MaterialGewicht und Schwerpunkt

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2603
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 253
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon treffgarnix » 23.01.18 17:15

Hallo Materialfreaks :-)

Ich würde gerne zur allgemeinen Bereicherung / Austausch eine Tabelle erstellen mit folgenden Daten Eurer Spielqueues:


- Gesamtgewicht in Gramm

- Schwerpunkt in mm, gemessen von Vorderkante Leder

- Gesamtlänge in mm, gemessen von Vorderkante Leder bis Buttend, OHNE Bumper


Ich würde das dann auch versuchen, grafisch darzustellen, im Rahmen meiner durchschnittlichen oder vielleicht auch unterdurchschnittlichen Kenntnisse in Excel.


Ich fang man an:

- Gesamtgewicht = 510 gr.

- Schwerpunkt liegt bei 1022 mm

- Gesamtlänge = 1479 mm



Würde mich sehr über rege Beteiligung freuen. Danke


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
Rallepralle
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 237
Registriert: 01.05.11 00:00
Reputation: 36
Spielqueue: Custom mit WX900
Leder: Kamui braun medium
Breaker: Mythos
Wohnort: Duisburg

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon Rallepralle » 23.01.18 18:20

Coole Idee obgleich die Serienqueues eine sehr identische Länge haben werden...

Gewicht 508 Gr.

Schwerpunkt bei 1060 mm

Länge 1503 mm



Benutzeravatar
Flukinator
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 149
Registriert: 29.12.17 09:14
Reputation: 20
Name: André
Spielqueue: Predator P3 Burgund Limited mit REVO 12.4 , Predator Roadline Limited mit REVO 12.9 und Custom Griffband Leder Ersatz-OT Z3,
Leder: Camui Black Clear Super Soft
Breaker: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Jumper: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Wohnort: Bexbach

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon Flukinator » 24.01.18 14:56

OMG wo fang ich an.....

Hier nur mal die wichtigsten Queues die ich im Ligaspiel auch dabei habe:

Spielqueue 1 : Revo SP2 Grey (Standardbälle)
Gewicht: 545 gr. (19,22 Unzen)
Gesamtlänge: 1481 mm
Schwerpunkt: 991 mm

Spielqueue 2 : Roadline mit Z3 Spitze (Spiel von Bande oder zwischen Kugeln)
Gewicht: 567 gr. (20,00 Unzen)
Gesamtlänge: 1480 mm
Schwerpunkt: 1020 mm

Spielqueue 3 : Cuetec Pyramidqueue mit 360er Oberteil (Effetstöße wegen höherer Masse)
Gewicht: 601 gr. (21,20 Unzen)
Gesamtlänge: 1478 mm
Schwerkpunkt: 1053 mm

Breaker : Breaker Cuetec Pyramid mit Hybridspitze und Samsara-Leder (Masse x Geschwindigkeit = Kraft :lac: )
Gewicht: 696 gr. (24,55 Unzen)
Gesamtlänge: 1517 mm
Schwerpunkt: 1090 mm


Ich finde dass das Gewicht in Unzen etwas aussagekräftiger ist, da man ja gängig die Queues in Unzen angeboten bekommt.



Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2072
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 283
Spielqueue: josey / komarov / Hartmann mit Welk Master LD/LD2
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon sneaky_peter » 24.01.18 15:31

:sta: ...kein Queue für Vorbänder?

....sorry, lese jetzt erst, dass Du nur die wichtigsten Queues erwähnt hast, die Du bei Ligaspielen dabei hast...



Benutzeravatar
Flukinator
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 149
Registriert: 29.12.17 09:14
Reputation: 20
Name: André
Spielqueue: Predator P3 Burgund Limited mit REVO 12.4 , Predator Roadline Limited mit REVO 12.9 und Custom Griffband Leder Ersatz-OT Z3,
Leder: Camui Black Clear Super Soft
Breaker: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Jumper: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Wohnort: Bexbach

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon Flukinator » 24.01.18 16:00

sneaky_peter hat geschrieben::sta: ...kein Queue für Vorbänder?

....sorry, lese jetzt erst, dass Du nur die wichtigsten Queues erwähnt hast, die Du bei Ligaspielen dabei hast...



Vobänder ist Standardball :lac:



Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2072
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 283
Spielqueue: josey / komarov / Hartmann mit Welk Master LD/LD2
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon sneaky_peter » 24.01.18 16:19

Schöner Konter :lac:



Benutzeravatar
Flukinator
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 149
Registriert: 29.12.17 09:14
Reputation: 20
Name: André
Spielqueue: Predator P3 Burgund Limited mit REVO 12.4 , Predator Roadline Limited mit REVO 12.9 und Custom Griffband Leder Ersatz-OT Z3,
Leder: Camui Black Clear Super Soft
Breaker: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Jumper: Cuetec Pyramide Black mit Samsara Leder
Wohnort: Bexbach

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon Flukinator » 24.01.18 16:25

:bel: Nein das Kontereffet lass ich da wenn möglich weg



Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2356
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 376
Wohnort: Hall of Shame

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon Breakfoul » 24.01.18 20:29

treffgarnix hat geschrieben:Ich würde gerne zur allgemeinen Bereicherung / Austausch eine Tabelle erstellen mit folgenden Daten Eurer Spielqueues:


- Gesamtgewicht in Gramm

- Schwerpunkt in mm, gemessen von Vorderkante Leder

- Gesamtlänge in mm, gemessen von Vorderkante Leder bis Buttend, OHNE Bumper


Sofern die Intention dieser Datenbank ein Informationsaustausch ist, macht das ganze aus meiner Sicht nur Sinn, wenn auch jeweils der Hersteller angegeben wird (der Flukinator ist da ja bereits mit gutem Beispiel vorangegangen). Denn wenn eine hinreichende Anzahl von Daten zusammenkommt, lassen sich hinsichtlich Gewicht und Schwerpunkt Spezifikationen ableiten (z. B. Hersteller A baut eher hecklastig, Hersteller B eher leichtere Queues und bei Hersteller C ist das Bild komplett uneinheitlich). Idealerweise könnte man auch noch Art und Gewinde des Joints/Pins mit angeben, damit die User sehen, welche Unter- und Oberteile verschiedener Hersteller untereinander ohne Umbau kombinierbar sind.

Die zweite Frage ist (sofern der Thread nach 10 bis 20 Beiträgen nicht wieder verschwindet), ob man so eine Excel-Datei hier auf der BA-Seite zum Download hosten könnte. Die Tabelle aktuell halten würdest Du sowieso und neu verlinkt werden müsste sie ja nicht nach jedem Beitrag, sondern erst, wenn es sich mal wieder lohnt. Der zeitliche Aufwand für das BA-Personal würde sich also in Grenzen halten.

Sind aber jetzt alles nur spontane Ideen. Eventuell hattest Du ja auch etwas ganz anderes im Sinn, dann hat sich das erledigt.

Ich werde meine Stecken am Wochenende (sofern nicht ausnahmsweise mal die Sonne scheint) wiegen und ausmessen und die Informationen dann gerne hier zur Verfügung stellen. Da ich die meisten davon irgendwann mal verkaufen möchte, benötige ich die Daten dann ohnehin zum Erstellen der Angebote. :zwi:



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2603
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 253
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon treffgarnix » 24.01.18 22:16

Ja also wenns nach mir geht, nehme ich noch alle möglichen Daten mit auf, ich bin da offen. Von mir war das ebenso eine spontane Idee, wobei mich Fragen zu Gewicht und Balance schon lange bzw. immer mal wieder beschäftigen.

Also: Gerne nehme ich Infos zusätzlich mit auf...


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
Ice
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 20
Registriert: 06.12.17 15:14
Reputation: 3
Spielqueue: Buffalo Traditional BT-1
Leder: Kamui reg. s

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon Ice » 25.01.18 15:39

Ich finde auch, dass es Sinn macht, was Breakfoul schreibt.
Je mehr Infos, desto besser. So kann man die Daten für alles mögliche nutzen, nicht nur für Gewicht und Schwerpunkt. Man könnte es auch noch erweitern auf Ober- u. Unterteile, Material, Form, Gewinde, Aufbau, Durchmesser, und was einem noch einfällt. Je früher man das klärt, desto besser und umfangreicher sind die Daten.

Ich trage mal etwas bei über meinen Anfänger-Queue bei (interessiert vermutlich kaum einen):
Marke: Buffalo
Modell: Traditional BT-1
Gesamtgewicht: ca. 533 g (incl. Bumper) (ca. 18,8 Unzen)
Gewicht Herstellerangabe ca. 550 g
Gewicht Unterteil 413 (incl. Bumper = 16 g)
Gewicht Oberteil 121 (die Waage ist wohl nur auf ca 1 g genau), Länge 74,5 cm
Länge über alles 149 cm
Länge ohne Bumper 148 cm
Länge Herstellerangabe: 147 cm
Schwerpunkt ca. 100 cm
Durchmesser Pomeranze ca. 13 mm Le Prof
Ferrule, Länge 25 mm, Kunststoff
Joint (Verschraubung): 5/16 x 18 Feingewinde, Stahl
Material: Canadian Maple (AAA Quality)
Griffband: Irish linen wrap



Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2356
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 376
Wohnort: Hall of Shame

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon Breakfoul » 28.01.18 14:55

Schade, dass die Resonanz auf diesen Thread so mau ausfällt. Vielleicht sollte der TE mit mehr Punkten locken. :zwi:

Dann hier mal meine Zahlen, Daten und Fakten. Los geht es mit meinen beiden alten Meuccis.

Meucci Originals E-3, Baujahr 1980er Jahre (mit altem Logo)

Länge UT: 73,5
Gewicht UT: 466
Griffband: Linnen, überlackiert
Länge OT: 73,5
Gewicht OT: 107
Durchmesser Ferrule OT: 13,0
Schwerpunkt ab Spitze: 103,5
Schwerpunkt ab Buttcap (cm / inch): 43,5 / 17,1
Joint / Pin: 5/16 x 18 mit Gewindehülse

Meucci Originals E-3, Baujahr 1980er Jahre (mit altem Logo)

Länge UT: 73,5
Gewicht UT: 433
Griffband: Linnen, überlackiert
Länge OT: 73,5
Gewicht OT: 109
Durchmesser Ferrule OT: 13,0
Schwerpunkt ab Spitze: 103
Schwerpunkt ab Buttcap (cm / inch): 44 / 17,3
Joint / Pin: 5/16 x 18 mit Gewindehülse

Hier fällt sofort der Gewichtsunterschied zwischen den beiden UT auf. Das ist bei einem Serienqueue, noch dazu vom selben Modell, nicht unbedingt zu erwarten. Es drängt sich also der Verdacht auf, dass im ersten UT noch eine Gewichtsschraube verbaut ist (z. B. mit einer Unze = 28,35 Gramm, würde ungefähr hinkommen). Leider sitzt der Bumper derart bombenfest, dass ich ihn mit meinen Hausmitteln hier vermutlich nicht herausbekomme, ohne dabei das Queue zu beschädigen. Von daher ist diese Gewichtsangabe nur unter Vorbehalt zu sehen.

Es wird ja hier im Forum sicherlich einige User geben, die auch noch alte Originals im Schrank haben. Vielleicht nimmt sich der eine oder andere die Zeit, wiegt mal kurz seine Unterteile nach und postet hier das Ergebnis (gibt auch Punkte.... :lac: ). Dann könnte man sehen, ob mein Messergebnis doch eher auf verbautes Zusatzgewicht zurückzuführen ist oder ob die Gewichte generell so streuen.

Dann hier noch meine vier Customs:

Cory Barnhart Bocote SP, Baujahr 2009

Länge UT: 74
Gewicht UT: 447
Griffband: wrapless
Länge OT: 75
Gewicht OT: 117
Durchmesser OT: 12,8
Schwerpunkt ab Spitze: 100,5
Schwerpunkt ab Buttcap (cm / inch): 48,5 / 19,1
Joint / Pin: brass radial

Keith Josey Ebony SP, Baujahr 2011

Länge UT: 74
Gewicht UT: 446
Griffband: wrapless
Länge OT: 74
Gewicht OT: 113
Durchmesser Ferrule OT: 13,0
Schwerpunkt ab Spitze: 102,5
Schwerpunkt ab Buttcap (cm / inch): 45,5 / 17,9
Joint / Pin: radial

BCM Olivewood Plain Jane, Baujahr 2012

Länge UT: 74
Gewicht UT: 452
Griffband: Leder
Länge OT: 74
Gewicht OT: 119
Durchmesser Ferrule OT: 13,0
Schwerpunkt ab Spitze: 97,5
Schwerpunkt ab Buttcap (cm / inch): 50,5 / 19,9
Joint / Pin: 3/8 x 10

Cuechanger Naturals Zebrawood by Oliver Stops, 1. Serie, Baujahr 2010

Länge UT: 74
Gewicht UT: 435
Griffband: Leder
Länge OT 1: 73,9
Gewicht OT 1: 112
Durchmesser Ferrule OT 1: 12,0
Länge OT 2: 74
Gewicht OT 2: 108
Durchmesser Ferrule OT 2: 12,0
Schwerpunkt ab Spitze (mit OT 1): 97
Schwerpunkt ab Buttcap (cm / inch): 50,9 / 20
Joint / Pin: 3/8 x 10

Die beiden OT beim Naturals hatte ich von vornherein mit 12,0 mm Durchmesser bei Markus bestellt (von Haus aus hatten die 12,4 mm, wenn ich mich recht erinnere).

Im Ergebnis sind die Meuccis wie üblich recht hecklastig, ebenso das Josey-Sneaky. Die Queues von Markus und Bryan sind eindeutig frontlastig und das Barnhart-Sneaky geht ebenfalls in diese Richtung.



Titleist
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 459
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 109
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon Titleist » 28.01.18 18:37

Na, dann will ich auch mal - das meiste wusste ich zwar in inches und oz, aber ich habe noch mal in cm nachgemessen :-)

Mein jetziger Player, Meucci Ultimate Piston-4 Blue Modified, Sonderbestellung 2 OT (The Pro und Ultimate Weapon) je 30", Butt ebenfalls Sonderanfertigung 30", Gewicht 20 oz. Alle Meuccis mit 5/16 x 18 Standard Joint. Gemessen ab Vorderkante Ferrule, da die Leder sehr unterschiedlich "runter" sind. Beim Black Dot müsstest Du 5mm addieren bis Lederspitze, beim The Pro 12mm, beim Ultimate Weapon 10mm.

Und das ist das, was ich mit bescheidenen Mitteln (Küchenwaage usw.) nachgemessen habe:

Ultimate Piston-4 UT: Länge: 76,1 cm (29,96")
Gewicht: 458 g (16,16 oz.)
Griffband: Western Bull Chocolate Leather
mit UW bzw. The Pro: Schwerpunkt: 47,1 cm (18,54") von Buttcap gemessen

The Pro: Länge: 76,4 cm (30,08")
12,5mm Gewicht: 110 g (3,88 oz.)

Ultimate Weapon: Länge: 76,3 cm (30,04")
11,65 mm Gewicht: 108 g (3,81 oz.)


Dann hätte ich noch meinen alten Player, Meucci Candy Apple Red, Standardlänge je 29", Gewicht 21 oz., Black Dot Shaft

Candy Apple Red UT: Länge: 73,4 cm (28,9")
Gewicht: 476 g (16,79 oz.)
Griffband: wrapless
mit Black Dot OT: Schwerpunkt: 42,5 cm (16,73")

Black Dot OT: Länge: 73,6 cm (28,98")
Gewicht: 126 g (4,44 oz.)


Dann hätte ich noch eine Gästecue, McDermott Lucky L22, 3/8x10 Joint, Standard OT, mit Leder 10mm Länge addieren

Länge: 73,7 cm (29,02")
Gewicht: 440 g (15,52 oz.)
Griffband: Irish Linen
mit McD OT: Schwerpunkt: 45,5 cm (17,91")

McD OT: Länge: 73,9 cm (29,09")
Gewicht: 102 g (3,60 oz.)


Last but not least der bei mir gelagerte Player meines Kumpels, Kruger KR-22 G "Ortmann", Accu-Loc Joint, Standardlänge, mit Leder 11mm addieren

Länge: 73,6 cm (28,98")
Gewicht: 422 g (14,89 oz.)
Griffband: Irish Linen
mit Green Spot OT: Schwerpunkt: 50 cm (19,69")

Green Spot OT: Länge: 73,8 cm (29,06")
Gewicht: 122 g (4,3 oz.)


So, jetzt hast Du wieder ein paar Daten :-)



Vighor
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 65
Registriert: 08.12.17 10:57
Reputation: 8

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon Vighor » 03.02.18 14:23

Breakfoul hat geschrieben:Schade, dass die Resonanz auf diesen Thread so mau ausfällt. Vielleicht sollte der TE mit mehr Punkten locken. :zwi:

Dann hier mal meine Zahlen, Daten und Fakten. Los geht es mit meinen beiden alten Meuccis.

Das hat mich auch mal Neugierig gemacht. Hier meine Queue Liste.
Die Meucci waren von meinen Eltern, den Joss hab ich mir gekauft weil ich ein schwereres Queue haben wollte. Die beiden OB cues hab ich mir zum letzten Weihnachten geschenkt da ich einmal was neues probieren wollte :D.Meucci waren mit 19 bzw 20 oz, das Joss 21 und das OBcue mit 19oz angegeben.

Meucci Originals Plain Jane, rund 1984

Gewicht UT: 437
Griffband: Linnen (Original)
Gewicht OT: 105
Durchmesser Ferrule OT: 13
Schwerpunkt ab Spitze: 103,7
Länge: 147,5
Joint / Pin: 5/16 x 18 mit Gewindehülse

Meucci Originals Europa, plain jane, rund 1986

Gewicht UT: 444
Griffband: Linnen (Original)
Gewicht OT: 125
Durchmesser Ferrule OT: 13
Schwerpunkt ab Spitze: 100,5
Länge: 147,7
Joint / Pin: 5/16 x 18 mit Gewindehülse

Joss 95-9, 2001 neu gekauft, baujahr vor 1998 da noch ohne Serienummer
Mit Original OT:

Gewicht UT: 473
Griffband: Linnen (Original)
Gewicht OT: 126
Durchmesser OT: 13
Schwerpunkt ab Spitze: 99,6
Länge: 147,8
Joint / Pin: 5/16 x 14

Mit Predator 314-3 OT:

Gewicht UT: 473
Griffband: Linnen
Gewicht OT: 126
Durchmesser Ferrule OT: 12,75
Schwerpunkt ab Spitze: 99,4
Länge: 148
Joint / Pin: 5/16 x 14


OB 135 mit OB 1+ OT und Schraubanschluss für die OBcue Verlängerung:

Gewicht UT: 448
Griffband: wrapless
Gewicht OT: 95 (!?)
Durchmesser Ferrule OT: 12,75
Schwerpunkt ab Spitze: 101,2
Länge: 148
Joint / Pin: 3/8 x 10

OB 17 walnut break cue mit OB control break shaft:

Gewicht UT: 408
Griffband: wrapless
Gewicht OT: 109
Durchmesser Ferrule OT: 13
Länge: 148
Joint / Pin: 3/8 x 10

Alle Längen sind ohne Bumper (Der ist bei allen Queues 5mm)
Die Daten sind schon Merkwürdig, hab darum alles zweimal gemessen.
Vor allem der Unterschied zwischen OB 1+ und Predator 314-3 fällt mir sofort auf. Ist aber auch durch den Joint zu erklären, OBcuebenutzt ein wood to wood Gewinde und Joss metal.



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2603
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 253
Name: Michael
Spielqueue: Meucci
Leder: Triangel
Breaker: Mc Dermott Spielqueue aus den 90er Jahren, 13,5 mm
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon treffgarnix » 03.02.18 18:42

nur mal kurz:

Unter „Spielqueue“ mene ich: Euer jeweiliges Queue, das Ihr am meisten spielt. Also eins reicht eigentlich..

... obwohl ich auch grad mehr als 10 hab :nac: :krl:


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Titleist
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 459
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 109
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Gewicht und Schwerpunkt

Beitragvon Titleist » 03.02.18 18:53

treffgarnix hat geschrieben:nur mal kurz:

Unter „Spielqueue“ mene ich: Euer jeweiliges Queue, das Ihr am meisten spielt. Also eins reicht eigentlich..


Ach so .... ich dachte, Du willst eine Datensammlung zu Vergleichszwecken aufbauen? Würden da nicht mehrere Cues Sinn machen? Oder was willst Du am Ende mit den Daten machen?




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pbcmarc, Yasokool und 7 Gäste