MaterialCarbon Oberteile vergleichen

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Titleist
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 814
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 185
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Titleist » 29.03.19 18:45

Mascht91 hat geschrieben:Ob es solche Vorhersagen über Leder und Kreide auch gab? :zun:


Na, sowas von. Kamui Kreide macht Master obsolet, Mehrschichtleder lassen Einschichter in den Tiefen des Mittelalters verschwinden. Sagte mein Astrologe damals.

Und dann noch die Racks - ich warte immer noch auf den totalen Durchbruch des Sardo Racks. Templates haben ja Dreiecke auch obsolet gemacht ....

Wenn ich nur alles glauben würde, was die Modewellen so bringen wäre heute das beliebteste Auto der Manta Version 10.0 und ich würde meinen Fuchsschwanz wieder an die Antenne klemmen. Aber ohne Spoiler und Heckflügel geht das gar nicht :-)



Benutzeravatar
Mik1970
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 93
Registriert: 24.09.09 00:00
Reputation: 4
Spielqueue: Meucci Century 2
Leder: Kamui black soft
Breaker: Fury break jump
Wohnort: Hamm

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Mik1970 » 30.03.19 08:49

Warum verkaufen eigentlich so viele ihre cf oberteile so schnell wieder? Ich glaube kaum das man sich innerhalb 1-2 monate auf ein neues ot einschiesst.
Kann wer seine negativ erfahrung mit dem teilen uns mitteilen , warum sie nicht mit cuetek Revo bolten und co klar gekommen sind ?



Titleist
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 814
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 185
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Titleist » 30.03.19 12:45

Ich kann nur rezitieren, was ich auf AZB dazu gelesen haben - 2 Gründe gibt es und die betreffen vor allem das Revo:

1. Man konnte damit zumindest bis vor Kurzem gute Geschäfte machen, weil es nicht wirklich erhältlich war. Kaufen und für $ 50-100 mehr wieder VERkaufen.

2. Das Revo spielt sich nach fast allen Aussagen deutlich anders als Holzoberteile. Nicht jeder kommt damit klar. Also wieder raus.

Das zumindest hatte ich mehrfach gelesen. Ob das nun für Cuetec, Meucci, Jacobi und andere zutrifft, kann man wohl eher nicht sagen. Grund 1 entfällt zumindest wohl ganz, Grund 2 soll den Aussagen nach zumindest abgemildert sein, weil die CF-Shafts der anderen Hersteller sich wohl ähnlicher wie Holz spielen. Aber der An- und Verkauf jenseits von Revo ist ja auch noch nicht wirklich aktuell.



Benutzeravatar
Fitchner
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 536
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 152
Spielqueue: Exceed 18MK oder Mezz ACE 187 mit ExPro oder Cynergy
Leder: Tiger Onyx oder Sniper
Breaker: Mezz Kai
Jumper: Fury

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Fitchner » 30.03.19 20:23

Hat jemand eine Ahnung wann es das Ignite auch mit 30" gibt? Soweit ich weiß hat bisher nur Mika Immonen so eins.


Don't cry in your beer, it will just get diluted.

Benutzeravatar
SINCERITAS
Kombimonster
Kombimonster
Beiträge: 619
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 132
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-T / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + WXalpha + WX900
Leder: Zan Grip Hard, SIB M
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: Peri (Jayson Shaw model)
Wohnort: Dresden

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon SINCERITAS » 30.03.19 20:30

wie ich Miki kenne: nicht so schnell und dann auch mit 1 Jahr Vorbestellung....

das zumindest ist beim Ignite sicher einer der Gründe, wieso die jetzt hart gehandelt werden in der Mezz Fangruppe: der Hype in der Mezz Community ist riesig - die 1. Charge wurde richtig hart von Mezz prometet und ist auch ziemlich limitiert gewesen - nächste Charge kommt erst Ende Sommer (hoffentlich). Beim Ignite haben Leute ja teilweise sogar ihre Japan Connections wie wild aktiviert, um eins abzugreifen als es hier noch nicht erhältlich war. Also für das Ignite+Mezz Community trift Grund 1 immer noch voll zu...


kind regards,
SINCERITAS

Benutzeravatar
Fitchner
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 536
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 152
Spielqueue: Exceed 18MK oder Mezz ACE 187 mit ExPro oder Cynergy
Leder: Tiger Onyx oder Sniper
Breaker: Mezz Kai
Jumper: Fury

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Fitchner » 30.03.19 21:25

Japp, absolut. Das ist schon echt hart was da abgeht. Ich werd mir auch erstmal keines bestellen...bräuchte ein passendes Unterteil dafür, will das nicht mit nem anderen Gewinde spielen. Aber wenn das mal klar wäre, könnte ich mir das Ding bestellen und innerhalb der Wartezeit mal sehen welches UT ich dazu kriegen kann :D


Don't cry in your beer, it will just get diluted.

Benutzeravatar
Mik1970
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 93
Registriert: 24.09.09 00:00
Reputation: 4
Spielqueue: Meucci Century 2
Leder: Kamui black soft
Breaker: Fury break jump
Wohnort: Hamm

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Mik1970 » 02.04.19 09:59

Naja aber gewinn macht man doch jetzt nicht mehr, cuetek und co sind alle preiswerter.
Ich beobachte das phänomen schon seit längerem kaufen und verkaufen war noch 2018 schon nicht mehr so lukrativ.
Jetzt fliegen die becues,bolten und cuetek schob gut rum.
Spielerisch glaube ich nehmen sich die eh nicht viel.



Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3042
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 344
Name: Michael
Spielqueue: IQ
Leder: Tom Haye SIB medium
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon treffgarnix » 02.04.19 10:22

Spielerisch vielleicht weniger, deutlich mehr allerdings im feeling


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
Flukinator
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 159
Registriert: 29.12.17 09:14
Reputation: 23
Name: André
Spielqueue: Predator Roadline Limited mit REVO 12.9 und Pechauer Rogue 11.8 mit Custom Griffband Leder Ersatz-OT Z3,
Leder: Camui Black Clear Soft
Breaker: Predator BK Rush
Jumper: Predator Air 2
Wohnort: Bexbach

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Flukinator » 02.04.19 14:53

Also ich spiele derzeit beide OT von REVO 12.9 und 12.4.... Beide sind zufriedenstellend. Allerdings bin ich im Vergleich zu vielen hier Billard-Anfänger und bin schon recht am Anfang auf den "REVO-Zug" aufgesprungen.
Für mich war es vor allem die optische und praktische Entscheidung ein Carbon OT zu spielen. Keine Verschmutzungen von Kreide und da ich auch mal das OT an den Tisch und die Lampen setze keine Dellen. Das Aussehen gefiel mir auf Anhieb.
Alles subjektive Kriterien, ich weiß.
Habe mit 314.3 gut gespielt und vorher mit dem 360 von Cuetec auch schon ordentlich, alles ins Verhältniss gesetzt in den Zeitraum in dem ich überhaupt diesen Sport betreibe. Meine Verbesserungen im Spiel rühren aber eher vom gezielten Training und vermehrten Spiel im letzten Jahr her so dass ein Zusammenhang zu REVO nicht explizit herzustellen ist.
Ich habe vor mir das neue 15K von Cuetec und das Ignite von Mezz zu kaufen... jeweils mit Radial-Gewinde damit ich diese auf meinem neuen Arthur Queue das Ende nächsten Jahres kommt vergleichsweise spielen kann. Hier auch hauptsächlich ist der Grund die veränderte Optik und ich probiere gerne aus... auch wenn das viele jetzt wieder als kontraproduktiv für die Spielentwicklung halten. Aber das dauert sich noch bis nächstes Jahr.
Habe jetzt auch den BK-Rush Breaker und bin im Vergleich zum meinen Fury Break-Jump sehr zufrieden.
Auch hier gehen die Meinungen sehr auseinander... das ist gut so... denn so baut jeder Hersteller für jeden etwas.
Da ich vergleichsweise schlecht höre stört mich der andere Klang den ein REVO sicher hat gar nicht... weil er mir nicht so ins Ohr geht wie anderen mit vergleichbarem empfindlicherem Gehör. Allerdings die niedrige Abweichung hilft mir gerade als Anfänger gut schneller ins Spiel zu kommen. Alle Defizite die ich im Spiel habe resultieren aus meinen mangelnden Erfahrungen im Stoß und Spielaufbau, die ich jetzt versuche mit systematischem Training und Spiel mit erfahreneren Spielern auszugleichen.
Gestern hat auch ein sehr erfahrener Spieler aus der Regionalliga mein Queue Probegespielt und danach auch den Hit/Klang als unangenehm empfunden. Er würde es nicht spielen. Aber andererseits hat er mir auch keinen Vortrag gehalten wie blöde es sei sowas zu spielen. Er meinte dass es aussieht als dass ich sehr gut mit dem Queue zurechkomme. Das sei die Hauptsache.... nicht dass was er als alter Hase darüber denkt. Ich denke da liegt der Kern der Wahrheit.
Letzt habe ich ein Arthur OT mit Kamui Medium gespielt... das war mir jetzt widerrum zu hart.. wenn man REVO mit Kamui Clear SS gewohnt ist. Ich habe auch normal gelocht...aber die Rückmeldung empfand ich schon als unangenehm.
Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier.. und ich glaube das ist eher das was viele am Wechsel hindert.
Der Preis ist auch sehr hoch für solche OT.... Allerdings wenn ich höre dass manche Unterteile für 5000-10.000 Euro spielen und denen dann ein OT das 500 kostet zu teuer ist verstehe ich die Welt hier nicht mehr.... 25% der Masse des Queue darf vielen nicht mehr als 5% für ein OT der Kosten für ein Queue ausmachen...da hinkt für mich die Argumentation... Wobei ich gut verstehen kann dass man auf ein 300 Euro UT nicht ein 600 OT spielen will ich gut nachvollziehen kann.
Ausserdem haben viele auch noch andere Dinge finanziell zu regeln.. Familie zu ernähren, Haus bezahlen, Auto etc... da muss man Prioritäten setzen.
In diesem Sinne allen noch viel Spaß im Erfahrungen sammeln. Gut Stoß



Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3042
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 344
Name: Michael
Spielqueue: IQ
Leder: Tom Haye SIB medium
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon treffgarnix » 02.04.19 15:09

Klasse Bericht! Subjektives Empfinden steht bei mir an der Spitze aller Aspekte und Argumente, dieses oder jenes Material zu spielen. Wenn man von vielen Stimmen hört dass sich ein Revo "tot" oder "hohl" anhören würde, würde mich das nicht abhalten, so eins zu spielen.

Ob meine Wahl für das komplette Cuetec 15K meine Erwartungen erfüllt, ma sehen. Mich treibt definitiv eine große "Probierfreude" an. Bis das Cuetec kommt, probier ich derweil mal ein Custom Hybridoberteil mit durchgehend Carbonkern aus... ;-)


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

NickCasey
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2445
Registriert: 18.01.06 00:00
Reputation: 32

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon NickCasey » 02.04.19 18:20

treffgarnix hat geschrieben:
Ob meine Wahl für das komplette Cuetec 15K meine Erwartungen erfüllt, ma sehen.


...weißt du schon, wann du ungefähr das queue bekommen wirst?...



Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3042
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 344
Name: Michael
Spielqueue: IQ
Leder: Tom Haye SIB medium
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon treffgarnix » 02.04.19 18:30

Nichts genaues, leider. Habs bei Markus vor ca. 2 Monaten bestellt, damals schon war von Anfang April die Rede. Das passt ja eigentlich zu der heutigen offiziellen Markteinführung, auf der Cuetec-Website heute zu sehen und auch auf Instagram. Also von daher könnte alles im Zeitplan sein, und laut Doubledave rechnen sie mit Ende April / Anfang Mai bis sie es haben.


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3042
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 344
Name: Michael
Spielqueue: IQ
Leder: Tom Haye SIB medium
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon treffgarnix » 02.04.19 22:51

NickCasey hat geschrieben:
treffgarnix hat geschrieben:
Ob meine Wahl für das komplette Cuetec 15K meine Erwartungen erfüllt, ma sehen.


...weißt du schon, wann du ungefähr das queue bekommen wirst?...


Hast Du auch eins bestellt?


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
stixx
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.07 00:00
Reputation: 41
Name: Stefan
Spielqueue: Predator BLAK 3-1 + Vantage
Leder: Predator Victory M
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Predator Air 2
Wohnort: Feldkirch - AT

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon stixx » 03.04.19 10:20

Hat Cuetec mittlerweile auch einen Breaker mit Carbon Oberteil? Hab vor kurzem Mal einen Livestream gesehen in dem SvB ein Break Cue mit schwarzem Oberteil hatte. Es war definitiv nicht sein Spielcue, da das Butt seines Spielcues weiß ist und er es mit Extension spielt. Sein Breakcue war komplett schwarz und ohne Extension.



Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3042
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 344
Name: Michael
Spielqueue: IQ
Leder: Tom Haye SIB medium
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon treffgarnix » 03.04.19 12:44

Offensichtlich noch nicht, da auf der website von Cuetec nur die 4 verschiedenen Spielqueues drauf sind. Allerdings war ein separates Breakqueue mal angekündigt, daher denke ich dass das mit etwas Zeitversatz kommen wird.


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: davozv und 25 Gäste