MaterialBillardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

MrBonsai
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.18 20:54
Reputation: 0
Name: MrBonsai
Spielqueue: Lucasi

Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon MrBonsai » 24.02.18 17:20

Hallo,

bin neu hier im Forum und kurz davor mir folgenden Tisch zuzulegen:
Dynamic Triumph 8ft
3tlg Schiefer, Simonis 860

https://www.dynamic-billard.de/billardt ... 71.08.1.12

Hat jemand von euch so einen Tisch oder schon mal darauf gespielt?

Ist der für langfristiges Spielen geeignet (Fortgeschrittenes Spiel)?

Die nächste Billardspielmöglichkeit ist 45min entfernt.
Wollte gerne zuhause mit Freunden intensiver trainieren.
Aktuelles Stadium: Belesener und Video-geprägter guter Anfänger mit praktischen Effet-Kenntissen.

Oder gibt es bei dem Tisch/Marke deutliche Mängel?
(Kante von Schieferplatten sichtbar, Tisch wackelig...)


Vielen Dank im Voraus!

MrBonsai



Laurence82
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 38
Registriert: 29.09.17 22:48
Reputation: 0
Name: Sven
Spielqueue: Players HXT
Breaker: Players JB-12
Wohnort: Erfurt

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon Laurence82 » 24.02.18 18:29

Ich hatte vor meinem Tisch-Kauf bei Dynamic angerufen und wollte deren ehrliche Meinung zu dem Tisch. Sie meinten das man bei dem Preis einige Abstriche machen muss. Die Qualität von allen Holzteilen ist nicht besonders. Sehr dünn und einfacher Furnier. Das Gesamtgewicht vom Tisch könnte zum Verschieben neigen. Und die Ausrichtung der Schieferplatten funktioniert nicht mit Stellschrauben sondern mit Unterlegern. Ein nachträgliches ausrichten ist dann nicht mehr groß möglich.
Abgeraten von ihrem Modell haben sie natürlich nicht, aber voll überzeugt waren sie auch nicht. Eben immer im Hinblick auf den Preis.



Benutzeravatar
Mitec
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 117
Registriert: 24.12.15 11:52
Reputation: 16
Name: Michael

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon Mitec » 24.02.18 19:04

Ich würde auch zu einem gebrauchten Turniertisch und 9ft raten .. Aber nutzt ja nichts, wenn der Platz z.B. nicht ausreicht. Wie groß ist denn der Raum bzw. Platz?



MrBonsai
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.18 20:54
Reputation: 0
Name: MrBonsai
Spielqueue: Lucasi

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon MrBonsai » 24.02.18 20:03

Danke für die schnellen Antworten!

Platz wäre ca 6m x 6m, abzgl. Couch, Schrank und TV
blieben noch 4,30 m x 5 m.

Hatte erst nach etwas günstigerem gesucht, hab mich dann aber für Schieferplatte entschieden.

Nächste Verein wäre auch 45 min entfernt...

Preis sollte nach Möglichkeit unter 2.000 € sein.

Bei Gebrauchten bin ich mir unsicher, weil ich noch nicht abschätzen kann, ob ein Tisch ok ist oder doch einen Haken hat. Außerdem ist das noch so eine Sache mit Abbau, Transport und Aufbau, evtl. neues Tuch....



MrBonsai
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.18 20:54
Reputation: 0
Name: MrBonsai
Spielqueue: Lucasi

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon MrBonsai » 24.02.18 20:17

Raum Dillenburg im LDK



Laurence82
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 38
Registriert: 29.09.17 22:48
Reputation: 0
Name: Sven
Spielqueue: Players HXT
Breaker: Players JB-12
Wohnort: Erfurt

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon Laurence82 » 24.02.18 20:32

Also ich hab bei 4,40m Raumbreite auch lieber einen 8ft Tisch genommen .
Gebraucht hätte ich auch das Problem mit Ab und Aufbau gehabt. Da findest man vielleicht nen günstigen Tisch, verliert sich dann aber in den Kosten für einen Fachmann.

2000 Euro wird aber wirklich schwer.



MrBonsai
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.18 20:54
Reputation: 0
Name: MrBonsai
Spielqueue: Lucasi

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon MrBonsai » 24.02.18 20:53

@Laurence82 was für einen Tisch hast du denn genommen?

Wieviel müsste ich investieren?



Laurence82
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 38
Registriert: 29.09.17 22:48
Reputation: 0
Name: Sven
Spielqueue: Players HXT
Breaker: Players JB-12
Wohnort: Erfurt

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon Laurence82 » 24.02.18 21:41

Ich hab einen Cuel Pro II. Kennt keine Sau .. Ist aber auch nur eine der typischen Chinakopien von großen Herstellern. Gekostet hat er mich mit Aufbau etwas unter 3000euro. Ist zum Beispiel exakt der gleiche Tisch wie der sehr bekannte clubmaster.
Und selbst große Traditionsfirmen lassen mittlerweile alle in China produzieren.

Als tip. Ich hatte vor dem Kauf aus vier billigen Holzlatten die Masse vom Tisch aufgebaut und noch die reine Spielfläche abgezeichnet. Nen Besenstiel als queue genommen und da schon gemerkt das ein 9ft. Tisch wahrscheinlich keinen Spaß machen wird.



Benutzeravatar
Mitec
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 117
Registriert: 24.12.15 11:52
Reputation: 16
Name: Michael

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon Mitec » 24.02.18 23:18

Also brauchbare gebrauchte Tische gibt es bereits für ca. 1000 Euro, neues Tuch, Aufbau, Fahrt, je nach Entfernung auch noch einmal 400-500 Euro. Das einzige was man i.d.R. machen muss, Tür öffnen, Platten mit tragen, Getränke stellen und zahlen. Klar kann man auch mit weniger auskommen, oder mehr investieren. Aber alte Turniertische funktionieren sehr gut, so lange die Banden ok sind und er vernünftig aufgebaut wird.



Benutzeravatar
Flukinator
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 159
Registriert: 29.12.17 09:14
Reputation: 23
Name: André
Spielqueue: Predator Roadline Limited mit REVO 12.9 und Pechauer Rogue 11.8 mit Custom Griffband Leder Ersatz-OT Z3,
Leder: Camui Black Clear Soft
Breaker: Predator BK Rush
Jumper: Predator Air 2
Wohnort: Bexbach

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon Flukinator » 25.02.18 04:11

Also wenn es irgendwie geht würde ich auch auf einen 9ft. Tisch plädieren.
Alleine schon deshalb um im Spielaufbau die richtigen Maßverhältnisse zu haben.
Und eine Schieferplatte ist definitiv ein Muss... Die Laufruhe auf solchen sogenannten Holzwerkstoffplatten (MDF) ist definitiv unterirdisch.
Ebenso bin ich der Meinung dass man auch einen guten gebrauchten Tisch, zum Beispiel aus Vereinsauflösungen, bzw. Neukauf eines hochwertigeren Tisches von ebensolchem Verein profitieren kann. Alte Brunswick Modelle bzw. Dynamic 2 Tische sind oft in einem sehr guten Zustand.
Auch klassische Tischanbieter wie zum Beispiel Beckmann in Kaiserslautern haben oft Zugriff auf solche, oft gut aufgearbeiteten Tische.
Der Aufbau sollte dann auch kein Problem sein, die Fahren gerne auch etliche Kilometer, gegen entsprechenden Aufpreis versteht sich und bauen das gute Stück auf.



Benutzeravatar
willy
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 470
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 65
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite
Leder: Zan Plus 2 M
Wohnort: Süddeutschland

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon willy » 26.02.18 06:29

bei 4,30m hast Du je nach cuelänge nur noch sehr wenig Spielraum zum ausholen bei 9" (1,27m+2cuelängen) wenn die zu spielende Kugel an der Bande liegt. Ist die Begrenzung aber z. B. das Sofa und nicht die Wand würde es gerade noch so gehen.
Vielleicht kannst Du ja mit der Einrichtung noch Kompromisse eingehen, z.B. den TV unter die Decke hängen und ein Sofa mit geringere Tiefe reinstellen...



MrBonsai
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.18 20:54
Reputation: 0
Name: MrBonsai
Spielqueue: Lucasi

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon MrBonsai » 26.02.18 13:17

Hallo,

vielen, vielen Dank für die vielen Infos und Anregungen. :zuf:
Tisch ist bestellt.

Dynamic Triumph 8ft
Gründe:
    - Nach einigen Messungen und Skizzen passen 8ft doch besser in den Raum (Abstände zu Schrank, Sofa, Durchgang, ...)
    - Farbe weiß (auch mit Abdeckplatte passt er richtig gut zu Möbel, Boden, ...)
    - Preis/Leistung (Schiefer besser als MDF, 289 kg, ...)
    - In ein paar Jahren (wenn man besser spielen kann) wird er evtl. ersetzt und kommt dann mit Tischtennisplatte in den Keller für die Kinder zum Spielen. :zwi:



Laurence82
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 38
Registriert: 29.09.17 22:48
Reputation: 0
Name: Sven
Spielqueue: Players HXT
Breaker: Players JB-12
Wohnort: Erfurt

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon Laurence82 » 26.02.18 19:47

Na dann ... Auch viel Spaß von mir.

Lass dir vom Tischbauer alles gut erklären.

Und bevor der Tisch kommt, überlegen ob vielleicht ein Teppich oder anderer Boden drunter soll. Danach bekommt man den Tisch nicht mehr bewegt.

Vielleicht schilderst du in ein paar Wochen noch Deinen Eindruck und ein paar Erfahrungen. Das hilft vielleicht anderen Nutzern die sich auch überlegen diesen Tisch zuzulegen.



MrBonsai
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.18 20:54
Reputation: 0
Name: MrBonsai
Spielqueue: Lucasi

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon MrBonsai » 26.02.18 22:15

Teppich ist schon auch bestellt ;-)

Gute Idee, werde später dann mal ein Feedback geben.



MrBonsai
Kreideholer
Kreideholer
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.18 20:54
Reputation: 0
Name: MrBonsai
Spielqueue: Lucasi

Re: Billardtisch Dynamic Triumph 8ft, Erfahrung

Beitragvon MrBonsai » 11.10.19 11:09

Hallo an alle zusammen!

Nach anderthalb Jahren mal ein Feedback zu dem Billardtisch:
Klasse! TOP!

Im Schnitt wird 1x pro Woche für ein/zwei Stunden gespielt.

der Aufbau damals war super. Sie sind abends angekommen, haben alle Teile ausgeladen und am
nächsten Morgen um 7 Uhr begann der Aufbau. Gegen halb zehn stand der Tisch.

Er steht, trotz das er auf einem dickeren Teppich steht, immer noch in der Waage und die Kugeln
laufen immer noch sauber und gerade auf Schieferplatte und dem ersten Tuch.
Das Tuch ist auch noch voll in Ordnung. Wird gelegentlich mal abgesaugt.
Die Konstruktion ist stabil. Bis auf eine äußere Eckverkleidung, die ich ab und an mal nachziehe, wackelt nichts.
Diese dient aber nur zur Deko.

Zur Frage 8' / 9'?
Die 8'-Größe reicht mir persönlich voll und ganz.

Spielverhalten:
Jeder Tisch spielt anders. Unterschiede merkt man nur, wenn man sehr viel Erfahrung hat oder den direkten Vergleich.
Zum Üben und Spielen mit Freunden ist er sehr gut geeignet.

Im Nachhinein:
Ich würde ihn wieder kaufen!

Wünsche allen noch viel Spaß und immer gut Stoß!

MrBonsai




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste