MaterialBillardtisch: Erfahrungen mit Shops und Marken

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
KesslerUrs
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 418
Registriert: 07.09.04 00:00
Reputation: 1
Wohnort: Schweiz

Beitragvon KesslerUrs » 23.03.06 11:47

Hy Axel

Zu den Tischen:

Brunswick Metro oder Centurion. (Beide bei Beckmann??)
Alternativ: Lehmacher und so eine Belgische Marke
(wie war der Name noch.....*amkopfkratz*)
oder BCE bei Oliver Ortmann.

Ist ja auch geil, wenn Du 'nen neuen vermagst;-)!!

Gruss
Urs


- let the children play;-)


Benutzeravatar
Klaus
Posthum Ehrenmitglied
Posthum Ehrenmitglied
Beiträge: 7285
Registriert: 31.07.04 00:00
Reputation: 3
Wohnort: München

Beitragvon Klaus » 25.03.06 19:02

Der Brunswick Metro:

- Wird auf internationalen Turnieren eingesetzt (WM, Mosconi Cup, etc.)
- Modernes Design
- Lieferbar in 8ft und 9ft
- Farbauswahl: Schwarz, Blau oder Ahorn
- Preis 3.200 bis 3.500 Euro
- Verbreiterung der Bande an den Mitteltaschen, um eine bessere Auflage zu ermöglichen
- Stabiler Unterbau mit Rahmen aus laminiertem Pappelholz
- Seitenteile mit Holzdekor
- Die Taschen sind voll eingefasst mit Metallprofilen (stehen an der Oberseite teils 3 mm über, lassen sich aber u.U. einstellen)
- Die Taschen fassen 10 Kugeln bis Tischfläche
- Brunswick Superspeed Bandengummi
- Vier stabile Unterbeine, die ohne Querverstrebung untereinander auskommen - höhenverstellbar durch Metallfüße mit Drehteller
- 3 von oben verschraubte Schieferplatten mit 25 mm Dicke (Schrauböffnungen liegen im Schattenbereich der Banden und werden vom Tuch überdeckt)
- Die Platten sind aus italienischem Schiefer und liegen solide auf dem Rahmen, jedoch nur mit je einer Schraube an den Seiten von unten einstellbar. Beide Plattenübergänge müssen in der Mitte unterkeilt werden, wodurch sich eine zusätzliche - nicht besonders komfortale - Einstellmöglichkeit ergibt.

Insgesamt ein ansprechender Tisch, solide Verarbeitung, stabiler Rahmen und Taschen, guten Banden, relativ gutmütige Tascheneinläufe. Die Einstellmöglichkeiten der Spielfläche sind jedoch nur ausreichend und erfordern gute Sachkenntnis und Geschick.

Wir haben davon 22 Stück im Verein. Ich spiele gerne und oft darauf.



Benutzeravatar
marsilius
HÄNDLER
Beiträge: 601
Registriert: 25.05.05 00:00
Reputation: 10
Wohnort: Building cue cases from time to time..
Kontaktdaten:

Beitragvon marsilius » 25.03.06 19:31

@Axel

sofern Du den Dynamic II in Betracht ziehst, schau Dir doch mal die Seite der :vor: EM an (unter EPC Shop), dynamic verkauft den Tisch danach für 1950€ incl. 16%, aber ohne Versand :zuf:

Was kostet der Tisch denn sonst ?!?-Ist das ein Schnäppchen??-Keine Ahnung

Gruß aus dem Tal der Wupper,

Marcel

EDIT: Habe eben mal geschaut 2.760€ UVP



Benutzeravatar
Klaus
Posthum Ehrenmitglied
Posthum Ehrenmitglied
Beiträge: 7285
Registriert: 31.07.04 00:00
Reputation: 3
Wohnort: München

Beitragvon Klaus » 26.03.06 21:54

Habe heute ein paar Fotos vom Brunswick Metro gemacht:

Die beiden langen Schrauben, die ca. 5 cm hervorstehen (Bild Nr. 12) sind m.E. doch nicht zum Einstellen der Platten. Denn 1. reichen sie nicht bis zu den Platten und 2. haben sie keine Kontermuttern. Sie dienen anscheinend nur zur Anbringung eines Ballrücklaufsystems, sofern sich jemand so etwas nachrüsten will.


:vor: 12 Bilder des Brunswick Metro Tisches (4,7 MB)



Benutzeravatar
Klaus
Posthum Ehrenmitglied
Posthum Ehrenmitglied
Beiträge: 7285
Registriert: 31.07.04 00:00
Reputation: 3
Wohnort: München

Beitragvon Klaus » 26.03.06 23:57

@ FBI
Ja, in gewisser Weise hast du recht.
Was mich am meisten stört, sind die mangelhaften Einstellmöglichkeiten und der vielleicht nicht gerade "erdbebenfeste" Stand.

Hier hab ich noch ein paar Bilder vom Aufbau gefunden, die ich euch nicht vorenthalten möchte:


:vor: 4 Bilder der Brunswick Metro Tische während der Aufbauphase im H18 (0,5 MB)



Benutzeravatar
Lutz
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1545
Registriert: 31.07.04 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lutz » 27.03.06 12:53

Hi,
ich klinke mich hier mal ein, da ich demnächst auch einen Tisch kaufen möchte.

FBI hat geschrieben:Nuja, verglichen mit einem Brunswick Gold Crown Tisch ist der Metro eher als schlechterer Tisch einzustufen.

Die Beinbefestigung in Bild 7 spricht Bände.... Ebenso Bild 8 mit den Keilen. Sowas ist bei einem Gold Crown II nicht nötig.

Weiterhin wirst Du beim Metro keine Ablagen für Kugeln finden, ebenso auch nix für's Dreieck.... Von daher halte ich diesen Tisch für einen reinen Showtisch.

Naja, man sollte aber auch Bedenken, dass der Referenztisch (Gold Crown) um einiges teurer ist als der Metro! Insofern ist es klar, dass der Metro schlechter abschneidet.
Konkret müsste man dann auch den Vergleich Metro zum Dynamic2, Olio etc. sehen.

Ansonsten finde ich den Metro auch interessant, die fehlenden Ablagemöglichkeiten sind völlig schnuppe. Die Sache mit den Keileinstellungen verwundern mich aber etwas! Was stört an der Beinbefestigung? Ich denke mal die Stabilität wird hier angezweifelt. Sind Probleme bekannt?
Ich kenne noch den Brunswick CEnturion, die scheinen mir auch nicht gerade stabil vom Stand her.

Gruß
Lutz



Benutzeravatar
Klaus
Posthum Ehrenmitglied
Posthum Ehrenmitglied
Beiträge: 7285
Registriert: 31.07.04 00:00
Reputation: 3
Wohnort: München

Beitragvon Klaus » 27.03.06 17:04

Bin zwar nicht FBI ... :rot:

Alles nicht so dramatisch. Der Metro steht schon nicht schlecht.

Aufgrund des hohen Aufbaus sind die Füße relativ kurz. Sie sind auch einigermaßen breit und sowohl von außen und innen am stabilen Rahmen verschraubt. (Ist auf den ersten Bildern evtl. nicht so erkennbar, aber bei den zweiten Bildern von den noch nicht fertig aufgebauten Tischen kann man diesbezüglich noch etwas sehen). Und sie liegen ganz außen, was sich im Bezug auf Standfestigkeit ebenfalls positiv auswirkt.

Wenn man gegen den Tisch stößt, fängt schon die eine oder andere Kugel zu zittern an. Aber das tun sie auch bei den anderen Tischen.



Benutzeravatar
roth7905
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 39
Registriert: 06.03.06 00:00
Reputation: 1

Beitragvon roth7905 » 28.03.06 07:53

Hallo,

bei uns KA stehen 7 von Dynamic II-Tische in einem Club, wurden vor ein paar Wochen neu bespannt. Sind jetzt immer noch SEHR schnell, aus meiner Sicht aber mit Eingewöhnung ganz angenehm zu spielen.

Ich war vorletzte Woche direkt bei Dynamic im Lager/Zentrale, nettes Lager ;-) da ich mir auch einen Tisch zulegen werde.

Ich bekomme morgen wohl eine Info wie es mit den Tischen von der EM weitergeht, die stehen wohl im EM-Shop, wieviele noch verfügbar sind, ist aber noch nicht ganz klar...

Gruß
Michael




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste