MaterialBillardtisch Kauf von privat - Empfehlung zu Anbieter für Transport sowie Auf- Abbau?

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Mene
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 02.08.09 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Jörg Bertram Customs
Wohnort: Rheinland

Billardtisch Kauf von privat - Empfehlung zu Anbieter für Transport sowie Auf- Abbau?

Beitragvon Mene » 11.01.18 20:11

Hallo allerseits,

zunächst einmal eine kurze Einleitung zu meiner Person - to whom it concerns... :zwi:
Über die letzten Jahre war ich hier im Forum ein seltenerer Gast und sporadischer Mitleser, aus zeitlichen Gründen hatte ich (Rheinländer) Ende der 90er das Billardqueue großteils an den Nagel gehängt, denn andere Themen waren in den Vordergrund getreten.
Nachdem nun einige Dekaden ins Land gegangen sind und sich privat auch einige Veränderungen ergeben haben, überlege ich seit einigen Monaten wieder mich etwas aktiver mit dem Thema Poolbillard zu beschäftigen. Gesagt getan - Queue ist noch da und auch noch intakt, aber mit den Tischen ist das so eine Sache: die meisten der mir von damals noch bekannten Spielstätten sind zwischenzeitig irgendwie verschwunden.

So kam ich vor einigen Monaten zu der Idee, unseren Kellerraum mit einem 9ft Bilardtisch zu ergänzen. Die wichtigsten Punkte waren schnell geklärt (Platz ist ausreichend vorhanden, und meine bessere Hälfte hält mich zwar für verrückt aber hat kein Veto eingelegt), nun bin ich also auf der Suche nach einem guten gebrauchten 9ft Pool-Tisch.
Einige Angebote hatte ich dort schon gewälzt und mit diversen Verkäufern besprochen, und einig geworden bin ich mit dem User "Wobalida" hinsichtlich seines Brunswick-Tisches.

Nun zu meiner Herausforderung:
Der besagte Tisch steht aktuell aufgebaut in Bamberg, wo er abgebaut, ins Rheinland transportiert und in der Nähe von Leverkusen wieder fachmännisch aufgebaut werden soll. Ich selbst habe mit sowas leider absolut keine Erfahrungen, und suche daher Unterstützung hinsichtlich:

a) Empfehlungen zu fachkompetenten Anbietern die solche Aufgabe übernehmen würden, und
b) ggf. aus eurer Erfahrung gerne auch eine Preisindikation was solch eine Aktion insgesamt kostet.

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen, falls vertraulich natürlich gerne auch per PN.

Danke im Voraus & viele Grüße,
Mene


P.S.: @Foren-Admins: Ich war mir nicht sicher in welches Unterforum das Anliegen am besten passt. Ich hoffe, dass das Thema hier richtig aufgehoben ist - sollte dies nicht der Falls sein, so freue ich mich über ein kurzes Feedback bzw. über ein Verschieben des Beitrags. Danke!


Der Begriff "Vegetarier" kommt aus dem indianischen - er bedeutet soviel wie "Der, welcher zu dumm zum Jagen ist"...


Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3576
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 381
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Cuechanger Natural II, Trip-Buddy by Cuechanger
Leder: Kamui black soft
Breaker: Cuechanger Concept Break/Jump
Jumper: Cuechanger Concept Jump, MAX Jump
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: RE: Re: Billardtisch Kauf von privat - Empfehlung zu Anbieter für Transport sowie Auf- Abbau?

Beitragvon TomDamm » 12.01.18 15:56

tintin hat geschrieben:Hallo Mene,
vielleicht könnte dieser Anbieter helfen:
[url]https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/billard-billardtisch-neu-beziehen-sofort-termine-frei-/789501961-88-4930[/url]

Gruß, tintin.
Wer da mit Preisen von rund 15 € wirbt, um einen Tisch zu beziehen, würde ich nicht empfehlen
Hört sich nicht sehr seriös an.

Ich habe leider kein Fahrzeug für den Transport. Falls ein Wagen zur Verfügung steht würde ich dir eine Angebot machen.

LG Tom

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

Benutzeravatar
Mene
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 02.08.09 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Jörg Bertram Customs
Wohnort: Rheinland

Re: Billardtisch Kauf von privat - Empfehlung zu Anbieter für Transport sowie Auf- Abbau?

Beitragvon Mene » 12.01.18 18:04

Servus zusammen,

danke schonmal für den Input. Ich freue mich sehr über eure persönliche Empfehlungen von Unternehmen bzw. Ansprechpartnern bei welchen ihr positive Erfahrungen gemacht habt. Viele Webseiten von in Frage kommenden Unternehmen sind zwar gut und informativ aufgebaut, hinterlassen aber nur schwerlich ein belastbares Gefühl hinsichtlich der Qualität der erbrachten Leistung. Die hier geäußerte "Stimme eines zufriedenen Kunden" hat für mich da schon ein deutliches Gewicht.

Zur Sache selbst noch folgende Frage:
Sollte bei einer räumlichen Veränderung eines Tisches durch Ab- & Aufbau i.d.R. auch das Tuch getauscht werden?
Im vorliegenden Fall wurde der Tisch <100h bespielt, Tuch und Banden sollten damit ca. 10 Jahre alt sein, aber sich vermutlich noch in einem guten Zustand befinden. Oder würdet ihr gleich auch die Gelegenheit nutzen, um das eine, das andere oder beides direkt neu zu beziehen? Falls ja, welchen zusätzlich erforderlichen Betrag sollte ich dafür noch mit einkalkulieren (Tuch ist aktuell Z9, Simonis 860 wäre aber auch eine denkbare Alternative).


Der Begriff "Vegetarier" kommt aus dem indianischen - er bedeutet soviel wie "Der, welcher zu dumm zum Jagen ist"...

Benutzeravatar
holli
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1323
Registriert: 22.06.07 00:00
Reputation: 88
Wohnort: Katlenburg und Oldenburg

Re: Billardtisch Kauf von privat - Empfehlung zu Anbieter für Transport sowie Auf- Abbau?

Beitragvon holli » 12.01.18 19:31

Miete einen Transporter und lasse es von Tom machen. Du wirst super zufrieden sein.

Das Tuch auf der Platte muss neu; die Banden wird Tom sich sicherlich ansehen und dann entscheiden. Ich würde sie neu machen (inkl. Gummis), damit ich dann wieder für +/-15 Jahre meine Ruhe hätte.


Holli

Benutzeravatar
Mene
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 02.08.09 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Jörg Bertram Customs
Wohnort: Rheinland

Re: Billardtisch Kauf von privat - Empfehlung zu Anbieter für Transport sowie Auf- Abbau?

Beitragvon Mene » 19.01.18 09:16

Vielen Dank für die guten Empfehlungen hier im Thead und auch per PN, und danke an die Anbeiter mit welchen ich auf Grund dieses Threads in Kontakt gekommen bin.

Ich konnte das Thema zwischenzeitig abstimmen, zusammen mit dem Verkäufer haben wir die Enstcheidung getroffen dass der "Erstauslieferer" Billard-Beckmann den Umzug vornehmen wird. Ausschlaggebende Punkte waren dabei letztendlich die Zeitplanung bzw. die zeitliche Verfügbarkeit, sowie die Tatsache dass Fa. Beckmann den Tischumzug mit 2 eigenen Fachkräften vornehmen wird - und so weder Verkäufer noch Käufer zusätzliche Trage- und Aufbauhelfer organisieren müssen.

Gruß, Mene


Der Begriff "Vegetarier" kommt aus dem indianischen - er bedeutet soviel wie "Der, welcher zu dumm zum Jagen ist"...


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste