MaterialCarbon Oberteile vergleichen

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Yasokool
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 188
Registriert: 09.04.18 17:58
Reputation: 23
Name: Buschido
Spielqueue: Gianna Naborna (BeCue natural born naked/primeM shaft) / Lucille (Lucasi Hybrid LHT 87)
Leder: Navigator blue impact hard / Navigator alpha hard /ultraskin hard
Breaker: Walter White (Players Pure X HXT P2)
Jumper: siehe Breaker
Wohnort: über den Dächern der Stadt

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Yasokool » 12.02.19 18:51

Das cuetec Teil würde mich auch interessieren...
Ich glaube, man darf nicht den Fehler machen und einfach meinen, carbon Teil ist cabonteil.... Die Unterschiede sind ähnlich ausgeprägt, wie bei den holzoberteilen... Das revo habe ich getestet und fand es schrecklich... Der Hit, die Rückmeldung, das Gefühl... Alles nicht meins... Und damit waren erstmal alle carbonberteile nix für mich... Dachte, die würden sichalle so tot anfühlen, wie das revo.... Bis vor einiger Zeit mein mannschaftskumpan mit dem damals völlig unbekannten becue Cue ankam.... Ich war vom ersten Moment an begeistert und war verwundert, daß das tatsächlich ein cabonoberteil sein sollte, so wie es sich anfühlte... Nach einer kurzen testphase war klar, daß ich auch ein becue spielen wollte,ob jetzt carbon oder nicht, war mir bei der Entscheidung eigentlich egal... Und meine Meinung zum revo hat sich, obwohl ich mitlerweile ein überzeugter cabonspieler bin, nixh verändert.... Es toucht mich immer noch überhaupt nicht...

Deswegen bin ich, wie mein Vorredner derselben Meinung, dass ein Thread über die unterschiedlichen carbon Teile absolut seine Berechtigung hat und nicht zu einem Thread über die vor und Nachteile von carbon gegenüber Holz verkommen sollte... Es soll nicht um carbon "ja" oder "nein" gehen, sondern vielmehr um "welcher carbon Cue spielt sich wie und zu welchem spielertyp passt welcher carbontyp"....



Achso..... Und wer noch Punkte benötigt, darf sich hier gerne bedienen... Hab noch genug davon....


My drinking-team has a Billard problem...

Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2866
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 297
Name: Michael
Spielqueue: Cuetec 15K (komplettes Queue)
Leder: Milkdud (Elkmaster based)
Breaker: Cuetec WTC
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon treffgarnix » 12.02.19 19:13

Hihi, ja von mir aus darf man mich auch gerne negativieren mit Punkten :-))

Das Becue vom Willy hat mir, mit dem damals ersten Typ Oberteil und dem originalen Ukrraskin hart, vom Spielgefühl her echt sehr gut zugesagt. Das Gesamtfeeling war sehr natürlich, das kann ich bestätigen. Hab mal ein paar wenige Stöße mit einem Predator Revo (auf einem enenso neuen Predatorbutt) gemacht, das Feeling war wirklich irgendwie strange. Mehr kann ich aber zum Revo im Moment nicht sagen. Wirkung war genug da und ich hatte das Gefühl dass das Ding auch wenig Abweichung hat, woe das Becue auch.

Beim Becue würde mir lediglich der Taper (recht konisch) garnicht zusagen, da ich gerne mit geschlossener Bockhand spiele. Bin deshalb auch gespannt,wie der neue Primeshaft so spielt mit dem Protaper.


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
Yasokool
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 188
Registriert: 09.04.18 17:58
Reputation: 23
Name: Buschido
Spielqueue: Gianna Naborna (BeCue natural born naked/primeM shaft) / Lucille (Lucasi Hybrid LHT 87)
Leder: Navigator blue impact hard / Navigator alpha hard /ultraskin hard
Breaker: Walter White (Players Pure X HXT P2)
Jumper: siehe Breaker
Wohnort: über den Dächern der Stadt

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Yasokool » 12.02.19 20:15

Ich habe direkt mit dem becue prime shaft gespielt, da konisch auch so gar nicht mein Ding ist... Und ich auch gerne geschlossene Brücke spiele... Habe also den 5.1 shaft (wie willy ihn hat) nie gespielt... Der neue prime M ist im Vergleich zum prime Vorgänger noch etwas "protapiger" ...
Sollte dir zusagen... :zwi:


My drinking-team has a Billard problem...

Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2866
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 297
Name: Michael
Spielqueue: Cuetec 15K (komplettes Queue)
Leder: Milkdud (Elkmaster based)
Breaker: Cuetec WTC
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon treffgarnix » 12.02.19 20:25

Ich hab mich für den kompletten Cutec entschieden, weil ich schon beim R360, rein auf den Taper des Oberteils bezogen, absolut happy war, kein anderes Serien-Oberteil das ich bisher hatte, kann da mithalten. Zudem kst das Bitt vom neuen Cuetec 32 mm im Durchmesserund damit in meinem Bereich, wohingegen das R360 mit 31 mm eben einen Tick zu schlank war. Auch die ganz große einfachen Cuetecoberteile haben ein klasse Feeling, also ist das im Moment mein Carbon-Favorit. Obs dann tatsächlich an mein Meucci rankommt, das werden wir dann sehen. Von vielen Seiten hört man bzgl. Hit und Feeling sehr viel Positives über das neue Cuetec, und das Konzept hört sich für mich gut an. Aber das Schlimme ist: Ich muss hier mit Labern die Zeit überbrücken, bis es geliefert werden kann. OK, dass ich ch grad im Ausland rumhänge, ohne meinen Queue und ohne Anderes das mir fehlt, ist ne andere Geschichte :-)) Donnerstag bin ich wieder zuhause und dann wird wieder BILLARD GESPIIIIIELT ;-)


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
willy
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 373
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 46
Spielqueue: BeCue PrimeM 12.5
Leder: Navigator Alpha Medium
Wohnort: Süddeutschland

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon willy » 12.02.19 21:47

auf jeden Fall ist zwischen dem 5.1er und den Prime M ein gewaltiger Unterscheid. Das 5.1er ist sehr steif mit 11,6mm und das PrimeM dagegen sehr weich und mit 12,5mm. Ich wollte die ersten drei vier Wochen das Prime M eigentlich wieder zurück schicken und statt dessen ein 5.1er M nehmen aber der Pro Taper gefiel mir immer besser und nun habe ich ein 5.1er unlackiert und eben den Prime M, sodass wir dann quasi drei verschiedene ct Shäfte vergleichen können.



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2866
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 297
Name: Michael
Spielqueue: Cuetec 15K (komplettes Queue)
Leder: Milkdud (Elkmaster based)
Breaker: Cuetec WTC
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon treffgarnix » 12.02.19 21:53

Ui, das wird anstrengend :zuf:


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
Yasokool
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 188
Registriert: 09.04.18 17:58
Reputation: 23
Name: Buschido
Spielqueue: Gianna Naborna (BeCue natural born naked/primeM shaft) / Lucille (Lucasi Hybrid LHT 87)
Leder: Navigator blue impact hard / Navigator alpha hard /ultraskin hard
Breaker: Walter White (Players Pure X HXT P2)
Jumper: siehe Breaker
Wohnort: über den Dächern der Stadt

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Yasokool » 13.02.19 00:32

... Und ich bring dann den noch lackierten prime und den primeM in 12.0... Dann können wir vier becue shafts mit dem cuetec vergleichen.... :zun:


My drinking-team has a Billard problem...

Titleist
Tischabräumer
Tischabräumer
Beiträge: 735
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 186
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Titleist » 13.02.19 05:51

Für die, die es nicht erwarten können: Infos, wo es den Cuetec CF jetzt schon gibt

https://forums.azbilliards.com/showthread.php?p=6329652



Benutzeravatar
Mik1970
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 75
Registriert: 24.09.09 00:00
Reputation: 3
Wohnort: Hamm

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Mik1970 » 13.02.19 13:11

Hi im moment kann ich nix sagen da ich das oberteil nicht hab. Ich warte noch auf fertig stellung...
Allerdings hat ein vereinskollege für ein pechauer bekommen, und der ist sehr glücklich mit dem bolten oberteil.



Titleist
Tischabräumer
Tischabräumer
Beiträge: 735
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 186
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Titleist » 20.02.19 11:12

Nun gibt es ab März auch noch von Meucci einen CF für $399. In mehreren Ausführungen und Längen.

Und Jacoby soll wohl auch einen rausbringen und hat ihn schon auf DCC - wie auch Meucci - präsentiert.



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2866
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 297
Name: Michael
Spielqueue: Cuetec 15K (komplettes Queue)
Leder: Milkdud (Elkmaster based)
Breaker: Cuetec WTC
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon treffgarnix » 20.02.19 11:20

Die Queuehersteller nehmen die oldfashioned Holzoberteile irgendwann aus dem Programm, ich schätze so in 5-10 Jahren

:nac:


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Titleist
Tischabräumer
Tischabräumer
Beiträge: 735
Registriert: 23.05.17 14:05
Reputation: 186
Spielqueue: Meucci Ultra Piston-4 Blue Modified/The Pro shaft; Meucci Candy Apple Red/Ultimate Weapon shaft
Leder: Elkmaster Milk Dud, Soft Ultra Skin
Breaker: Spark Break Cue
Jumper: Joe Pechauer Jump Cue

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon Titleist » 20.02.19 11:54

treffgarnix hat geschrieben:Die Queuehersteller nehmen die oldfashioned Holzoberteile irgendwann aus dem Programm, ich schätze so in 5-10 Jahren

:nac:


Na, da wette ich dagegen. Wenn die Nachteile von CF und immer mehr gebrochene Shafts in den Foren kursieren, wird es auf eine natürliche Verteilung zwischen Holz- und CF-shafts rauslaufen. Wo genau die Anteile liegen werden, keine Ahnung. Bin kein Wahrsager. Aber dass Holzshafts verschwinden, dagegen wette ich viel Geld. In 5 Jahren überhaupt nicht, in 10 genauso wenig. Was mal in 30 Jahren ist, naja. Aber dann gibt es vermutlich wieder neue Materialien.

Der CF-craze nimmt sicher wieder ab. Jetzt, wo die Teile langsam erschwinglicher werden, wird der Boom zwar noch etwas anhalten. Aber irgendwann hat der letzte CF-Möchte-Haben seine Shafts und die Holzjünger werden weiter bei Holz bleiben.

Nur wenn CF mal wesentlich günstiger als gute Holzshafts würden, würde ich ein Überhandnehmen dieser annehmen.



Benutzeravatar
willy
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 373
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 46
Spielqueue: BeCue PrimeM 12.5
Leder: Navigator Alpha Medium
Wohnort: Süddeutschland

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon willy » 20.02.19 12:05

ich glaube auch nicht das es irgendwann keine Holz-OT's geben wird. Von gebrochenen CF-OT's habe ich bisher nur einmal gelesen und das wird meiner Meinung nach auch nie ein Problem werden. Einen Nachteil bei CF-OT's sehe ich im Hit, sonst sehe ich eigentlich nur Vorteile (wenn man mal vom Preis absieht).



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2866
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 297
Name: Michael
Spielqueue: Cuetec 15K (komplettes Queue)
Leder: Milkdud (Elkmaster based)
Breaker: Cuetec WTC
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon treffgarnix » 20.02.19 12:49

Ach, Hit wird doch total überbewertet


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
1291
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 299
Registriert: 04.06.15 16:46
Reputation: 157
Name: Ivo
Spielqueue: aus Holz
Leder: aus Leder
Breaker: Holz mit Plastikschnikschnakdingsbums vorne
Jumper: kurzes Holz mit Plastikschnikschnakdingsbums vorne

Re: Carbon Oberteile vergleichen

Beitragvon 1291 » 20.02.19 15:26

treffgarnix hat geschrieben:Ach, Hit wird doch total überbewertet


Ich bin der Ansicht, dass es auch eine Sache der Erfahrung ist. Da ich mit normalen Vollholz angefangen habe, was damals normal war, bin ich irgendwie immer auf der suche nach dem Gefühl von Damals.

In zig Jahren werden neue Oberteile auf dem Markt sein, da bin ich mir sicher, siehe Cinque Birilli, da war Carbon vor zig Jahre ein Thema, heute sind die schon an anderen Materialien angekommen.

Wer Heute mit Carbon anfängt, wird damit sicher gut zurecht kommen, da er das kennengelernt hat und somit seine persönliche Referenz wird sein.


Dive now, work later :-)


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste