MaterialMarmorplatte durch Schiefer ersetzen?

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Thochsten
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.16 14:45
Reputation: 0

Marmorplatte durch Schiefer ersetzen?

Beitragvon Thochsten » 16.02.17 18:39

Hallo zusammen,
ich habe einen alten Carambolagetisch von ca. 1900 (Firma Fritz Ewers aus Köln) gekauft und will ihn restaurieren. Dort ist eine einteilige Marmorplatte mit den Maßen 99,9 x 195 cm à 17 mm Dicke verbaut.
Würde es eurer Ansicht nach einen fühlbaren Qualitätsunterschied machen, wenn ich diese durch eine gute Schieferplatte ersetzen würde?

Eine weitere Frage: die Marmorplatte liegt außer an den Seiten, auf einem Holzkreuz auf. Wäre es möglich und sinnvoll die Marmorplatte auf der Unterseite mit einer anderen Platte aufzudoppeln (außer natürlich da, wo sie auf dem Kreuz aufliegt), um mehr Masse und dadurch weniger Vibration zu bekommen?

mfG,
Thorsten Bohle



fast-eddie
HÄNDLER
Beiträge: 516
Registriert: 24.11.13 19:27
Reputation: 82
Name: eddie
Spielqueue: joss
Leder: moori
Breaker: sledgehammer
Jumper: sledgehammer

Re: Marmorplatte durch Schiefer ersetzen?

Beitragvon fast-eddie » 03.03.17 23:23

Hallo...Marmorplatte ist auf jeden fall durch Schiefer zu ersetzen.natürlich auf die gleichen maße...schiefer ist besser als Marmor geeignet für den Billardbau weil schiefer über jahrtausende absolut totes Material ist von dem molekularstruktur her...Marmor dagegen ist noch ein sehr lebendiges Gestein das obwohl es frisch geschlifen wird nach 2-3 Jahren an verschiedenen stellen sich ausbuchtungen oder dellen bilden kann..

grüsse



Thochsten
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.16 14:45
Reputation: 0

Re: Marmorplatte durch Schiefer ersetzen?

Beitragvon Thochsten » 04.03.17 10:07

Herzlichen Dank für die Antwort - auch wenn ich das befürchtet habe...:-)



Benutzeravatar
SINCERITAS
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 39
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 18
Name: LPP
Spielqueue: Komarov + Martin Welk
Leder: soft
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R
Jumper: ...
Wohnort: Dresden

Re: Marmorplatte durch Schiefer ersetzen?

Beitragvon SINCERITAS » 05.03.17 10:15

Beides wären metamorphe Gesteine, aber Marmor ist in den meisten Fällen vor allem Kontaktmetamorphose (= temperaturinduziert) und zwar aus Kalkstein - - Schiefer dagegen ist eben Hochdruckmetamorphose mit texturierter Vorzugsrichtung. Da ist Schiefer ganz klar der Favorit, wenn man die Ebenheit der Platte das Hauptkriterium ist.


kind regards,
SINCERITAS

Thochsten
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.16 14:45
Reputation: 0

Re: Marmorplatte durch Schiefer ersetzen?

Beitragvon Thochsten » 05.03.17 10:47

Herzlichen Dank!




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste