem auf einem Olhausen 9 ft., der sehr schnell lief - trotz doch deutlich eingespieltem Tuch. Dazwischen liegen die Dynamic-Tische (9ft), auf denen ich meist auswärts spiele.

Wenn ich mir richtig Mühe gebe, brauche ich höchstens 1/3 der Speed, die ich normalerweise brauche.

Und ja, mit wenig Speed ist es viel leichter, den Digicue auf grün zu halten.

Aber: Ich habe auch schon sehr vereinzelt geschafft, bei ziemlichen Power Draws alles grün zu halten. Aber in über 90% der Fälle halt nicht. Dass es aber geht, haben mir die paar Bälle gezeigt. Meine Ratings werden immer besser, aber eben langsam. Ich habe vor Kurzem auch endlich mal geschafft, bei über 300 gemischten Bällen meinen Straightnessdurchschnitt auf über 8 zu halten. Wobei ich wohl zu viele Drawbälle spiele - Follow wäre öfters empfehlenswerter, ist mir auch klar.

Um auf den o.g. Wagon Wheel Drill zurückzukommen - in den Positionen 6 und 7 schaffe ich es höchst selten, alles grün zu halten. Allerdings versuche ich auch immer etwas stärker den an der Bande liegenden Ball zu treffen, als in dem Video von Dave. Wenn ich ihn nur touchiere, geht es leichter.



Titleist
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 804
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 214
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon Titleist » 29.10.19 12:53

Wollte nur mal Rückmeldung geben: Das Digicue ist inzwischen (seit ein paar Tagen) wohl über den Jordan. Erst ist beim Rausoperieren der Batterie ein bisserl was von dem Plastikgehäuse abgebrochen (sehr hartes, brüchiges Plastik). Das war aber nicht weiter schlimm. Hielt danach noch ca. 2 Monate. Jetzt jedoch spinnt das Teil, schaltet sich laufend aus und um, auch bei nagelneuen Batterien. Ich vermute, dass die Sensoren hinüber sind.

Naja, ich hatte es zwar ca. 4-5x pro Woche @ ca. 2,5 Std. im Einsatz, aber 8 Monate ist jetzt doch arg wenig.

OB Cues hat das Teil auch nicht mehr gelistet und angeblich den Support eingestellt. Beschränkten Support gibt es aber noch auf AZB durch den Programmierer.

Also, unter dem Strich wg. der Haltbarkeit doch eine Enttäuschung. Gut dass ich keine $200 dafür bezahlt habe, wie so manch anderer.



Benutzeravatar
willy
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 438
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 51
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite/PrimeM
Leder: Zan Plus 2 M/Navigator Alpha Medium
Wohnort: Süddeutschland

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon willy » 29.10.19 14:45

meines funktioniert tadellos, benutze es täglich beim warm-spielen, hab ca. 13.000 Stöße damit gemacht.



Titleist
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 804
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 214
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Digicue Blue - enorme Preisunterschiede, Schnäppchenhinweis

Beitragvon Titleist » 29.10.19 19:42

Bei mir dürften es grob geschätzt doppelt so viele gewesen sein. Das Ende kam relativ abrupt. Es funktioniert zwar noch manchmal, aber eben nicht durchgehend. Wie auch immer ... abgeschrieben.




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste