MaterialGewicht deines Spielqueues

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Klaus
Posthum Ehrenmitglied
Posthum Ehrenmitglied
Beiträge: 7285
Registriert: 31.07.04 00:00
Reputation: 3
Wohnort: München

Beitragvon Klaus » 27.08.04 16:31

Ich bin total überrascht, mit welch leichten Queues hier manche offensichtlich doch recht gut zurecht kommen. Bisher dachte ich immer, dass 19 Oz Standard sei.



Benutzeravatar
wolle
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1324
Registriert: 26.08.04 00:00
Reputation: 39
Wohnort: Zweibrücken

Beitragvon wolle » 27.08.04 16:37

wie bereits erwänt bin ich der Meinung, dass je schwerer das cue ist , desto eher hab ich das gefühl den cue beim stoßen abzubremsen (zu hacken).
Bei einem leichten cue kann ich den Stoß besser kontrolieren und entwickle einen sauberen langen Stoß.



Benutzeravatar
slowhand
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 164
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 0
Kontaktdaten:

Beitragvon slowhand » 27.08.04 17:38

@luke: ich sehe es ähnlich wie wolle, abgesehen davon bin ich es gewohnt alles selber machen zu müssen... :scw:

zu den langen Zugbällen: wie viele lange Zugbälle pro Spiel musst Du machen? Solche Dinger versuche ich mit einem einigermassen guten Stellungsspiel zu vermeiden. Ich kann aber wenn es sein muss, die weisse über den ganzen Tisch zurückziehen....


greetings
roger :anf:



Benutzeravatar
slowhand
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 164
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 0
Kontaktdaten:

Beitragvon slowhand » 27.08.04 18:17

HolgerL, Du bringst es auf den Punkt.
:ide:

greetings
roger



Benutzeravatar
Klaus
Posthum Ehrenmitglied
Posthum Ehrenmitglied
Beiträge: 7285
Registriert: 31.07.04 00:00
Reputation: 3
Wohnort: München

Beitragvon Klaus » 27.08.04 20:03

cat hat geschrieben:Hauscues... ohne Worte)

Hausqueues müssen nicht immer schlecht sein. Ich habe damit z.B. meine persönliche Höchstserie im 14/1e geschossen (in Essen), als ich dort ohne eigenes Queue zu Besuch war. :bel:

edit: Es waren schon mehr als 3 Kugeln :coo:



Benutzeravatar
Vince
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 99
Registriert: 25.08.04 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Vollmer
Leder: Moori Medium
Breaker: Gulyassy Sledgehammer
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Vince » 27.08.04 20:09

Hallo Leute,

also mein Spielqueue hat 19 Unzen und das haben glaube ich auch immer alle davor gehabt, mei Breaker, ein Sledgehammer hat ebenfalls 19,1 Unzen und wie die meisten
schon gehört oder gesehen haben geht das Ding von selbst.
Ich hätte nie gedacht, daß ein Jumpshot sooooo leicht sein kann, ich dachte das wäre alles gelogen bzw. irgendwie unmöglich :-) Und beim Break kann man viel stärker beschleunigen, wenn das Queue nicht so schwer ist, mir gefällts bestens, hab noch nie ein besseres Breakqueue in der Hand gehalten, und ich spiele schon seit 15 Jahren.

Viele Grüße
Vince



Benutzeravatar
walldorferwollsock
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 536
Registriert: 27.08.04 00:00
Reputation: 0
Wohnort: `Walldorf` (PV Astoria)
Kontaktdaten:

Beitragvon walldorferwollsock » 28.08.04 19:19

:sta: 15 Oz ist ja echt ein Zahnstocher :zun: mein VollmerCue hat andie 500 Gramm + OT = 120 gramm :ban:
BREAKER so umgebauten Powerbreacker mit Sledge Hammer Ferrule hat ca. 18 Oz. die langen völligst >>> geht ab wie schmitz Katze :bek: so breakst bekommt man damit hin
*** sind schon geil die smileys *** :scw:
tschüüüüüssss



Benutzeravatar
Luke
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 42
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Halle/Saale

Beitragvon Luke » 30.08.04 13:18

Was nun die Gewichtsverteilung betrifft, bin ich - im Pool - frenetischer Fan von Hecklastigkeit, im Gegensatz zu Carambolcues, bei denen ich auf die Frontlastigkeit achte (verhindert diesen Knalleffekt an den Bällen). :ide:


I´ll be back!

Lükle Tertius

Rächer des Filius des Hamilkar

Benutzeravatar
slowhand
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 164
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 0
Kontaktdaten:

Beitragvon slowhand » 31.08.04 14:56

Ich hatte mal so ein 23 uz. China-Teil. Da hat es mir bei jedem kräftigen Stoss im Ellenbogen gezwickt. Dies ging soweit, dass dieser chronisch geschmerzt hat und ich
nicht mehr spielen konnte.
Aufgrund dessen ging das Gewicht meiner Spielgeräte laufend runter.

greetings
roger



Benutzeravatar
CCC
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1379
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 7

Beitragvon CCC » 31.08.04 15:21

Spiel-Cue: 19 1/3 Oz.

Breakstick 18,5 Oz.

Breaker allerdings mit Gewebeferrule. Ich denke, daß der dann auch nicht so schwer sien sollte, denn Speed kommt fast von alleine.......



Benutzeravatar
slowhand
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 164
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 0
Kontaktdaten:

Beitragvon slowhand » 31.08.04 15:27

@CCC: Gewebeferule? So eine habe ich kürzlich gestaucht... :kra:

greetings
roger




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste